Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Nazischützerin Angela Merkel

Man sollte sich zurecht darüber aufregen, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre CDU die Heidenau-Nazis schützen, wo sie nur können (Für Atlantikerin Merkel sind ihre ideologischen Cousins – diese „klassischen“ Nazis – auf vielfache Weise nützlich). Man sollte sich aber auch – und vielleicht ob der getöteten Menschen noch viel mehr – über Angela Merkels Unterstützung der ukrainischen Nazitruppen à la Bataillon Asow und co aufregen, die im Osten der Ukraine mittlerweile tausende von Menschen auf dem Gewissen haben. Angela Merkel schützt ihre ideologische Verwandschaft. In Heidenau gab es keine einzige Verhaftung eines Nazis, weil Angela Merkel das so will. Stattdessen wurden Anti-Nazi-Demonstranten von der Polizei verprügelt. In der Ukraine wüten die Nazimörderbanden, weil Angela Merkel das so will. Für sie ist die Nazigewalt nur ein Tool, ein politisches Werkzeug. In Deutschland, der Ukraine und anderen europäischen Ländern sterben derweil massenhaft Menschen durch die Hand der rechten Gewalttäter.

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern