Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Infos zum Fall Skripal

In England wird ein bizarres Propagandastück um eine angebliche Vergiftung eines russischen Doppelagenten und seiner Tochter gespielt, welches mittlerweile ganz Europa beschäftigt. Sergej und Julia Skripal sollen vor über einem Monat in Salisbury in Großbritannien – rein zufällig neben dem britischen Chemiewaffenforschungszentrum Porton Down gelegen – tödlich vergiftet worden sein.

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Russischer TV-Sender sendet aktuelles Gespräch von Julia Skripal mit Cousine in Russland

Eine neue Facette des Falles Skripal/Salisbury: Der russische Fernsehsender Rossiya 24 hat ein Telefongespräch zwischen der angeblich bei einem Giftanschlag mit Nowitschoks tödlich verletzten und dann doch aus dem angeblichen Koma erwachten Julia Skripal (Tochter von Sergej Skripal) und ihrer Cousine in Russland gesendet. Wie der Sender an das Material

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Yulia Skripal trotz Koma im Internet und Sergej Skripal bei Einlieferung bei Bewusstsein

In Salisbury in England sollen der ehemalige Doppelspion Sergej Skripal und seine Tochter Julia am 4. März 2018 lebensgefährlich vergiftet worden sein und danach wochenlang im Koma gelegen haben. Seit zwei Tagen kursiert in einigen wenigen Medien die Geschichte, dass die Tochter drei Tage nach der Vergiftung im Netzwerk VKontakte

Weiterlesen
Politik Wissenschaft

Skripal/Salisbury: USA unterdrückte Nowitschok-Untersuchung

Zu dem vorgeblichen Giftanschlag auf den Agenten Skripal und seine Tocher in Salisbury, England, gibt es weitere merkwürdige Details. Das US-Außenministerium wies in der Vergangenheit seine Diplomaten an, eine Diskussion über die angeblich in Salisbury verwendete Nowitschok-Giftwaffe sowie die Aufnahme des Stoffes in die OPCW-Datenbank zu verhindern. Nach der Veröffentlichung

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Salisbury-Skripal-Giftanschlag: Britische Polizei bringt britische Regierung in Bedrängnis

Nach Angaben der britischen Polizei soll sich die hochgiftige Substanz, die den Agenten Sergey Skripal und seine Tocher ins Koma versetzt haben soll, an der Wohnungstür seines Hauses befunden haben. Damit wird die bisher von der britischen Regierung verbreitete Geschichte des Attentats völlig unglaubwürdig. Und die lautet: Skripal und seine

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Babchenko-Fälscher an MH17-Untersuchung beteiligt

Der gleiche Mann, der bei der bizarren vorgetäuschten Ermordung des (angeblichen) Journalisten Arkadi Arkadjewitsch Babtschenko (oder Babchenko) in der ukrainischen Hauptstadt Kiew federführend beteiligt war, vertrat auch die Ukraine im Joint Investigation Team (JIT) zur Untersuchung des Abschusses des malaysischen Verkehrsflugzeuges MH17. Darauf wies der niederländische MH17-Experte Max van der

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Bundespressekonferenz: Deutsche Journalisten weigern sich, der Bundesregierung Fragen zum Fall Babchenko zu stellen

Eiserne Propagandafront: In der heutigen Bundespressekonferenz (BPK) haben sich alle deutsche Qualitätsjournalisten geschlossen geweigert, der Bundesregierung überhaupt auch nur eine einzige Frage zu dem Skandal um die vom ukrainischen Geheimdienst SBU inszenierte vorgebliche Ermordung des Journalisten Babchenko durch Russland zu stellen. Dies berichtet der deutsche Journalist Tilo Jung von der

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Deppen-Journalismus

Die Tagesschau betreibt viel Aufwand, um davon abzulenken, was sie alles verschweigt. von Friedhelm Klinkhammer, Volker Bräutigam Die Tageschau, das Urgestein unter den deutschen Fernseh-Informationssendungen, ist ein Fels in der Brandung: pünktlich, sachlich, absolut zuverlässig. Oder? Ein zweiter Blick lohnt sich in diesem Fall. Und da wird jeder, der nicht

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Faschismus im Kopf

Wie es autoritären Charakteren gelang, eine Demokratiebewegung zu spalten. von Rubikons Jugendredaktion Der Widerstand gegen das unsägliche Polizeiaufgabengesetz (PAG) schien groß zu werden. Brücken wurden über vermeintlich unüberwindbare Gräben gebaut, bis vor kurzem für unmöglich gehaltene Bündnisse wurden geschlossen und die Facebook-Veranstaltung erreichte rekordverdächte Teilnehmerzahlen. Der großen Aufbruchsstimmung wurde dann

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Weißhelme vergasen Kinder für die Tagesschau

Syrienkrieg: Die Propagandaorganisation White Helmets hat gemeinsam mit ihren Terroristenkollegen der Jaish al-Islam im syrischen Douma (Gebiet Ghouta, bei Damaskus) dutzende Kinder vergast, um mit den entsprechenden Bildern der toten und verletzten Kinder einen syrischen Giftgasangriff mit Chlorgas oder Sarin gegen die „Rebellen“ (Terrorgruppe Jaish al-Islam) vorzutäuschen und westlichen Medien

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Porton-Down-Lüge der britischen und deutschen Regierung

Die Lüge: „Die britische Chemiewaffenforschungsanlage Porton Down hat zweifelsfrei betätigt, dass Nowitschok-Nervengas aus Russland eingesetzt wurde.“. Bekanntermaßen hat Porton Down dies alles dementiert. Hier drei der Lügen zum Fall Skripal/Salisbury, einmal ein Video mit Boris Johnson, einmal ein Tweet des britischen Außenministeriums und einmal Angela Merkels Außenminister Heiko Maas (Das

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Propaganda statt Journalismus

In einer Twitter-Debatte zu den Maidanmorden offenbaren ARD-Korrespondenten ihre ideologische Motivation. von Stefan Korinth In einer Diskussion beim Kurznachrichten-Medium Twitter zwischen Rubikon-Autor Paul Schreyer, Maidanforscher Ivan Katchanovski und mehreren ARD-Journalisten offenbaren die öffentlich-rechtlichen Korrespondenten eine äußerst fragwürdige Berufseinstellung.

Weiterlesen
Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Beweise, bitte!

Eine nüchterne Analyse des Mordversuchs an Sergej und Yulia Skripal. von Andreas von Westphalen Nach dem Mordversuch an dem ehemaligen russischen Spion Sergej Srkipal und seiner Tochter Yulia sieht Großbritannien in Russland den Schuldigen. Außenminister Johnson klagt den russischen Präsidenten Wladimir Putin sogar persönlich an. Und die Medien? Statt aufzuklären

Weiterlesen