Gesellschaft Internet Medien Politik Technik Webfundstück Wissenschaft

Satellitenbilder der USA zu angeblichen russischen Truppen in der Ukraine

Ukraine-Krieg: Wie die Zeit berichtet, hat die US-Regierung bei Twitter Satellitenaufnahmen von angeblichen russischen Stellungen in der Ostukraine im derzeit umkämpften Debalzewe/Debalzewo veröffentlicht als Beweis für die Anwesenheit russischer Truppen. Diese angeblichen Stellungen sollen ausdrücklich zu Armeeeinheiten aus Russland und nicht zu den „prorussischen Separatisten“ genannten Ostukrainern gehören. Ich kann auf den Bildern überhaupt gar nichts erkennen (die Technik sollte heute doch wohl wesentlich weiter sein, oder?) und veröffentliche hier einfach mal die Tweets (des US-Botschafter in der Ukraine, Geoffrey Pyatt) ohne weiteren Kommentar:

2 Kommentare

  1. Die Waffenruhe ist noch keine 24 STD alt und schon kommen die Amis mit Bildchen auf denen aber auch rein Garnichts zu erkennen ist. Was für ein trauriges Schauspiel!! Die schäumen vor Wut,weil ihr Krieg ein wenig unterbrochen wird!

Kommentare sind geschlossen.