Gesellschaft Medien Politik

Neue Entwicklungen im Skripal-Fall enthüllen ihn als das, was er immer war: Eine Fälschung

Neue Entwicklungen im Skripal-Fall enthüllen ihn als das, was er immer war: Eine Fälschung

Das andere Merkmal, das im Gedächtnisloch verschwinden durfte, ist der Aufenthaltsort der Skripals. Sie wurden seit mehr als 15 Monaten weder gesehen noch gehört. Die britischen Medien und ihre Entsprechungen anderswo sind in dieser Hinsicht nach wie vor äußerst uninteressiert.

Die Analyse gibt’s hier.

Komplett übernommen von vb’s weblog.

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.