Ukraine: Beinahe “Odessa-Massaker 2.0″ in Charkiw

In der ukrainischen Großstadt Charkiw (Charkow, Kharkiv, Kharkov) haben rechtsextreme Regierungsanhänger nach einer Demonstration Oppositionsanhänger angegriffen, welche dafür demonstrierten, an den Lokalwahlen teilnehmen zu dürfen. Bisher wurde der Oppositionsblock nicht zugelassen (In anderen Regionen der Ukraine sind Oppositionsparteien schon seit längerem gleich ganz verboten). Die Angegriffenen verschanzten sich vor den attackierenden Nazis – es fielen offenbar sogar Schüsse – in einem Gebäude der Opposition. Der ganze Vorfall ähnelt durchaus dem Massaker von Odessa, bei dem Anhänger der Kiewer Regierung am 2. Mai 2014 mindestens 48 Oppositonelle ermordeten (bei lebendigem Leibe verbrannten, erschlugen, erschossen). Weiterlesen

MH370: Trümmerteile vor La Réunion und eine Theorie

In den letzten Tagen wurden Flugzeugtrümmer gefunden, die möglicherweise von MH370 stammen. “Suche nach MH370: Wrackteil auf La Réunion gehört zu Boeing 777“, titelt Spiegel Online. Dort heißt es einleitend: “Ein auf der Insel La Réunion im Indischen Ozean gefundenes Trümmerteil gehört zu einer Boeing 777, wie sie Malaysia Airlines vermisst. Laut BBC könnte zudem eine Tür der Unglücksmaschine gefunden worden sein.”. Die Propagandaschau hat eine dazu passende “Verschwörungstheorie”: “WDR Meinungsmagazin Politikum: “Scheiß auf MH370!” – UPDATE“. Nun ja, eigentlich ist es einfach eine Theorie und die mag nicht stimmen, ist aber in sich zumindest schlüssig: Ein Abschuss der Maschine vor der Insel Diego Garcia, mitten im Indischen Ozean. Klingt wild, wäre aber theoretisch möglich (Man bedenke auch, dass ein MH370-Pilot zuvor im Flugsimulator Anflüge auf diese Insel geübt hat.).

Die ZEIT beginnt Artikel über Verfolgung von Netzpolitik.org in Deutschland erst Mal mit Russenpropaganda

Netzpolitik-Landesverrat-Affäre: Wie schreibt man als Zeit-Online-Redakteur einen Artikel über die Ermittlungen der deutschen Bundesregierung gegen die Macher der überwachungskritischen Website netzpolitik.org beziehungsweise über eine Demonstration in Berlin gegen die Verfolgung dieser Netzpolitik-Journalisten (“netzpolitik.org”: 2500 Landesverräter), gegen den Angriff auf die Pressefreiheit in Deutschland? Richtig, man beginnt erst einmal mit drei Absätzen mit unterschwelliger Anti-Russland-Propaganda gepaart mit gutbildungsbürgerlichem Rassimus light. Weil, das ist ja das wesentliche an der Verfolgung von Netzpolitik durch die Bundesregierung, Generalbundesanwalt Range und Verfassungsschutzchef Maaßen: Dass man sich vom Russen distanziert … Weiterlesen

Le Monde diplomatique: “Reporter ohne Grenzen” werden von NED/CIA/US-Regierung finanziert

Da Presse und Pressefreiheit und damit vermengte Propaganda gerade wieder IN sind: Ein interessanter Kommentar unter dem Propagandaschau-Artikel “Robert Parry: Warum Russland die NED-Front dicht gemacht hat” über den hier zuvor berichtet wurde (“US-Starjournalist: Von Russland verbotene NGO NED-Stiftung wurde von US-Regierung als CIA-Ersatz gegründet“), der sich auf den Le-Monde-diplomatique-Artikel “Financements sans frontières” bezieht. Zitat: “Auch die ‘Journalisten ohne Grenzen’ z.B. werden vom NED finanziert. http://www.monde-diplomatique.fr/2007/07/CALVO_OSPINA/14910 Die haben sich nach der durchaus ehrenwerten Organisation “Ärzte ohne Grenzen” benannt. Sind aber nichts anderes als eine Frontorganisation des State Departments und der CIA. […]” (mehr hier). Darüber hinaus gibt es noch weitere Geldgeber.

Weiterlesen

US-Starjournalist: Von Russland verbotene NGO NED-Stiftung wurde von US-Regierung als CIA-Ersatz gegründet

Die Propagandaschau hat eine deutsche Übersetzung eines aufschlussreichen Textes des US-Journalisten Robert Parry, der sich seine ersten journalistischen Sporen bereits bei der Aufdeckung der Iran-Contra-Affäre verdiente: “Robert Parry: Warum Russland die NED-Front dicht gemacht hat“. Es geht um das Verbot der ausländischen Stiftung NED in Russland, welches wohl – anders, als die deutsche und US-Presse es verlauten läßt – nicht nur aus Sicht der russischen Regierung durchaus nicht unberechtigt sein könnte. Eine Verbindung zur aktuellen Ukraine-Krise wird ebenfalls gezogen. Ein Zitat: Weiterlesen

Kai Clement, ARD-Journalist

Eigentlich wollte ich nur darauf hinweisen, dass die deutschen Medien es immer noch nicht – nicht einmal im Rahmen der UN-Tribunal-Sicherheitsrat-Thematik (Hier übrigens Hinter der Fichte zur russischen Sicht) – schaffen, darauf hinzuweisen, dass das internationale Ermittlerteam zu MH17 (Joint Investigation Team, JIT) lediglich aus Teilnehmern der Staaten Ukraine (eine der beiden tatverdächtigen Parteien bei diesem Kriminalfall), Belgien, Niederlande, Australien und Malaysia besteht, da fällt mir dieser Satz des ARD-Journalisten Kai Clement auf tagesschau.de quasi vor die Füße: “Auf der einen Seite stehen Malaysia, die Niederlande, Ukraine, Australien und Belgien. Sie fordern ein UN-Tribunal – womöglich gar sanktionsgestärkt -, um Russland zur Mitarbeit zu drängen.”. Weiterlesen

Netzpolitik-Landesverrat

Irre, Slapstick, aber doch real: NSA-Skandal-Generalbundesanwalt Range ermittelt nicht gegen sich selbst sondern gegen netzpolitik.org-Journalisten wegen Landesverrats (Netzpolitik: “‘Verdacht des Landesverrats': Generalbundesanwalt ermittelt doch auch gegen uns, nicht nur unsere Quellen“, Fefe, Fefe, ZDF, Internet Law, Zeit, Metronaut, Tagesschau). Und zwar auf Strafanzeige von Verfassungsschutz-Skandal-Verfassungsschutz-Chef Maaßen hin. Damit haben wir den größten Anti-Medien-Skandal der Bundesregierung (Range ist weisungsgebunden und untersteht dem SPD-Justizminister Maas) seit der Spiegel-Affäre. Gut, die Maßstäbe verschieben sich, man vergleiche nur einmal das – eigentlich immer noch gültige – Volkszählungsurteil mit der heutigen Realität. Weiterlesen

Tagesschau setzte Falschbild zu den angeblichen U-Booten vor Schweden ein

Bestenfalls hat die ARD bei ihrer aktuellen Ukraine-Russland-Propaganda völlig den Überblick verloren, schlimmstenfalls ist es ihr mittlerweile völlig egal, mit welchen Falschbildern und Bildfälschungen angebliche russische Militäraktivitäten belegt werden (sollen), um die Zuschauer und Leser in akute Kriegsbereitschaft zu versetzen. In einem aktuellen Fall (28.7.2015) hat die Tagesschau ein Bild eines angeblichen U-Bootes vor Schweden eingesetzt, bei dem das schwedische Militär bereits am 14.4.2015 zugegeben musste, dass es sich hierbei nicht um ein U-Boot, sondern um eine normales 10,5 Meter langes Glasfaserboot handelte. Weiterlesen

Syrien: Mutmaßliche Giftgaslüge der BBC

Propagandaschau: “BBC: ‘Saving Syria’s Children’ – Lügenmärchen westlicher Propaganda“. Wie mit Schauspielern ein angeblicher Giftgasangriff des Assad-Regimes auf Aleppo inszeniert wurde. Eine deutsche Übersetzung englischsprachiger Recherchen zu dem manipulativen journalistischen Beitrag und den nachträglichen Verschleierungsversuchen der BBC.

Facebook hat ein Herz für Nazis

Warum Rechtsextreme Facebook lieben, macht eine Aktion von @unixtippse klar: Kraftfuttermischwerk: “Das zweierlei Maß, mit dem Facebook Beiträge bewertet“. Zitat: “Nazi-Seiten können sich dort meistens recht lange halten und ihre Propaganda fahren – einige Kommentare, die nicht nur die Grenzen des guten Geschmacks überschreiten, werden trotz des Meldens nicht gelöscht. Nichts Neues, aber anhand dieses Beispiels sehr gut dokumentiert.”. Weiterlesen

Rapid Trident: Bundeswehr trainiert bei NATO-Manöver auch mit ukrainischen Neo-Nazi-Milizen

Am Montag hat die NATO zusammen mit der Ukraine ein militärisches Großmanöver in der Ukraine gestartet. Die Militärübung trägt die Namen “Saber Guardian / Rapid Trident”. An ihr nehmen 1800 Soldaten aus 18 Staaten teil, darunter auch Soldaten aus Deutschland. Angesichts der deutschen Geschichte besonders pikant: Ein Drittel der Teilnehmer auf Seiten der Ukraine kommt aus den “privatfinanzierten” Milizen (“Freiwilligenbataillone”) der sogenannten ukrainischen Nationalgarde. “Nationalgarde” ist dabei nur ein Label unter dem sich dutzende Bataillone brutaler rechtsextremer Kämpfer tummeln, die an der ostukrainischen Front die Drecksarbeit erledigen und von Menschenrechtsorganisationen zahlreicher Kriegsverbrechen angeklagt werden. Weiterlesen

Lustige Artikel der Woche

Rap-n-blues.com: “Was passiert, wenn man einen Basketball aus über 120m Höhe mit Spin fallen läßt?“, mit Video. VICE: “Ein Serienscheißer kackt seit 10 Jahren in die Löcher eines norwegischen Golfklubs” , ohne Video. Der Postillon: “Aus Angst vor Spionage: Regierung setzt bei Auslandsreisen auf Einwegminister“. Schon ein paar Tage alt, jetzt auch bei Schlecky Silberstein: “Zufall des Tages – Fleck auf Pluto sieht aus wie Pluto“. Kraftfuttermischwerk hat Cat Content: “Ein Katzenreproduktionsgeschütz: Catzooka“, Katzenvideoalarm. Für Freunde der Weltraum-Ritter: Testspiel.de: “‚Star Wars‘-Versionen berühmter Albumcover“. Wie sagte schon Helmut Kohl? “Entscheidend ist, was hinten raus kommt”. “Ein Werbespot für Raststätten-Toiletten geht nach hinten los” bei BlogBuzzter oder auch direkt hier. Und nochmal der Postillon: “Merkels Bodyguard gefeuert, weil er weinendes Flüchtlingsmädchen nicht rechtzeitig entfernt hat“.

Wissenschaftler erklären Medienpropaganda

Im Folgenden zwei Videos bei Youtube: Eines mit einem Vortrag (“Meinungsmacht – Warum spielt die Friedensbewegung keine Rolle in den Leitmedien?”) von Dr. Uwe Krüger (Universität Leipzig), dem Autor des Buches: “Meinungsmacht – Der Einfluss von Eliten auf Leitmedien und Alpha-Journalisten – eine kritische Netzwerkanalyse.”, aufgezeichnet bei der 13. Internationalen Münchner Friedenskonferenz 5.-8. Februar 2015. Und eines mit einem Vortrag (“Warum schweigen die Lämmer? Demokratie, Psychologie und Empörungsmanagement.”) von Prof. Dr. Rainer Mausfeld (Universität Kiel) am 22.06.2015 an der Universität Kiel: Weiterlesen

ARD/ZDF: Merkwürdigkeiten zu neuem MH17-Video

Die Propagandaschau berichtet über Falschberichterstattung von ARD und ZDF zu dem neu aufgetauchten Video von der Absturzstelle des malaysischen Verkehrsflugzeuges MH17 in der Ostukraine (Stichwort: Sukhoi): “ARD und ZDF: Lügen und Desinformation angesichts eines neu aufgetauchten MH17-Videos“. Zum Thema MH17 gilt für mich immer noch das, was ich vor fast einem Jahr geschrieben habe: “MH-17: Warum die Unseren sich auf jeden Fall schuldig gemacht haben“. Auch gebe ich nach wie vor Folgendes zu bedenken: “MH17: Geheimabkommen aller vier Untersuchungsteamländer (Ukraine, Niederlande, Belgien, Australien)”.

Rechte Comedians: Dieter Nuhr, Eckardt von Hirschhausen

Comedy vom rechten Rand der Gesellschaft: Der neokonservative beziehungsweise rechtskonservative Dieter Nuhr (Markus Kompa bei Telepolis: “Nuhr noch peinlich. Komödiant darf ‘Hassprediger’ genannt werden“), der keine Kritik verträgt (Charlott Tornow bei Mit Vergnügen: “Dieter Nuhr verträgt die Kritik von Jan Böhmermann nicht“) und sich bei der FAZ, dem Fachmagazin für den gepflegten Rechtsaußen-Hetzer, “verteidigt” (“Bericht aus dem Shitstorm. Wir leben im digitalen Mittelalter“), und der neoliberal-neokonservative Dr. Eckardt von Hirchhausen, seines Zeichen “Undercover”-Meinungsagent der gesellschaftszerstörenden Bertelsmann-Stiftung (“Dr. Eckart von Hirschhausen arbeitet für Das Böse“), die seit Jahren beständig – und mit einem Milliardenbudget – Attacken gegen die soziale Marktwirtschaft fährt.

UPDATE: Weiterlesen

Menschenjagd durch bewaffnete Rechtsextreme

ajdar_welt_propaganda_rot

Ukraine: Einige deutsche Medien wie DIE WELT oder T-Online finden Gewalt durch brutale Schläger und mit Gewehren bewaffneten Nazis gegen Oppositionelle und gesamtukrainische Minderheiten offenbar ganz normal. Sie verharmlosen die Täter dabei als “Selbstverteidigungseinheiten” und “Patrioten”. Das ist bester Nazi-Jargon aus dem Dritten Reich. Zusätzliches Bonbon: Die Schläger sind auch noch Anhänger der Regierung und diese übt ohnehin durch die geballte Macht des Staatsapparates sehr viel Druck auf Oppositionelle und die hier mehrheitlich russischsprachigen Bürger aus. Der konkrete Fall spielt im westukrainischen Odessa. Bei der Gelegenheit relativieren und vertuschen die genannten Medienanbieter “natürlich” gleich noch das Massaker von Odessa, bei dem mindestens achtundvierzig Oppositionelle brutal von Regierungsanhängern ermordet wurden. Weiterlesen

Nur bedingungslose Kapitulation zählt: Merkel und Schäuble wollen Griechenland nicht retten sondern demütigen

Wolfgang Schäuble, der langsam einen Grexit ins Spiel bringt, welchen er aber schon lange im Geheimen geplant hat, plant im Auftrag Angela Merkels nicht weiter als die genauso bedigungslose wie sinnlose Kapitulation und Unterwerfung Griechenlands (im “Idealfall” natürlich samt dem angesprochenen Ausschluss Griechenlands aus der Eurozone).  Weiterlesen

NASAs New Horizons bei Pluto

Die Raumsonde “New Horizons” der US-Raumfahrtbehörde NASA fliegt gerade auf den/die Doppelkleinplaneten Pluto-Charon zu, macht einen Fly-by und ist noch drei Tage von der maximalen Annährung entfernt (Damit gibt es neben der Erforschung von Ceres durch die Sonde Dawn jetzt gerade gleichzetig zwei spannende heiße Phasen von NASA-Missionen zur Erkundung von Himmelskörpern im Sonnensystem). Schon jetzt gibt es viele interessante Bilder von Pluto. Strukturen, Farben, geologische Formen, Atmosphärendaten … In den nächsten Tagen wird es noch spannend! Hier einige erste Bilder beziehungsweise Tweets (New Horizons bei Twitter: @NASANewHorizons): Weiterlesen

Bundestagsabgeordneter Manuel Sarrazin (Die Grünen) lügt eine Invasion Russlands in die Ukraine

Ich möchte an der Stelle nur kurz darauf hinweisen, dass der Bundestagsabgeordnete Manuel Sarrazin (Die Grünen) wie die meisten Politiker seiner Partei ein NATO-höriger Propagandalügner und Kriegstreiber ist, unter anderem da er am 18.09.2014 auf abgeordnetenwatch.de behauptet hat, dass Russland in die Ukraine eingefallen sei, dass ein Krieg zwischen den Staaten Russland und Ukraine stattfindet. In seiner entsprechenden Antwort auf eine Anfrage bringt er keine Beweise für eine Existenz russischer Truppen in der Ukraine beziehungsweise einen Einmarsch durch Russland. Er reiht lediglich eine Reihe von fehlleitenden, manipulativen und längst wiederlegten Propagandabehauptungen aneinander. Frank-Walter Steinmeier deckte übrigens ein paar Tage nach Sarrazins Antwort vor der UNO-Generalversammlung auf, dass Sarrazin die Unwahrheit sagt. Weiterlesen

Kompakte und wissenschaftlich fundierte Erklärung zu Propaganda, Desinformation, Steuerung der Bevölkerung etc.

Via Propagandaschau: “Gehirnfutter fürs Wochenende – Rainer Mausfeld: ‘Warum schweigen die Lämmer?’“. Ein Vortrag von Professor Mausfeld zu politischer und Medien-Propaganda, Methoden der Desinformation und Steuerung der Bevölkerung und dergleichen, als Video bei Youtube: “Rainer Mausfeld: ‘Warum schweigen die Lämmer?’ – Techniken des Meinungs- und Empörungsmanagements“. Beschreibung: “Vortrag an der Christian Albrechts Universität Kiel, am 22.06.2015: Warum schweigen die Lämmer? Demokratie, Psychologie und Empörungsmanagement. Prof. Dr. Rainer Mausfeld”. Hört sich doch sehr interessant an, oder? Hier das komplette eingebettete Video:  Weiterlesen