Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Medien mit Propaganda-Massenspam

Das Ausmaß der Propaganda in den deutschen Medien erreicht täglich Rekordwerte. Alleine die schiere Masse an teilweise billigster Propaganda – aktuell wird beispielsweise zum Syrienkrieg einfach Propagandamaterial der Al Kaida weitergegeben und über die tägliche hasserfüllte Hetze gegen die Russen brauchen wir gar nicht erst zu reden – ist für den interessierten Bürger kaum zu bearbeiten und zu kommentieren. Das Lügen und Manipulieren soll sich in einem so große Schwall über die Menschen ergießen, dass alleine seine pure Masse und Gewalt jeden Widerstand hinfort spült. Möglich ist das, weil selbst das permanente Aufdecken von Lügen für Medien und Politiker – die am gleichen Strang ziehen – keinerlei Konsequenzen hat. Niemand straft sie entscheidend ab. Ihre Lügen fliegen auf und sie machen einfach weiter. Logik, Wissenschaft, Moral, Menschlichkeit? Das ist denen scheißegal, die machen einfach weiter und weiter. Jedes ihrer Propagandastücke läßt sich widerlegen. Aber sie machen’s halt über die pure Masse und über Ignorieren. Der Kritiker, der Wissenschaftler wird dafür zum Spinner erklärt.

4 Kommentare

  1. Wegen der üblen Meinungsmache in unseren Medien darf ich z.B. in der Zeit, beim Freitag, der TAZ, beim „Neuen Deutschland“, der Propagandaschau usw keine Kommentare mehr schreiben. Bei der SZ habe ich selbst aufgehört bevor die Kommentarfunktion gestrichen wurde. Bei SPON bin ich eigentlich auch rausgeschmissen , allerdings erscheinen ab und zu doch Kommentare von mir – kommt drauf an welcher Zensor gerade Dienst hat (könnte sich ab heute ändern). Auch bei RT oder Sputnik wurden schon Kommentare von mir gestrichen.
    Aber soll ich deshalb in den Chor der Lügenmedien und unserer Regierung einsteigen? Natürlich nicht!
    Und wenn meine Meinung tausend-mal wegzensiert wird, ich werde sie immer wieder schreiben! Und das sollten alle vor allem bei den MSM machen – v ersuchen kann man es. Und achtet auf die von Medien eigens gehaltenen Trolle!

Kommentare sind geschlossen.