Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

ARD: „Sag’s mir ins Gesicht!“ – Gerne!

Die ARD hat sich wieder einmal eine schöne Aktion einfallen lassen, um Medienkritiker, Propagandakritiker und Regierungskritiker zu verleumden und kalt zu stellen: „Tagesschau-Aktion zu Hatespeech – ‚Sag’s mir ins Gesicht‘„. Wie immer bei solchen Aktionen werden dabei möglichst irre erscheinende oder rechtsextreme Äußerungen als Fallbeispiele herangezogen, um zu „beweisen“, dass alle Kritiker „völlig krank“ sind, um jegliche Kritik mit Hatespeech in einen Topf zu werfen und sich selbst als völlig normal zu präsentieren, obwohl wir in den Nachrichten täglich mit immer neuen Hasskampagnen und Verleumdungen gegenüber den erklärten Feinden der westlichen Eliten konfrontiert werden.

ARD und co haben in den letzten Jahren ein unglaubliches Maß an Propagandalügen verbreitet und in den beiden wohl härtesten Fällen – Ukraine und Syrien – sogar eine Art „parallele Realität“ erschaffen, die nichts mehr mit den tatsächlichen Ereignissen vor Ort zu tun hat. Besonders heftig daran ist, dass die wissenschaftlich nachweisbare „Wahrheit“ quasi abgeschafft wurde: Etablierte Wissenschaftler und andere Experten oder (echte) Investigativjournalisten vor Ort können noch so oft etwas ganz anderes sagen als die Medienpropaganda – Es wird einfach ignoriert und erreicht die Bevölkerung nicht. Es steht nicht einmal zur Debatte. Und die Angegriffenen haben schlicht gar nicht zu sagen. Ihr Wort und sie selbst gelten als wertlos.

Professor Jörg Becker: „[…] Gleichwohl wird die Mehrzahl der Nutzer der Massenmedien schlicht unwissend darüber sein, dass die USA seit Jahren völkerrechtswidrig einen Regime Change in Syrien herbeizuführen versuchen. Dass das ganze Terror-Problem vor allem durch westliches Morden und westliche Kriege entstanden ist. Ja, dass der Westen Al Quaida seit Jahren mit Waffen beliefert und hierdurch überhaupt erst großgemacht hat, um Assad zu stürzen und an seiner Stelle eine willfährige Marionettenregierung einzusetzen. […]“.

Und zu allem Überfluss arbeitet der Westen – und ARD und co – dabei auch noch mit den Hilfstruppen Nazis (Ukraine) und Al Qaida (Syrien) zusammen. Quasi das Sahnehäubchen – oder besser stinkende braune Kackhäufchen – auf den ganzen Kriegs-, Mord- und Putschaktionen der USA, die in den letzten Jahrzehnten ja schon Dutzendware geworden sind. Um all das zu ermöglichen, arbeiten die „Qualitätsmedien“ permanent an der absoluten Unterwerfung der geäußerten Meinung unter die Propaganda der westlichen Herrenmenschen. Fast kommt es einem so vor, als sei die ganze billige, schlechte gemachte prowestliche Propaganda aus den Kriegsgebieten (das muss doch eigentlich viel besser gehen), die sich permanent selbst enttarnt, gerade wegen ihrer Amateurhaftigkeit im Zusammenspiel mit den Massenmedien eher wertvoll als ein Rohrkrepierer, denn die moderne Propaganda machte daraus die Chance, zu zeigen, dass man die breite Bevölkerung dank der Medien jederzeit voll in den Griff bekommt und sie selbst bei den irrwitzigsten Behauptungen keinen Widerstand leistet.

Hier im Anschluss nur einige Manipulationen etc. durch die ARD, die man bei Blauer Bote Magazin bei einer Suche nach „ARD“, „WDR“, „NDR“, „SWR“ oder „Tagesschau“ und dergleichen findet. Es ist natürlich kein „Best of“ der ARD-Propaganda zu den aktuellen Konflikten, sondern bestenfalls ein kleiner Ausschnitt. Der Massenspam der täglichen „prowestlichen“ Proapganda in den öffentlich-rechtlichen sowie den privaten Medien kann gar nicht vollumfänglich mit Kritiken bewätigt werden und es ist ja auch nicht immer die ARD, die in kritischen Schriften als Fallbeispiel herhalten muss (Man kann ja im Prinzip jedes Mal jedes Erzeugnis der „Qualitätspresse“ nehmen). So fehlt in der Auflistung beispielsweise das Odessa-Massaker, welches damals von der ARD so exquisit vertuscht wurde, und auch die von der ARD promotete schwachsinnige Bana-Alabed-Story fehlt. Einen kleinen Teil an Medien- und Propagandakritik zur ARD – relativ unsortiert – gibt es hier:

Tagesschau vertuscht live schweres Kriegsverbrechen

Der Osten der Stadt Aleppo in Syrien ist von einer Rebellenkoalition unter Führung der Terrorgruppe Al Kaida besetzt. Diese „Rebellen“ haben vorgestern die Wasserversorgung für die 1,5 Millionen Menschen in dem von der syrischen Regierung gehaltenen Westaleppo gekappt. Sie haben sie einfach abgestellt, denn die zuständige Pumpstation wird von ihnen […]

Demo mit Hunderttausenden interessiert Tagesschau nicht

In Jemen haben heute hunderttausende Menschen in der Hauptstadt Sanaa gegen die seit zwei Jahren andauernden Bombardierungen des Landes durch Saudi-Arabien und andere pro-westliche arabische Staaten, die schon Tausende das Leben kostete, demonstriert. Die Tagesschau interessierte das weniger. Da war der Russen-Nazi-Demonstrant Navalny wichtiger. […]

Syrien: Al Qaida ruft in ARD-Tagesschau zu Angriffskrieg auf

Syrien. „Al-Kaida-Ärzte rufen in der Tagesschau zum Angriffskrieg auf„. Ob es sich tatsächlich um Ärzte handelt, ist die andere Frage. Sehr wahrscheinlich eher nicht. Aber das spielt ohnehin keine Rolle, denn der Aufruf kam aus dem Machtbereich der Al-Kaida-Koalition in Aleppo. […]

Manipulation: Falschbilder bei ARD, WDR, Tagesschau

 

Giftgas-Fassbomben bei der Tagesschau

 

Liebe Tagesschau: Soll das ein Scherz sein?

Qualitätspresse: Die ARD lobt sich im Tagesschau-Blog selbst und gibt mit ihrer tollen Fähigkeit zur Bildverifizierung an: „Flug MS804: Sind die Fotos von mutmaßlichen Wrackteilen aus sozialen Netzwerken echt?„. Nun, die Bildverifizierung hat in der Vergangenheit bei der ARD eigentlich nie funktioniert, weder bei Panzern, noch bei Hubschraubern oder U-Booten

Tagesschau: Gezielte Tötung von Journalisten ist kein Verbrechen

Die Tagesschau stellte heute klar, dass sie die Ermordung von Pressemitarbeitern nicht für ein Verbrechen hält. Zumindest, wenn es sich bei den gezielt getöteten Journalistenkollegen um Russen handelt. Vielleicht hat die ARD ja andere Vorstellungen, was das Töten von Menschen angeht, als der größte Teil des Rests der Menschheit. Vielleicht […]

Tagesschau lügt weiter: Al Kaida seien „gemäßigte Rebellen“

Im Syrienkonflikt bleibt die ARD-Tagesschau konsequent bei ihrer Propagandalügenlinie und behauptet, die Terrororganisation Al Kaida/Qaida und weitere in Deutschland verbotene Terrororganisationen und Extremisten seien „gemäßigte Rebellen“. Der Sinn ist klar: Al Kaida kämpft gegen die syrische Armee unter Assad und wird deshalb von der West-Propaganda geschützt. Eine Schande und ein […]

Manipulation bei der Tagesschau

 

Tagesschau setzte Falschbild zu den angeblichen U-Booten vor Schweden ein

Bestenfalls hat die ARD bei ihrer aktuellen Ukraine-Russland-Propaganda völlig den Überblick verloren, schlimmstenfalls ist es ihr mittlerweile völlig egal, mit welchen Falschbildern und Bildfälschungen angebliche russische Militäraktivitäten belegt werden (sollen), um die Zuschauer und Leser in akute Kriegsbereitschaft zu versetzen. In einem aktuellen Fall (28.7.2015) hat die Tagesschau ein Bild eines angeblichen U-Bootes vor Schweden eingesetzt, bei dem das schwedische Militär bereits am 14.4.2015 zugegeben musste, dass es sich hierbei nicht um ein U-Boot, sondern um eine normales 10,5 Meter langes Glasfaserboot handelte. […]

Tagesschau: Hetze und Beleidigungen gegen Griechenland

 

Ukraine: ARD-Tagesschau bringt erneut Homestory zu lediglich als „Freiwilligenbataillonen“ bezeichneten Nazitruppen

Mittlerweile ist es fast schon zur Routine geworden: Die ARD bringt einen Bericht zu rechtsextremen Kämpfern der ukrainischen Regierungsseite (die in privat von Oligarchen finanzierten Bataillonen mehr oder weniger auf eigene Faust und mit großer Brutalität die Rebellen bekämpfen) und nennt diese irregulären Kämpfer lediglich Freiwillige und weist nicht auf den rechtsextremen Hintergrund der Bataillone hin (oder darauf, dass eine ordentliche Regierung sich gefälligst nicht mit solchen Hasardeuren gemein zu machen hat). Das passiert alle paar Wochen (Beispiel). Die ARD muss sich dann jedes Mal (nach heftiger Gegenwehr) entschuldigen, hat aber offensichtlich eine nur geringe Aufmerksamkeitsspanne und startet nach einiger Zeit wieder einen neuen Versuch, die ukrainischen Rechtsextremisten salonfähig zu machen und muss sich wieder entschuldigen und so weiter …

Tagesschau-Falschmeldung: doch Führerschein für russische Transsexuelle

Die Tagesschau hatte vor einigen Tagen Folgendes gemeldet: “ Neues Gesetz in Russland – Kein Führerschein für Transsexuelle„. Das ist offenbar eine Falschmeldung, wie die Ständige Publikumskonferenz der Öffentlich-Rechtlichen Medien in einer Programmbeschwerde an die ARD (an WDR-Intendant Tom Buhrow und den Tagesschau-Verantwortlichen Dr. Kai Gniffke) schreibt. Tatsächlich bekamen und […]

Tagesschau beleidigt kritischen Zuschauer bei Twitter als Kreml-Troll

 

ARD/Tagesschau bezeichnet Zuschauer/Leser als Tiere

Um die Einschränkung der Kommentarfunktion in den Internetangeboten der ARD zu rechtfertigen, beleidigt NDR-Frau Bettina Less auf tagesschau.de die GEZ-Gebührenzahler: „Wenn der Leser zum Tier wird“ lautet die Überschrift ihres Artikels. Die Zensurmaßnahmen sind sicherlich auch im Zusammenhang mit den aktuellen Zuschauer-Protesten zum Ukraine-Konflikt zu sehen. Hier woll(t)en viele „ARD-Kunden“ […]

MH17: Tagesschau-Journalistin Golineh Atai verbreitet Verschwörungstheorien

Die ARD-Journalistin Golineh Atai (WDR. Korrespondentin für Russland, Ukraine etc.; Tagesschau, Tagesthemen, Weltspiegel usw.) verbreitet in ihrer Twitter-Timeline gerne mal Propaganda gegen die sogenannten „prorussischen Separatisten“ in der Ostukraine. Zum Thema „MH-17-Abschuss“ hat sie natürlich auch etwas zu sagen. Heute (9.11.) hat sie eine Verschwörungstheorie der Seite bellingcat.com verbreitet, die wohl „beweisen“ soll, dass das malaysische Verkehrsflugzeug MH17 mit einem Buk-Raketensystem von den Separatisten abgeschossen wurde. Das nennt man dann wohl „sachlichen und ausgeglichenen Qualitätsjournalismus“. […]

Tagesschau und Co geben Invasionslüge nicht zu

Die Tagesschau und so gut wie alle anderen deutschen Medien haben bisher mit noch keinem Wort ihre Falschmeldungen dementiert, mit denen vor einigen Wochen über eine angebliche Invasion Russlands in der Ukraine berichtet wurde. In diesen Tagen heißt es in den Nachrichten, der geplante Abzug russischer Truppen von der ukrainischen […]

Die journalistisch-professionelle Neutralität der Tagesschau

Erst vor einigen Tagen hatte Frank-Walter Steinmeier vor der UNO-Vollversammlung gesagt, dass es in der Ostukraine beinahe zu einer Konfrontation zwischen ukrainischen und russischen Truppen gekommen wäre (aber eben nicht kam). Die Tagesschau beispielsweise hat das aber nicht weitergegeben (wie alle anderen deutschen Medien auch). Ausserdem gibt es bei der […]

Gezielte Falschberichterstattung zu Venezuela

In Venezuela finden zur Zeit gewalttätige Proteste der rechten Opposition statt, welche – ähnlich wie beim Kalten Putsch in Brasilien vor Monaten – von reichen Wirtschaftsbossen und ihren Massenmedien gesteuert wird und massiv von den USA („Regime Change“), einigen „konservativen“, rechtsgerichteten lateinamerikansichen Regierungen und „natürlich“ den westlichen und meisten südamerikanischen […]

Der UN wurden gefälschte Giftgasberichte untergeschoben

Eines der Heiligtümer der westlichen Medienpropaganda zum Syrienkrieg ist ein Bericht der UN mit angeblichen Giftgasangriffen der syrischen Regierung. Doch diese angeblichen Giftgasattacken sind nachweisbar Fälschungen, die den ohnehin mit westlichen Propagandadisten verseuchten zuständigen Stellen der UN untergeschoben wurden. Ein von einer westlichen Ärztegruppe vor wenigen Wochen aufgedeckter Fall aus […]

ARD-Faktenfinder unter Beschuss

Als die ARD ein Projekt mit dem Namen „Faktenfinder“ startete, konnte man angesichts der Propaganda der letzten Jahre in den deutschen Massenmedien – sowohl in den öffentlich-rechtlichen als auch in den privaten – eigentlich kaum erwarten, dass da etwas Vernünftiges dabei herauskommt. Und tatsächlich haben sich die vermeintlichen Faktenfinder vom […]

Untersuchung des Chan-Schaichun-Giftgasangriffs in Syrien

Am 4. April 2017 kam es zu einem angeblichen Sarin-Chemiewaffenangriff in Chan Schaichun in der Provinz Idlib in Syrien. Bei dem von den „lokalen Aktivisten“ der White Helmets gemeldeten angebliche Giftgasangriff soll es sich um eine Attacke mit dem chemischen Kampfstoff Sarin gehandelt haben, welches von Flugzeugen während eines Luftangriffs […]

Syrien: Giftgasangriff von Chan Scheichun gefälscht

Vor knapp einen Monat berichtete eine schwedische Ärztevereinigung, dass die White Helmets der Al Qaida den angeblichen Giftgasangriff im syrischen Ort Sarmin vom März 2015 vorgetäuscht hatten und dafür sogar in den entsprechenden Fälschervideos ein Kind vor laufender Kamera durch eine vorgetäuschte Behandlung töteten. Jetzt wird in den Medien von […]

Programmbeschwerde ehemaliger ARD-Mitarbeiter wegen Russen-bombardieren-Klinik-in-Syrien-Lüge

Friedhelm Klinkhammer, langjähriger Gesamtpersonalvorsitzender des NDR, und Volker Bräutigam, unter anderem ehemaliger Tagesschau-Nachrichtenredakteur, haben gemeinsam eine Programmbeschwerde bei NDR/ARD wegen einer haarsträubenden Nachrichtenfälschung eingereicht: Die Beschwerde richtet sich gegen journalistisch wie menschlich recht peinliche Propagandameldungen der ARD, mit denen ein russischer Luftangriff auf ein Krankenhaus in Syrien vorgetäuscht wurde. In […]

Die Wiederentdeckung von Schweden – Trump und russische U-Boote

Dass der neue US-Präsident Donald Trump in einer Rede fälschlicherweise einen nicht existierenden Terroranschlag vom Freitagabend, 17.2.2017, in Schweden erwähnte, brachte ihm zu Recht einigen Spott in den Medien und sozialen Netzwerken ein. Erstaunlich ist allerdings, dass die deutschen Medien offenbar doch (wieder) die Fähigkeit haben, intensiv über Schweden zu […]

Weißhelme und verbündete Terrorgruppen kappen Wasserversorgung von Damaskus

Seit Weihnachten haben die in westlichen Medien als „syrische Rebellen“ bezeichneten Terrorgruppen – darunter die Al Qaida – einen Großteil der Wasserversorgung von Damaskus gekappt beziehungsweise zunächst das für Damaskus gedachte Trinkwasser durch Hinzufügung von Diesel vergiftet, nachdem sie die entsprechenden Quellen unter ihre Kontrolle brachten. Ein Kriegsverbrechen. Das Ganze […]

NATO-Propaganda beim 33C3

Propaganda-Skandal beim Chaos Computer Club (CCC): Beim diesjährigen Kongreß der CCC-Hacker – dem 33C3 – infiltrierte eine Organisation als Vortragsredner die Veranstaltung, die astreine westliche Propaganda zum Syrienkrieg verbreitet. Es handelt sich dabei um die Gruppe „Syrian Archive“, die vorgibt, Menschenrechtsverletzungen im Syrienkrieg dokumentieren zu wollen. Tatsächlich dokumentiert sie überhaupt […]

Berichte über Gräueltaten in Ost-Aleppo

Den Ostteil der syrischen Stadt Aleppo beherrschten bis vor wenigen Wochen die in den westlichen Medien „Rebellen“ genannten Kämpfer. Tatsächlich handelte es sich dabei um keine „edlen Rebellen“, Oppositionelle oder Aktivisten, sondern um radikalislamistische Jihadisten unter Führung der Terrorgruppe Al Qaida (in Syrien unter dem Namen „Al Nusra“ aktiv). Dass […]

Medien fälschen Massaker in Aleppo

Nachrichtenfälschung und Fake-News zu Syrien: Die syrische Großstadt Aleppo ist nahezu wieder in der Hand der syrischen Regierung. Gleichzeitig mit dem Fall Aleppos erlebt die westliche Propaganda zum Syrienkrieg eine Sternstunde und der Journalismus eine seiner schwärzesten Stunden. Ausnahmslos ergehen sich die deutschen Qualitätsmedien und Leitmedien in – sogar leicht […]

Bana Alabed – Aleppo-Propaganda mit siebenjährigem Mädchen

Wenn es nicht so traurig wäre, müsste man lauthals darüber lachen: Die Propaganda unserer westlichen Medien und Regierungen behauptet doch tatsächlich, ein siebenjähriges syrisches Kind würde aus dem durch die Offensive der syrischen Armee immer kleiner werdenden „Rebellen“-Teil von Aleppo „um sein Leben twittern“ und das nicht etwa auf Arabisch […]

ARD deckt Angriffe der Al Qaida auf Zivilisten

In den letzten Tagen griffen die „Rebellen“ in Ost-Aleppo (eigentlich Al Qaida und Gleichgesinnte) immer wieder Zivilisten an, die durch die von Russland und Syrien bereitgestellten humanitären Korridore in den von der syrischen Regierung kontrollierten Westteil der Stadt ausreisen wollten und attackierten auch die für die Evakuierung bereitgestellten Busse. Dies […]

Band „Antilopen Gang“ hetzt gegen S21-Opfer

Heute vor sechs Jahren, am „Schwarzen Donnerstag“ von Stuttgart, ging die Polizei mit massiver Gewalt gegen Anti-S21-Demonstranten vor, darunter viele Kinder (Schüler) und Renter. Die Eskalation war von den Regierenden gewollt und wurde offenbar gewußt herbeigeführt. […]

ARD deckt Schwerverbrechen der syrischen Verbündeten

Anfang März 2017 berichtete eine schwedische Ärztevereinigung über Propagandavideos der White Helmets in Syrien, mit denen 2015 ein Giftgasangriff im Ort Sarmin vorgetäuscht und der syrischen Regierung angelastet wurde und in denen hierzu medizinisch nachweisbar Leichen von Kindern mißhandelt wurden beziehungsweise ein kleiner Junge vor laufender Kamera getötet wurde. Die […]

ARD vertuscht Entführung, Freilassung von ARD-Journalistin und Baby durch USA-verbündete Terrorgruppe in Syrien

Knappe Notiz in Süddeutsche Zeitung: „In Syrien entführte Deutsche frei„. Ausführlich in Propagandaschau: „Die syrische „Opposition“ auch bekannt als „moderate Rebellen“ lässt entführte ARD-Journalistin frei„. Focus (zur Entführung von Janina Findeisen): „Krisenstab beim BKA und im Auswärtigen Amt. Schwangere deutsche Journalistin in Syrien entführt: Kidnapper verlangen fünf Millionen Euro„. […]

ARD-Journalistin Tina Hassel nutzt Türkei-Putsch für Russland-Hetze

 

Wie im Dritten Reich: ARD verfolgt Regimekritiker

Manche sagen ja, wir hätten jetzt wieder einen Kalten Krieg (gegen die Russen, vorher: die Sowjets), aber das ganze Vorgehen unserer Propaganda, der ganze Hass, erinnert – zumindest hierzulande – immer mehr an Hitler-Deutschland: Wie in der Nazizeit werden Regierungskritiker, Medienkritiker, ja Regimekritiker, verleumdet und gejagt und es wird versucht […]

ARD-Entschuldigung 2008 für Hajo Seppelts Dopingvorwürfe gegen Deutsche (2016 für Russen-Sperre verantwortlich)

Mindestens zweierlei Maß. Hajo Seppelt von der ARD ist ja durch seine Reportagen für die Sperre der russischen Leichtathletikmannschaft bei der Olympiade in Brasilien 2016 verantwortlich. Seine Beweise sind Zeugenaussagen, handfestes gibt es wohl nicht. Dass im Sport überall auch gedopt wird, ist leider eigentlich klar. Dass die Sache ausgerechnet […]

ARD: II. Weltkrieg sowjetische Invasion in Deutschland

In diesen Tagen werden wir wieder täglich mit Propaganda gegen „den Russen“ konfrontiert. Gestern war der 75. Jahrestag des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion (22. Juni 1941), den Vorgängerstaat des heutigen Russland. Das Deutsche Reich unter „Führer“ Adolf Hitler griff die Sowjets an, die sich mit dem Reich verbündet wähnten. […]

Hooliganausschreitungen in Marseille: ARD und ZDF manipulierten Berichte, fälschten Videos

Die Propagandaschau: „ARD und ZDF manipulieren Berichte über Fankrawalle um Russland einseitig zu diffamieren„. Es geht um die schweren Prügeleien in Marseille zwischen englischen, französischen und russischen Hooligans (Claus Kleber gestern im ZDF in der Halbzeitpause: „Die Russen waren die Schlimmsten“) während der Fußballeuropameisterschaft, die insbesondere wegen der Vorgeschichte von […]

Programmbeschwerde wegen Falschinformation (ARD)

Eine Programmbeschwerde der Ständigen Publikumskonferenz der öffentlich-rechtlichen Medien wegen Falschinformation durch die Tagesschau der ARD im Syrienkrieg: „Luftschläge treffen Krankenhaus in Aleppo„. Vergleiche zu dem Thema auch den Blauer-Bote-Artikel aus dem gleichen Zeitraum: „Syrien: Falschmeldung bei ‚Ärzte ohne Grenzen‘ – Angriff auf Krankenhaus in Aleppo durch Al Kaida vorgetäuscht„. […]

Naziführer bestätigt: Überfall mit mehreren Toten bildete Basis für Propagandalügen und Kriegsaufrufe der ARD

t3n titelt heute zu einem re:publica-Vortrag: „Carolin Emcke: ‚Den Hass schüren die, die sich von ihm einen Gewinn versprechen‘“ und dem Zitat kann man natürlich voll zustimmen. Gutes Stichwort übrigens: In der Ukraine hat ein Führer des Rechten Sektors vor einigen Tagen damit geprahlt, mit einem Überfallmassaker gegen Ostukrainer den […]

England: ARD traf den Mann, der sich „Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte“ nennt

Die ARD hat den in Coventry (Großbritannien) lebenden Mann, der sich „Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte“ nennt und auf dessen Angaben die meisten Nachrichten der westlichen Medien zu Syrien beruhen, besucht. Herausgekommen ist dabei ein peinliches Propagandamachwerk, ein verzweifelter Versuch, den Mann – ein syrischer Oppositioneller mit besten Kontakten zu radikal-islamistischen […]

ARD: Dr. Kai Gniffke lügt offen und nachweisbar

In dem Tagesschau-Blogbeitrag „Darf man mit Assad reden?“ zum Interview der ARD mit dem syrischen Präsidenten Assad greift ARD-Boss Dr. Kai Gniffke gleich im ersten Satz zu einer faustdicken Lüge (und der Rest des Gniffke-Artikels ist auch nicht viel besser). Da hilft auch keine Relativierung. Er weiß ganz genau, dass […]

ARD-Nachrichtenfälschung zu Giftgas in Syrien

Dass die in deutschen und anderen westlichen Medien und von westlichen Politikern auch heute noch behauptete Story, der syrische Präsident/Machthaber Assad habe Giftgas in Syrien eingesetzt, falsch und seit mindestens zwei Jahren widerlegt ist (auch von US-Wissenschaftlern und -Journalisten), wurde hier bei Blauer Bote Magazin schon mehrmals angesprochen: Syrien: US-Starjournalist […]

ARD zeichnet rechtsextreme Hass-Band „Antilopen Gang“ mit Preis aus

In einem Text der Anti-Regierungskritiker-Band „Antilopen Gang“ heißt es (leider völlig ohne Ironie): „Ich bin die Gegenpartei gegen die Gegenpartei. Ich geh‘ nicht wählen bei Wahlen, denn ich bin gegen Parteien […] Ich kämpfte mit der Polizei gegen Blockupy in Frankfurt. Verprügelte die Gutbürger von Stuttgart 21. Da braucht man […]

ARD-Journalist Udo Lielischkies verteidigt Nazi-Kinderlager in der Ukraine

 

ARD/WDR bezeichnen Russland als „Erzfeind“

 

Angela Merkel im ARD-Sommerinterview: Es gab nie einen russischen Einmarsch in der Ukraine

Im „großen ARD-Sommerinterview“ (mit den Interviewern Tina Hassel und Rainald Becker) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel bestätigt, dass im Osten der Ukraine kein Krieg zwischen der Ukraine und Russland stattfindet und dass es nie eine russische Invasion in die Ukraine gab. Auf die Frage, ob sie noch mit einer russischen Invasion […]

Kai Clement, ARD-Journalist

Eigentlich wollte ich nur darauf hinweisen, dass die deutschen Medien es immer noch nicht – nicht einmal im Rahmen der UN-Tribunal-Sicherheitsrat-Thematik (Hier übrigens Hinter der Fichte zur russischen Sicht) – schaffen, darauf hinzuweisen, dass das internationale Ermittlerteam zu MH17 (Joint Investigation Team, JIT) lediglich aus Teilnehmern der Staaten Ukraine (eine […]

MH17 und Bellingcat – Programmbeschwerde gegen ARD

Die Programmbeschwerde des ehemaligen ARD-Journalisten Volker Bräutigam zu der ARD-Falschberichterstattung (NDR, WDR etc.) zu angeblichen Bildfälschungen durch Russland im Zusammenhang mit dem Abschuss des maylaysischen Verkehrsflugzeuges MH17 in der Ukraine, wie sie von der obskuren „Rechercheplattform“ Bellingcat behauptet wurden: „Programmbeschwerde zu Bellingcat und MH17„. Obwohl die Beschwerde überzeugende Punkte enthält […]

ARD spricht von Krieg zwischen Russland und der Ukraine

Unverhohlene Kriegstreiberei oder was bliebe hier noch als alternative Erklärung übrig? Die ARD-Tagesschau spricht in einem Aufmacher zur Sendung „Deppendorfs Welt“ von einem Krieg Russland gegen Ukraine. Sie erfindet einfach einen Krieg und gießt mit derlei schmutziger Propaganda Öl ins Feuer des Ukraine-Konflikts. Das darf doch nicht wahr sein! […]

ARD rechtfertigt Nazipropaganda in den Tagesthemen

Der Ukraine-Konflikt und seine Auswirkungen auf unsere Gesellschaft werden immer irrer: Nach Ansicht der Tagesschau/Tagesthemen der ARD ist die unwidersprochene beziehungsweise unkommentierte Verbreitung von Nazipropaganda durch den ukrainischen Ministerpräsidenten Arseni Jazenjuk in den Tagesthemen (Interview Jazenjuks mit Pinar Atalay), die im Übrigen von der Presse umfassend ignoriert wurde, völlig in […]

Poroschenko lügt in der ARD: Russische Truppen in der Ukraine

In einem für ihn mehr als peinlichen Interview (Langfassung) – er verstrickt sich in allerlei klare Widersprüche und Unwahrheiten – heute in der ARD behauptet der ukrainische Präsident Petro Poroschenko weiterhin, dass Ende August 2014 Truppen des Staates Russland (mit hunderten Panzern, wie er damals sagte) in die Ukraine eingefallen […]

CIA-Folterbericht: ARD bringt Russenfolter

Momentan gibt es den Skandal um die CIA-Folter der USA. Folgerichtig bringen die Tagesthemen der ARD dazu einen Beitrag, der zu einem guten Teil aus dem Bericht eines (angeblichen) Folteropfers russischer Soldaten besteht (Die Ukraine-Krise läßt grüßen.). Und relativiert die US-Folter an dem Bremer Murat Kurnaz, der im Folterlager Guantanamo […]

ARD kennt keine Scham mehr

Wir müssen uns in der Welt schämen für unser Land. Unglaublich, welche Propaganda und Hetze 2014 in der Merkelrepublik Deutschland möglich ist. Wenn Report Mainz in einem Videoclip mit der Sprecherstimme eines kleinen Mädchens („Lisas Welt“) über die Russen (auf Putin projeziert) hetzt, verschlägt es einem glatt den Atem. Dabei […]

Programmbeschwerden der Ständigen Publikumskonferenz gegen ARD und ZDF

 

ARD-Frau Pinar Atalay greift Gewerkschaft scharf an

Die journalistische Neutralität der Öffentlich-Rechtlichen? „Tagesthemen: Weitere Hetze und Stimmungsmache gegen die GdL“, titelt die Propagandaschau heute zu einem Interview der ARD-Frau Pinar Atalay mit dem Gewerkschaftsvorsitzenden Weselsky in den Tagesthemen. Die ARD reiht sich ein in den Reigen der neoliberalen Anti-Gewerkschaften-Pressure-Group (die augenscheinlich nahezu alle Medien voll im Griff […]

Programmbeschwerden gegen ARD, ZDF und Co

 

ARD bezeichnet Nazis als Freiwilligenverbände

 

Ein kurzes Statement zum ARD-Ukraine-Propagandaskandal um einen angeblichen Hubschrauberabschuss

Vor einigen Monaten zeigte die Tagesschau der ARD – also DIE meinungsbildende und quasi amtliche Nachrichtensendung Deutschlands – gefälschtes Videomaterial eines angeblichen Abschusses eines Hubschraubers durch „prorussische Separatisten“. Die Tagesschau war gezwungen, diese Falschmeldung zuzugeben, tat dies aber nur relativ versteckt in einem Blog (viele kritische Kommentare wurden, obwohl den […]

Lügen zur Primetime: ARD/ZDF geben Abschuss eines Helikopters in Syrien als Abschuss eines Helikopters in der Ukraine aus

Via Twitter wurde ich eben auf einen Bericht aufmerksam, dass die Bilder, die ARD und ZDF (Tagesschau/Heute) gestern bezüglich des (angeblichen?) Abschusses eines Hubschraubers in Ukraine gezeigt hatten, in Wirklichkeit den Abschuss eines Hubschraubers in Syrien im Jahre 2013 zeigten. Die Nachrichtensendungen beider Sender gaben das aber als Abschuss eines […]

Attacke gegen Medienkritiker: Einstweillige Verfügung gegen NDR

Einstweilige Verfügung gegen den NDR. „Autor und NachDenkSeiten-Herausgeber Albrecht Müller hat über seinen Rechtsanwalt Heiko Klatt von der Kanzlei Scheuermann Westerhoff Strittmatter beim Landgericht Köln gegen den NDR wegen dessen Verknüpfung des Buches ‚Meinungsmache‘ mit Hitlers ‚Mein Kampf‘ und rechtsradikalen Texten eine Einstweilige Verfügung erwirkt (LG Köln, Beschluss vom 21.10.2015 […]

NDR-Rundfunkrat am Rande des Wahnsinns

 

ARD-Propaganda: Der NDR schneidet sich die Welt zurecht

 

WDR-Rundfunkrat lehnt Programmbeschwerden wegen Nachrichtenmanipulationen rundweg ab

 

Programmbeschwerde beim WDR

 

WDR benutzt Bild aus 2008, um russische Invasion in Ukraine 2014 zu „beweisen“

 

Wie zum Hohn: WDR benutzt Propagandabild jetzt im TV

Es ist ein bodenlose Frechheit: Der WDR (ARD) benutzt weiterhin ein Bild russischer Truppen aus dem Jahre 2008 aus dem Kaukasus (Hier: Link zur Mediathek), um eine (angebliche) aktuelle Invasion Russlands in der Ostukraine zu verdeutlichen und diesmal sogar im Fernsehen (Aktuelle Stunde – Passender Titel: Gauck und Russlands neue […]

Bizarr: WDR ersetzt nach Protesten Fälschung … durch neue Fälschung

Die ARD ist offenbar beratungsresistent, wenn es um Propaganda Nachrichten zum aktuellen Ukraine-Konflikt geht. Nachdem man einen WDR-Artikel zu einer (angeblichen) Invasion Russlands in der Ostukraine mit falschen Panzerbildern bebildert und sich dafür nach Protesten „entschuldigt“ hatte, kann man nun im gleichen Artikel über der genannten Entschuldigung/Korrektur ein neues Falschbild […]

6. Juni 2016: Golineh Atai lügt die Russeninvasion

Ukraine-Konflikt: Seit nunmehr fast zwei Jahren bitten Menschen in Deutschland und auf der ganzen Welt die Medien darum, doch einfach nur einmal Belege für die angebliche(n) russischen Invasion(en) („hunderte russischer Panzer“) in die Ukraine zu zeigen. Dann könnte man ja auf dieser Basis weiter über den Ukraine-Krieg diskutieren. Aber: Nichts […]

Ukraine-Konflikt: Gefälschte Invasionsbilder, Best Of

 

Fälschungen der „Rebellen“ in Syrien

Propagandafalschbilder im Syrienkrieg: Die sogenannten Rebellen in Syrien sind vom Westen und seinen regionalen Verbündeten ausgerüstete und bezahlte Söldner, die völkerrechtswidrig einen Angriffskrieg gegen Syrien führen, der als syrischer Bürgerkrieg getarnt wird. Sie stellen regelmäßig Fake-Videos, gefälschte Fotos und dergleichen her, die dann in der westlichen und internationalen Presse zur […]

Schweden gibt bekannt: Es gab kein russisches U-Boot vor Stockholm

In einem Artikel vom Samstag, 11. Juni 2016, berichtet sverigesradio (Radio Schweden), dass die schwedische Regierung beziehungsweise der schwedische Verteidigungsminister Peter Hultqvist mittgeteilt habe, dass das 2014 von Schweden an der Küste Schwedens vermutete russische U-Boot eben kein russisches, sondern ein schwedisches U-Boot war. In einem weiteren Artikel (Interview) bei […]

Petro Poroschenko: Angebliche russische Invasion in Ukraine war nur Propagandalüge

 

Tote Oppositionelle in der Ukraine

Die „Selbstmord-Mordserie“ der letzten Wochen in der Ukraine hat schon etliche Todesopfer gefordert. Regierungsgegner des Kiewer Premier-Präsidentengespanns Jazenjuk-Poroschenko starben – angeblich freiwillig – wie die Fliegen. Und mittlerweile werden sie sogar ganz offen umgebracht. Das nur ein paar Rechtsextremen anzulasten, ist zu einfach. Zu sehr sind diese in der ukrainsichen […]

ARD-Meinungsfreiheits-Bonus zum Schluss, via VB’s weblog (Der Kommentar von VB wurde selbstverständlich von der Tagesschau-Moderation nicht freigegeben):

6 Kommentare

    1. Hey, erster Kommentar hier?! Danke! Ein Lob tut gut. Jetzt gehört der Restsonntag wieder der Familie. Grüße

  1. Ich war ziemlich schockiert, als ich die neue perfide Schote „unserer“ TagesSäue las.
    Schöner Beitrag gegen MedienViehaltung.
    Allerdings, liebe Boten: Will man bei Euch etwas posten, muss man den ScriptBlocker aufheben
    und dann passiert etwas „ganz modern übliches“: Es wird die Canvas-Api des Users ausgelesen
    und ein Fingerprinting vorgenommen. Das ist NICHT so schön.
    Kümmert Euch mal um diese Unschömheit….und macht sie WEG.
    Sonst kann man ja bei Euch nix mehr posten.
    DANKE !

  2. Wenn ARD für Allgemeine Reichspropaganda Deutschlands steht, dann will ich nichts damit zu tun haben. Die Entfesselung eines Angriffskrieges ist das schwerste internationale Verbrechen. Kriegsverbrechen werden zur Anklage gebracht, auch „Verschwörung“ als gemeinsamer Okkupationsplan und Verabredung zu Verbrechen. Kriegsverbrechen verjähren nicht! Auch Nachrichtenfälschung!

  3. Wenn ich mit der „ARD“ etwas diskutieren will geht das erst mal gar nicht! Sie bieten kein eigenes Diskussionsforum an! Und über US-Firmen wie „Facebook“ oder „Twitter“ etc diskutiere ich nicht! Was haben die NSA/US-Firmen mit meinem Kommentar an die „ARD“ zu tun? Aber die „ARD“ will es so.
    Und was heisst das? Die „ARD“ lehnt eine offene auf eigenen Servern geführte Diskussion ab! Und in dieser sogenannten „Diskussion“ mit den Bürgern wird immer noch Zensur geübt! Es darf halt nicht jeder mit der „ARD“ diskutieren! Da werden nur genehme Beispiele gebracht und man lobt sich dafür selbst noch über den grünen Klee.
    Es bleibt dabei: die „ARD“, wie übrigens auch das „ZDF“, ist ein Regierungssender mit entsprechender Propaganda und kein „öffentlich-rechtlicher Sender“! Und die Arroganz der „ARD“ im Bereich Nachrichten lässt sich kaum noch überbieten. Wir, die „ARD“ sind die einzigen Verkünder der Wahrheit in der BRD. Lächerlich!!! Ihr seid nur Propagandisten, zur Zeit im Auftrage Merkels!!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.