Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

3. Weltkrieg dank gefälschtem Giftgasangriff: USA greift Syrien direkt militärisch an

Bereits im Irakkrieg waren gefälschte Giftgasvorwürfe der USA der Vorwand für den Angriff auf das Land, nun scheint die nahezu gleiche Chemiewaffen-Propagandamasche – inklusive der heutzutage üblichen Kriegpropaganda mit kleinen Kindern – das Ticket für den direkten Einstieg des Westens in den Krieg gegen Syrien und seinen Verbündeten Russland zu sein. Heute Nacht haben die USA erstmals offiziell – ohne dass es ein angebliches Versehen war – syrische Truppen angegriffen. Dutzende Raketen wurden nach US-Regierungsangaben auf eine Luftwaffenbasis nahe Homs abgefeuert. Damit befinden sich die USA ohne Kriegserklärung im Krieg gegen Syrien (und seinen Verbündeten Russland). Völkerrechtswidrig ist der Angriff ohne jeden Zweifel.

usa_grefit_offiziell_syrien_an

Auch die deutschen Medien haben damit ihr Ziel erreicht und ihren Teil dazu beigetragen, das umzusetzen, was die im US-Präsidentschaftswahlkampf unterlegene Kandidatin Hillary Clinton immer wieder gefordert hatte: Den direkten Angriff der USA (und möglichst des gesamten Westens) gegen Syrien und damit verbunden fast unausweichlich die direkte militärische Konfrontation mit Russland. Diese Militärschläge werden und wurden mit dem Wort „Flugverbotszone“ beworben. Hinter diesem Begriff steckt aber in Wirklichkeit – und das ist jedem Experten klar und wurde auch nie groß verheimlicht, nur eben von den Medien nicht aufgeklärt – ein kriegerischer Angriff, der die gegnerische Luftwaffe und Luftabwehr ausschaltet.

Die deutschen Medien berichten heute Nacht über den Angriff ihrer Verbündeten mit Tomahawk-Marschflugkörpern gegen Syrien, wobei sie natürlich die neuerliche Giftgaslüge des Westens und der von ihm finanzierten und in den Al-Qaida-„Rebellen“-Gebieten aktiven Propagandatruppe White Helmets in keinster Weise in Frage stellen, sondern sie als DIE WAHRHEIT ™ und den kriegerischen Angriff der USA wie immer als humanitäre Tat verkaufen:

Zeit Online: „USA haben Assads Luftwaffenbasis angegriffen. Laut dem Pentagon haben die USA 59 Raketen auf einen Stützpunkt der syrischen Armee bei Homs gefeuert. Trump sagte, dies sei ‚grundlegend für die nationale Sicherheit‘. […] Nach der Veröffentlichung von Bildern des mutmaßlichen Giftgasangriffs hatte sich der US-Präsident ergriffen gezeigt; die Fotos von den Kindern hätten ihn geprägt und seine Haltung zum Syrienkrieg verändert, sagte er. Im Wahlkampf hatte er von einem Eingreifen in den Bürgerkrieg stets abgeraten und gefordert, die USA dürften nicht in den Konflikt hineingezogen werden.“.

Spiegel Online: „Reaktion auf Giftgasangriff. USA greifen Luftwaffenbasis der syrischen Armee an. Donald Trump hat seiner Drohung Taten folgen lassen. Die USA reagierten auf den mutmaßlichen Giftgasangriff und feuerten rund 50 Raketen auf eine Luftwaffenbasis des Regimes in Syrien ab. […] Trump nannte den Angriff auf den Luftwaffenstützpunkt als „grundlegend für die nationale Sicherheit“ seines Landes. „Ich rufe heute alle zivilisierten Nationen auf, sich uns anzuschließen.“ Das Blutvergießen müsse beendet werden. Man könne nicht bestreiten, dass Syrien verbotene Chemiewaffen eingesetzt habe, so der US-Präsident. […] Die Raketen wurden von Kriegsschiffen im östlichen Mittelmeer abgefeuert. Der angegriffene Flughafen in der Provinz Homs verfügt über zwei rund drei Kilometer lange Start- und Landebahnen. Anfang 2016 waren auch russische Helikopter dort stationiert. Unklar ist, ob sich zum Zeitpunkt der US-Angriffe dort noch russische Soldaten aufhielten.“.

Um den jetzigen Präsidenten Trump, der vor seiner Wahl ein entspannteres Verhältnis zu Russland und Syrien angekündigt hatte und dessen Regierung erst vor wenigen Tagen gnädigerweise angekündigt hatte, dass das syrische Volk über den Verbleib von Präsident Assad bestimmen dürfen soll, in die Konfrontation mit Russland und Syrien oder gar in den Krieg zu ziehen, haben die westlichen selbsternannten Eliten – der „tiefe Staat“ – und die Medien Obamas Propagandakampagne gegen Syrien auf eigene Faust weitergeführt. Sie haben innenpolitische Proteste gegen Trump organisiert und multipliziert (deren Teilnehmer ja teilweise für sinnvolle Dinge demonstrierten), um Trump unter Druck zu setzen und die Flucht in die Außenpolitik suchen zulassen beziehungsweise ihm außenpolitisch keine Wahl zu lassen. Sie haben ihn mit Hilfe der Medien ständigen erfundenen Vorwürfen zu angeblichen Russlandverbindungen unter Druck gesetzt. Und letztlich haben sie ihm in dieser Woche eine False-Flag-Chemiewaffenattacke vor die Nase gesetzt (nicht die erste in Syrien), die ihm offensichtlich nach seinem Dafürhalten keine andere Wahl mehr gelassen hat, als Syrien anzugreifen.

Man mag Immobilienhai Trumpja für ein A….loch halten, aber Krieg mit Russland wollte er nicht. DAS war sein großer Fehler, das ist es, was die „Eliten“ an ihm störte, nicht das ganze andere Zeug, wegen dem die Menschen gegen ihn protestierten. Jetzt haben sie ihn soweit. Die USA greift nun auch offiziell direkt in den Krieg gegen Syrien ein, nachdem sie jahrelang versuchte, die syrische Regierung mit islamistischen Söldnern inklusive Al Qaida zu stürzen. Die Menschheit muss jetzt hoffen, dass die Russen ruhig bleiben. Die Kriegsplanung der USA basiert letztlich darauf, dass der angeblich so verrückte russische Präsident Putin nicht das Atomknöpfchen drückt, wenn sich der Krieg noch weiter ausweitet. Wer ist hier eigentlich verrückt?

powell_irak_lüge_usa

21 Kommentare

  1. Und Deutschland wieder ganz vorn dabei als wichtigster Dreh- und Angelpunkt der amerikanischen Aggression in aller Welt. Ehrlich… wieso es nicht schon längst Verhaftungen gab und die Militärbasen und Kommandozentren der USA rigoros dicht gemacht wurden ist verwunderlich. (nicht wirklich)

  2. US-Bombenterror

    Es war absehbar, dass unter Trump der US-Bombenterror weitergeht! Natürlich völkerrechtswidrig!

  3. Immer das gleiche: wie Mit Irak und den massenvernichtungswaffen.
    Und in Syrien war doch die UN bzw deren Chemiewaffenspezialistzen. dort wurden doch sämtliche Chemiewaffen vernichtet oder weggenommen wie auch immer. Woher soll Assad nu auf einmal neue Chemiewaffen hben?. Ich glaube das ist mal wieder eine aktion von Rebellen die vielleicht schon mal vor der UN an chemiewaffen gekommen ist indem sie sich auf einem stützpunkt der syrischen armee bedient hatten ioder hatten helfer aus einem Anderen land.

    Diese Sch::propaganda immer! Und Nicht vergessen: Auch in Deutschland sind US Militärbasen. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass man russlandseits verhindern möchte dass die USA womöglich von hier starten.in einen weiteren feldzug. und rumms sind wir mit verwickelt.

    WW3 is Coming…und USA und russland haben imme noch genug Atomwaffen. Dann gute nacht Erde….

  4. Es ist schon erstaunlich (oder auch nicht!), wie sich unsere „Leitmedien“ und unsere Politik direkt nach dem völkerrechtswidrigen Angriff der USA auf Syrien und der Kriegserklärung an Syrien (denn nichts anderes ist ein solcher Raketenüberfall) plötzlich hinter Dumpf stellen! Beweise für einen Giftgaseinsatz seitens Syriens sind nicht erforderlich und nicht erbracht. Es reichen die Lügen der CIA und die Behauptungen eines Dumpf!
    Will man uns wirklich in einen 3.Weltkrieg führen?

  5. Für was brauchen eigentlich die Amis die UNO? Sie halten sich doch ohnehin an kein Völkerrecht und werden von den westl. „Regierungen“ wohlwollend hofiert.Und mal ehrlich:Was macht die Drohkulissen der S300/400 für einen Eindruck wenn sie nicht benutzt wird?
    Wir sind froh über die russische Langmut aber sie sollten sich nicht am Nasenring durch den Kakao ziehen lassen.

    1. Und flups ereignet sich ein anderes Ereignis die Medienwelt,was für ein Zufall für ein
      Tramp-Basching der nicht kommt??????

      1. Es war ja eigentlich absehbar ,das Trump nicht der Messias der Welt wird,aber so schnell
        abzuschmieren habe Ich auch nicht für möglich gehalten.
        Mit seinem Geld hätte er sich eine Armee von guten Bodigards leisten können,um sich
        vor der CIA oder FBI schützen zu können.Doch reicht das nicht aus,du musst die CNN
        und Konsorten hinter Dich haben.Das wollte er nicht,dafür hat er bezahlt.
        Jetzt ist er der nächste Kriegspräsident noch ohne Friedensnobelpreis-der kommt in kürze.
        Was für ein armseliges Spiel der Amerikaner in Sachen Weltpolitik.

  6. Die meinen allen Ernstes, die könnten diese False-Flag-Nummer endlos durchziehen.

    Offenbar haben Trump und die anderen westlichen NATO-, Polit- und MSM-Huren – die ferngesteuerten Blindgänger der Firma BRiD eingeschlossen – die Warnung Putins letztens nicht richtig verstanden.
    *NUKLEAR heißt NUKLEAR!*
    https://sapere-audete.blogspot.de/2017/03/russland-warnt-invasoren-vor-dem.html

    Davon abgesehen ist Trump wirklich anders. Wirklich. Er ist ein noch größeres Ar$$$loch als sein Vorgänger Obama. Diese von USrael ferngesteuerte Marionette der Bankster wird uns garantiert in den Dritten Weltkrieg führen!
    https://sapere-audete.blogspot.de/2017/01/sapere-audete-mit-trump-wird-alles.html

    Welchen Beweis braucht es noch, dass Trump zu allem fähig ist? Putin wird sich das jetzt ein Zeit lang anschauen und dann wird es krachen, aber richtig, möglicherweise präemptiv, möglicherweise zuerst in Ramstein.
    http://sapere-audete.blogspot.com/p/einstieg.html

    Schaut auch die Videos von Wolfgang Effenberger und Christian Neumann an. Es ist alles seit Jahrzehnten geplant. Da ist nichts zufällig, kein Versehen, es ist alles geplant, und ihre Trojanischen Pferde Al CIAda, Al Nusra, ISIS, und wie sie alle heißen, tun genau das, was sie tun sollen.
    https://sapere-audete.blogspot.com/p/einstieg.html

    Ex-NATO-Boss Wesley Clark: „Seven countries in five years.“
    https://www.youtube.com/watch?v=9RC1Mepk_Sw
    Wie deutlich muss man es sagen?

    Jeder könnte alles wissen, was passiert, aber wenn die professionellen Polit- und MSM-Verbrecher es nicht sagen, existiert es nicht.

    US-Army: TRADOC 525-3-1 „Win in a complex World 2020-2040“ – http://www.tradoc.army.mil/tpubs/pams/tp525-3-1.pdf
    US-Army: TRADOC Pamphlets – http://www.tradoc.army.mil/tpubs/pamndx.htm
    Die US-Verbrecher sagen, was sie tun, und sie tun, was sie sagen, man muss nur lesen!

    Hat sich mal jemand angeschaut, wie viel Kriege die USA in den letzten ein-, zweihundert Jahren geführt haben im Vergleich zu anderen Ländern?
    https://www.youtube.com/watch?v=iORUSucNifU

    Und dennoch, die USA – d. h. natürlich immer nur die US-Regierungen/Bankster, die „Bürger“ sind ja noch schlimmer dran als wir hier in Beklopptistan – sind „nur“ ein Werkzeug in der Hand der Zionisten und Bankster Gottes. Die gilt es unschädlich zu machen.
    https://www.youtube.com/watch?v=0xdogBS5Nrw

  7. und ganz nebenbei bemerkt stellen sich Politiker hin und warnen vor einem Weltkrieg! das ganze ist nicht nur von brachialer hinterfozigkeit gekrönt, es ist auch die pure Verarschung der ganzen Welt!

  8. US-Präsident = Supermann
    Weltpolizist, Staatsanwalt,Richter (ohne Gerichtsverhandlung ) und Scharfrichter. Alles in Einem. Alles dient der nationalen Sicherheit. Mir fallen einige der noch lebenden ein, die längst vor Gericht gehören. Nürnberg II ist überfällig.

  9. Sorry, was habt Ihr alle Angst vor Putin, Russland usw.erschreckend diese Mentalität.!!! Man muss dem Gemetzel…..endlich mal die Stirn bieten. Und sollte daraus ein Weltkrieg entstehen, dann ist das so, keiner wird diesen mit Angst Kommentaren verhindern.

  10. Fällt jemanden auf, wie schnell die Nachrichten über den US-Terrorangriff auf Syrien verschwinden bzw. in die dritte Reihe geschoben werden? Und wie nebenbei immer wieder die Lüge eines Giftgasangriffs von Assad untergeschoben wird?

    Neues Beispiel:

    „Die Spur führt zu Assad“

    „Immer mehr spricht dafür, dass Syriens Machthaber Assad für den Chemiewaffenangriff in Khain Scheikhun verantwortlich ist.“

    aus der SZ(08042017,15:11)

    Die Frage ist: WAS?
    Nichts führt zu Assad! Es gibt eher Hinweise, dass die ganze „Aktion“ ein Plan der Terroristen („Rebellen“) in zusammenarbeit mit den USA/CIA war. Es passt alles so perfekt zusammen: wie damals bei Obama mit seiner „roten Linie“, da passieren passend „Giftgasangriffe“ (die Assad aber gar nichts bringen würden) – jetzt wurde das ganze neu aufgelegt!
    Ich könnte mir vorstellen, dass die Planung einer solchen False-Flag Operation schon unter Obama begonnen hatte! Trump hat es jetzt – hauptsächlich für die Vertuschung innenpolitischer Probleme – genutzt! Und es scheint ihm zu nützen!? Positiver Terror oder was???

  11. Was hat Trump geritten so einen Fehler zu begehen?
    Jetzt hat er seine Fürworter gegen sich und seine Gegner Für sich gewonnen.
    Was soll das bitteschön bringen?außer das die Presse Ihn jetzt hochjubelt und
    seine Fans Ihn fallen lassen.Also sind es die Wahlversprechen(FANS)die man
    getrost in den Schretter BOMBT um bei den Medien-TV GURUS doch noch
    zu Punkten.Was Interresiert mich mein Geschwätz von Gestern.
    Nach so wenigen Wochen schon zur Marionette geworden das sollte uns
    zu Denken geben.Diese Nation ist nur auf Krieg Gebürstet,sonst bist Du ein Versager.

    1. Hab da mal eine Idee ,
      An den Blauen Boten-es gibt doch so viele Seiten die das selbe wollen,endlich diese verlogene
      Parteienklike nicht nur loszuwerden sondern durch das Volk wieder zu Ersetzen.
      (Wir sind das Volk)Auch Ich würde da mitmachen,doch durch das Alter geht das nicht mehr.
      Wir Alten sind auch Millionen von Bürgern die unsere Stimme erheben könnten und eine
      Plattform bekommen ohne auf die Straße zu müssen.Ich denke die Afd ist auch keine
      Alternative .Also Ich hab Sie ja beim Blog Alles Schall und Rauch,bei den nebenstehenden Blogs
      gefunden.Wie wäre es JEDEN TAG IN DIESEM NEBENSTEHENDEN SEITENGETÜMMEL von
      Möchtegernjornalisten nur einen EINRICHTEN(Blauer Blog)oder ständig auf WER MÖCHTE
      MERKEL NOCH? und die ZAHL veröffentlichen.ALSO einer macht einen Blog,WER WILL MERKEL
      NOCH,UND schon können wir Alten auch auf die STRAßE gehen.

      1. Habe vergessen es sollte stets eine Eine Plus oder Minuskurfe darstellen und ein lautes
        MERKEL MUSS na was schon geben.

Kommentare sind geschlossen.