Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Mexiko – Skandale, Proteste, Morde

Mexikanische Verhältnisse. Gemischte Meldungen zu Mexiko:

 +   Bauern protestieren für Unterstützung der Landwirtschaft in Mexiko
12.08.2016, 07:10 Uhr. amerika21 – https: – Mexiko-Stadt. Etwa 130.000 Bauern haben sich zu Beginn dieser Woche anlässlich des Geburtstags des Revolutionärs Emiliano Zapata in der mexikanischen Hauptstadt versammelt, um für eine Erhöhung des Landwirtschaftsetats zu demonstrieren. … weiterlesen auf amerika21.de. Nachricht | Mexiko | Soziales | Wirtschaft… Ähnliche Meldungen

 +   Skandalfall Ayotzinapa: Militär in Mexiko kommt in Erklärungsnot
12.08.2016, 07:10 Uhr. amerika21 – https: – Handy eines der Opfer noch Monate aktiv. Protokolle des Mobilfunkanbieters weisen auf Militär- und Sicherheitsbehörden als Standorte hinMexiko-Stadt. Im Fall der 43 verschwundenen Lehramtsstudenten aus Ayotzinapa im Süden von Mexiko hat eine Recherche investigativer Journalisten neue Details ans Tageslicht gebracht. Demnach sollen mit dem Handy eines… Ähnliche Meldungen

 +   Kritik an Geschäft mit Benzinimporten in Mexiko
04.08.2016, 06:40 Uhr. amerika21 – https: – Mexiko-Stadt. Eine erneute Erhöhung der Benzinpreise hat in Mexiko heftige Reaktionen unter Verbrauchern und der Opposition provoziert. Die Verärgerung war umso größer, da die Regierung ihr Versprechen, den Benzinpreis stabil zu halten, damit gebrochen hat. … weiterlesen auf amerika21.de. Nachricht | Mexiko | Wirtschaft… Ähnliche Meldungen

 +   Aktivisten in Mexiko fordern Aufklärung von Mord an Journalisten vor einem Jahr
04.08.2016, 06:40 Uhr. amerika21 – https: – Mexiko-Stadt. Menschenrechtsaktivisten in Mexiko haben ein Jahr nach der Ermordung des Journalisten Robén Espinosa und vier Frauen von den Behörden die Aufklärung des Falles eingefordert. Nach wie vor gibt es wenig Gewissheit über den genauen Tathergang, Täter oder und Auftraggeber. Am 31. … weiterlesen auf amerika21.de. Nachricht | Mexiko |… Ähnliche Meldungen

 +   Festival „CompArte für die Menschheit“ in Chiapas
02.08.2016, 07:20 Uhr. amerika21 – https: – Vom 23. bis zum 30. Juli fand in der „Universidad de la Tierra“ (Cideci) am Stadtrand von San Cristóbal de las Casas in Chiapas das Festival „CompArte por la Humanidad“[fn]CompArte ist ein Wortspiel: Comparte ist der Imperativ des Verbs „compartir“ – teilen – und beinhaltet gleichzeitig das wort „arte“ – Kunst – wie auch „compa“, also compañero… Ähnliche Meldungen

 +   Disput um die Armutserfassung in Mexiko
02.08.2016, 06:50 Uhr. amerika21 – https: – Mexiko-Stadt. In Mexiko ist zwischen dem Nationalen Beirat für die Evaluierung der Sozialpolitik (Coneval) und dem Nationalen Statistikinstitut (Inegi) zu einem heftigen Streit über das Ausmaß der Armut im Land und deren Erfassung gekommen. Hintergrund ist eine geänderte Bewertungsmethode des Inegi, mit der die Jahreseinkommen der Haushalte registriert… Ähnliche Meldungen

 +   79 ermordete Bürgermeister in Mexiko innerhalb von zehn Jahren
01.08.2016, 08:00 Uhr. amerika21 – https: – Mexiko-Stadt. In Mexiko sind auch Politiker von der Gewaltwelle betroffen. Vor allem die Bürgermeister in verschiedenen Bundesstaaten werden Opfer der organisierten Kriminalität. Das hat der Nationale Verband von Bürgermeistern (ANAC) in seinem aktuellen Bericht festgestellt. … weiterlesen auf amerika21.de. Nachricht | Mexiko | Menschenrechte |… Ähnliche Meldungen

 +   Wieder Journalist in Mexiko ermordet
27.07.2016, 10:10 Uhr. Propaganda-Ticker – https: – https://amerika21.de/2016/07/156882/journalismus-mord… Ähnliche Meldungen

 +   Erneut Journalist in Mexiko ermordet
27.07.2016, 08:00 Uhr. amerika21 – https: – Mexiko-Stadt. Fast genau ein Jahr nach dem Mehrfachmord an dem Fotoreporter Rubén Espinosa, der Aktivistin Nadia Vera und zwei weiteren Frauen in einer Wohnung in Mexiko-Stadt ist vergangene Woche im Bundesstaat Veracruz Pedro Tamayo Rosas erschossen worden. Tamayo ist der 17. … weiterlesen auf amerika21.de. Nachricht | Mexiko | Medien | Menschenrechte… Ähnliche Meldungen

 +   Lehrergewerkschaft in Mexiko beendet Gespräche mit Regierung
26.07.2016, 07:50 Uhr. amerika21 – https: – Forderungen der streikenden Lehrer zurückgewiesen. Regierung verweigert Debatte über Bildungsreform. Privatisierung öffentlicher Schulen drohtMexiko-Stadt. Im Streit um die Bildungsreform in Mexiko ist nach wie vor keine Lösung in Sicht. Nach über einem Monat Verhandlungen haben Vertreter der unabhängigen Lehrergewerkschaft „Nationale Koordination… Ähnliche Meldungen

 +   Bleibende Schäden nach Flusskontamierung in Mexiko
26.07.2016, 07:50 Uhr. amerika21 – https: – Hermosillo, Mexiko. Knapp zwei Jahre nach der Umweltkatastrophe im mexikanischen Bundesstaat Sonora kommt der verantwortliche Bergbaukonzern Grupo México seinen Verpflichtungen zur Wiedergutmachung gegenüber den betroffenen Menschen und der Natur noch immer nicht nach. … weiterlesen auf amerika21.de. Nachricht | Mexiko | Soziales | Umwelt… Ähnliche Meldungen

 +   Indigene in Mexiko stoppen Bauprojekte
23.07.2016, 08:10 Uhr. amerika21 – https: – Mexiko-Stadt. Weil sie die Umwelt schädigen und ihre Landrechte verletzen, gehen indigene Gemeinschaften in Mexiko gegen verschiedene Projekte aus dem Energie- und Infrastruktursektor vor – und haben damit durchaus Erfolg. In 15 Fällen verfügten die Gerichte eine vorläufige Suspendierung der jeweiligen Projekte. … weiterlesen auf amerika21.de… Ähnliche Meldungen

 +   Gewaltsame Antwort auf Lehrerproteste im mexikanischen Chiapas
22.07.2016, 07:40 Uhr. amerika21 – https: – Paramilitärische Truppe und Polizei attackieren Protestcamp streikender Lehrer in San Cristóbal. Zivilgesellschaft reagiert entschlossen auf die RäumungSan Cristóbal de las Casas, Chiapas. Die friedliche Straßenblockade und das Protestcamp auf der Autobahn San Cristobal – Tuxtla durch die Lehrergewerkschaft CNTE und Teile der Zivilgesellschaft… Ähnliche Meldungen

 +   Indigene in Mexiko wollen Konflikt um verwüsteten Tempel selbst lösen
21.07.2016, 08:00 Uhr. amerika21 – https: – Mexikanische Behörden sollen sich aus dem Fall heraushalten. Anthropologe stellt Anschuldigung gegen Zeugen Jehovas richtig. Verantwortliche weiter unklarSan Bartolo Tutotepec, Mexiko. In Mexiko dauert die Debatte um religiös motivierte Verwüstungen in der antiken Tempelanlage Mayonikha an, über die mexikanische und internationale Medien ausführlich… Ähnliche Meldungen

 +   Mehr Schutz für bedrohte Journalisten in Mexiko
19.07.2016, 07:40 Uhr. amerika21 – https: – Mexiko-Stadt. Der Bürgermeister von Mexiko-Stadt, Miguel Ángel Mancera Espinosa, überreichte in einem symbolischen Akt die Schlüssel an die Initiative „Haus der Rechte von Journalisten“. … weiterlesen auf amerika21.de. Nachricht | Mexiko | Medien | Menschenrechte | Politik… Ähnliche Meldungen

 +   Mexiko – Unterdrücken für die Wirtschaftszone
18.07.2016, 08:00 Uhr. amerika21 – https: – Die Regierung plant im Südosten Mexikos die Errichtung von SonderwirtschaftszonenEinen Hintergrundbeitrag zum Verständnis der aktuellen Kämpfe in Oaxaca und anderswo in Mexiko enthält der Artikel Las Zonas Económicas Especiales y la represión a la CNTE von Agustín Ávila Romero, der an der Universidad Intercultural de Chiapas lehrt. … weiterlesen… Ähnliche Meldungen

 +   Berichte zum Mord an Julio Cesar Mondragón in Ayotzinapa vorgelegt
17.07.2016, 07:10 Uhr. amerika21 – https: – Mexiko-Stadt. Die Nationale Menschenrechtskommission (CNDH) sowie die Argentinische Gruppe forensischer Anthropologie (EAAF) haben Donnerstag und Freitag jeweils ihre Berichte zum Tod von Julio Cesar Mondragón Fontes vorgestellt. Die Berichte kommen zu unterschiedlichen Ergebnissen.  … weiterlesen auf amerika21.de. Nachricht | Mexiko | Menschenrechte… Ähnliche Meldungen

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern