Gesellschaft Medien Politik Unterhaltung Wissenschaft

ARD zeichnet rechtsextreme Hass-Band „Antilopen Gang“ mit Preis aus

In einem Text der Anti-Regierungskritiker-Band „Antilopen Gang“ heißt es (leider völlig ohne Ironie): „Ich bin die Gegenpartei gegen die Gegenpartei. Ich geh‘ nicht wählen bei Wahlen, denn ich bin gegen Parteien […] Ich kämpfte mit der Polizei gegen Blockupy in Frankfurt. Verprügelte die Gutbürger von Stuttgart 21. Da braucht man gar nicht drüber reden, wenn die Massen sich erheben. Schmeiß‘ ich aus dem Flugzeug eine Brandbombe auf Dresden“. Der Rest der Songs der drei Hobby-Regierungsschläger ist auch nicht besser.

Die ARD zeichnete das Trio unter anderem für diese peinliche Billig-Propaganda mit dem New Music Award 2015 (NMA) aus, der auch einen Geldpreis für Musikequipment beinhaltet: „Die Jury um den Berliner Musiker Bosse überreichte der Gang einen Scheck über 10.000 Euro. […] Die Jury lobte nach der Show alle Acts und begründete ihre Entscheidung: ‚Die Antilopen Gang hat nicht nur Style, sondern auch Haltung. Sie haben eine mitreißende Show mit politischen Reflexionen zu fetten Beats hingelegt.'“, schreibt PULS vom Bayrischen Rundfunk dazu.

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

20 Kommentare

  1. Ich frag mich, ob ihr mal n ganzen Text von den Antilopen gehört habt, bevor ihr diesen Bullshit hier gepostet habt!
    Woran macht ihr den „Rechtextremismus“ dieser Band fest? Oder versteht ihr die Ironie nicht? Okay, ich gebe zu: Humor verstehen ist immer auch ne Frage der Intelligenz…

  2. Poah die Kritik ist so grenzdebil. Ich glaub ich geh mich erstmal duschen. Hatte das Gegenteil von einem Orgasmus als ich den Rotz von „Blauer Bote Magazin“ gelesen habe.

  3. Was ist denn bei euch los? keine Ahnung von nichts. Die Antilopengang ist halt einfach sowas von Links. Recherche lebt. Quatschbananen!

  4. Und ab nochmal zurück zur Recherche. Selber denken nicht vergessen und vielleicht noch ’nen Kurs in Ironie belegen…

  5. Ahaha die Antilopen Gang ist eine rechtsextreme Band. Ich lach mich schlapp. Wenn man rechts von links nicht unterscheiden kann, dann sollte man nochmal zur Schule gehen.
    Aber danke ich hab schon lange nicht mehr so köstlich gelacht.

  6. Sorry Jungs und Mädels, aber eure Recherche ist für den Hintern! Wie wäre es, das rechtsextreme mal in links, cool und völlig begabt zu ändern? Außerdem ist Ironie und Sarkasmus verstehen auch mal was, was man sich aneignen könnte.

  7. Welcher geistige Grobmotoriker schreibt denn so einen Blödsinn, rechte Hassband, .. Haben grad einen Song mit der Punkband SLIME und Bela B. von den Ärzten aufgenommen, … man Leute, seit ihr Satire-Blind.
    Der das geschrieben hat sollte besser in einem 1 Euroshop Regale einräumen, … und selbst das könnte für den zum Problem werden, .. wenn man nicht weis wo oben und unten ist und auch noch nie was von links und rechts gehört hat.
    MfG, Johnny Rockinger

  8. Welcher geistige Grobmotoriker schreibt denn so einen Blödsinn, rechte Hassband, .. Haben grad einen Song mit der Punkband SLIME und Bela B. von den Ärzten aufgenommen, … man Leute, seit ihr Satire-Blind.

    Der das geschrieben hat sollte besser in einem 1 Euroshop Regale einräumen, … und selbst das könnte für den zum Problem werden, .. wenn man nicht weis wo oben und unten ist und auch noch nie was von links und rechts gehört hat.
    MfG, Johnny Rockinger

  9. der Dummchef vom Blauen Bote hat einfach die Ironie des Textes nicht verstanden 😀 so ein Vollhonk. Mir wollte auch mal eine aus meiner früheren Schulklasse erzählen, der Song „Sascha“ von den Toten Hosen wäre ausländerfeindlich 😀 man sollte schon aufpassen wann man wen als Nazi hinstellt

  10. Bei Gelegenheit erkläre ich gerne, warum die Band und ihr Umfeld rechtsextrem sind. Ein Artikel dazu sollte demnächst folgen. Linke sind das auf jeden Fall nicht.

  11. Beschissene Musik von Arschkriechern. An denen ist gar nichts links. Ironische Texte gibt’s da auch nicht. Sogar die Fans sind scheisse.

  12. OK, ich stelle fest, dass sich bisher keiner der Antilopenfans vom Verprügeln (linker) Demonstranten und Regierungsgegner etc. distanziert hat. Und Kohle vom Staatsfernsehen für solche Songs ist wohl auch okay?

Kommentare sind geschlossen.