Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Bundesregierung unterstützt Al Kaida mit 7 Millionen Euro

Terrorhelfer: Die deutsche Regierung hat heute bei Twitter eingeräumt, die Propagandatruppe der Al-Kaida-Koalition in Syrien, die „White Helmets“ (Weißhelme) mit sieben Millionen Euro zu unterstützen. Damit drohen den Mitgliedern der Bundesregierung mehrjährige Haftstrafen wegen der Unterstützung und Finanzierung einer Terrorgruppe. Darüber hinaus setzt sich die Bundesregierung zur Zeit für eine Flugverbotszone zugunsten von Al Kaida in Syrien ein.

white_helmet_terrorists

Die Al-Kaida-Koalition ist auf verschiedene Arten mit dem Westen verbunden und stellt die Bodentruppen („Rebellen“) des Angriffs des Westens und seiner regionalen Verbündeten auf Syrien. Siehe dazu auch die Artikel „Wissenschaftler: USA Schuld an Krieg in Syrien“ und „In Aleppo kämpft Al Qaida, unterstützt von den USA, Deutschland, Türkei, Saudi-Arabien und Katar“ bei Blauer Bote Magazin. Aktuell täuschen die Rebellen und der Westen einen Angriff auf einen syrischen Hilfskonvoi durch Russland und Syrien vor. Das Auswärtige Amt jubelt bei Twitter über seine Hilfe für die Al-Kaida-White-Helmets-Terroristen:

leisten in unter schwierigsten Umständen Hilfe. Das Auswärtige Amt fördert sie mit 7 Mio. Euro: „.

Mehr zum Thema:
White Helmets von Aleppo mißbrauchen Kinder
Syrien-Propaganda mit Al-Kaida-Showtruppe “Weißhelme”
9/11-Al-Kaida-Terror-Ausnahmezustand in USA verlängert, aber USA unterstützt Al Kaida in Syrien
Syrien: White Helmets täuschten Fassbombenangriff vor
Syrien: Bild/Video des verwundeten Jungen ist Fälschung
Luftangriff auf Flüchtlingslager in Syrien ist eine Fälschung
Keine Flugbewegungen = Kein Luftangriff auf Flüchtlingslager in Syrien
Syrien: Falschmeldung bei “Ärzte ohne Grenzen” – Angriff auf Krankenhaus in Aleppo durch Al Kaida vorgetäuscht
Syrien-Propaganda: Die White Helmets der Al Kaida
Don’t bomb the intermingled Al Qaeda!
Syrien: Mit USA verbündete “moderate Rebellen” schneiden 11-jährigem Jungen vor laufender Kamera Kopf ab
Angela Merkel liest Briefe von Al Qaida und jammert für die Terroristen um Hilfe
The “Wounded Boy In Orange Seat” – Another Staged “White Helmets” Stunt
In Aleppo kämpft Al Qaida, unterstützt von den USA, Deutschland, Türkei, Saudi-Arabien und Katar
Wissenschaftler zur Schlacht um Aleppo, Syrien
Wissenschaftler: USA Schuld an Krieg in Syrien
Aleppo: USA verhandelt Feuerpause für Al Kaida
BILD meldet: Al Kaida für Friedensnobelpreis nominiert
Gekauft: Netflix startet Propaganda-Dokureihe für Al Kaida
Fotograf des Aleppo-Jungen ist Teil der Al-Zenki-Gruppe, die Kind lebendig Kopf abschnitt und es filmte

7 Kommentare

  1. Das mit den Haftstrafen wird die „Bundesregierung“ wahrscheinlich anders sehen. Und wer soll sie denn anklagen?

Kommentare sind geschlossen.