Gesellschaft Medien Politik Unterhaltung

Zensur aus Rücksichtnahme auf deutsche Nazis

Im Wikipedia-Artikel zur Science-Fiction-Serie „„V – Die außerirdischen Besucher kommen“ von 1983-1985 heißt es im Gliederungspunkt „Bezug auf Nationalsozialisten in Deutschland„: „Vor allem die erste Mini-Serie ist eine Allegorie über den Aufstieg der Nationalsozialisten in Deutschland. Zunächst war V als sehr realitätsnaher Film über den Aufstieg einer faschistischen Organisation in

Weiterlesen
Gesellschaft Internet Medien Politik

NSA-Dagger-Complex Griesheim: Polizei attackiert Anti-Spionage-Aktivisten, beschlagnahmt Handy mit Beweisvideo

Aktuell ist mal wieder ein NSA-Skandal in aller Munde. Offenbar machte das die NSA an ihrem Standort im hessischen Griesheim (bei Darmstadt) nervös: Angela Merkels „amerikanische Freunde“ riefen die deutsche Polizei als Anti-NSA-Aktivisten wieder einmal einen Spaziergang zum sogenannten Dagger-Komplex der NSA unternahmen. Diese Spaziergänge unternehmen Aktivisten („Spionforscher“) um den

Weiterlesen
Wissenschaft

Neue NASA-Bilder vom Zwergplaneten Ceres

Die us-amerikanische Raumfahrtbehörde NASA hat in den letzten Tagen wieder neue Bilder der Raumsonde Dawn vom Zwergplaneten Ceres veröffentlicht. Der Miniplanet Ceres kreist zwischen Mars und Jupiter – im sogenannten Asteroidengürtel – um die Sonne. Hier eine Auswahl der Aufnahmen, welche die NASA über den Twitter-Kanal der Mission (@NASA_Dawn) veröffentlicht

Weiterlesen
Allgemein Internet

Blauer Bote bei Facebook und Twitter

Blauer Bote Magazin hat eine Facebook-Seite – die zugegebenermaßen bis vor wenigen Wochen äußerst stiefmütterlich behandelt wurde (beziehungsweise nun quasi wiederverwendet wird) und natürlich noch ein paar Facebook-Fans vertragen könnte, wie man dort sehen kann. Außerdem gibt es einen Blauer-Bote-Twitter-Account, der rege genutzt wird und weit über tausend Follower aufweist.

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Strafanzeige gegen den Journalisten Gunnar Schupelius

Gegen Gunnar Schupelius, Journalist des Axel-Springer-Konzerns (Bild, Welt, BZ), wurde Anzeige wegen des Verdachts der Volksverhetzung und der Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener erstattet. Das berichten die Tageszeitung JungeWelt („Springer-Journalist Schupelius angezeigt„) sowie der russische Auslandskanal RT Deutsch („Strafanzeige gegen Springer-Journalist Schupelius wegen Volksverhetzung„). Weitere deutschsprachige Medienberichte sind spärlich gesäht beziehungsweise

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Webfundstück

Intellektuelle Degeneration: Der Fall FAZ

Der geistige Verfall der Frankfurter Allgemeinen Zeitung – Man kennt das ja bereits aus der Ukraine-Krise – schreitet voran. „Die intellektuelle Rückabwicklung bei der FAZ“ beschreibt, diskutiert und bewertet der Jurist Oliver García im De-Legibus-Blog. In dem Artikel geht es um Recht, Überwachungsstaat, Nachrichtendienste, Unschuldsvermutung (und Schuldvermutung), Verschwörungstheorien, Kampagnenjournalismus, Grundrechte

Weiterlesen
Gesellschaft Internet Medien Politik Webfundstück Wissenschaft

Ukraine: Laut Staatsanwaltschaft gab es beim Massaker von Odessa keine Gewalt, Opfer seien selbst Schuld

Die Zeitung Junge Welt schrieb gestern in einem Artikel („Pogrom ohne Täter„) zum Massenmord im ukranischen Odessa vom 2. Mai 2014, bei dem mindestens 48 Menschen von Anhängern der jetzigen Kiewer Regierung brutal ermordet wurden: „Wie die Zeitung Vesti Ukraina berichtete, sieht die Behörde keine Anzeichen für einen gewaltsamen Tod

Weiterlesen
Gesellschaft Internet Medien Politik

Weitere Strafanzeige in der BND-Affäre

Nachdem Landtagsabgeordnete der Piratenpartei aus Nordrhein-Westfalen bereits gestern in der BND-NSA-Affäre Strafanzeige wegen Landesverrats gestellt hatten, wurde heute eine weitere (geplante) Strafanzeige bekannt. Der europäische Flugzeughersteller Airbus will Strafanzeige wegen Industriespionage erstatten. Sollte dies tatsächlich durchgeführt werden, dürfte vielleicht tatsächlich einmal ernsthaft im Staatsapparat etwas Staub in einer Spionageaffäre um

Weiterlesen
Gesellschaft Internet Medien Politik

VDS-Bullshit: Nebenabrede „nicht öffentlich“ statt „geheim“

Überspezifische Nichtlügen: Die staatlichen PR-Bullshitler sind wieder unterwegs. Zur geheimen Nebenabrede zur Vorratsdatenspeicherung, die Netzpolitik.org am Dienstag dieser Woche öffentlich machte („Lügen für die Vorratsdatenspeicherung: Wir veröffentlichen geheime Nebenabrede der Bundesregierung„), sagte ein Hochqualitätsmitarbeiter der Bundesregierung (Dr. Johannes Dimroth, Sprecher des Bundesinnenministeriums) in der Bundespressekonferenz auf Nachfrage des Journalisten Tilo

Weiterlesen