Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Ghouta-Propaganda

Im Syrienkrieg gibt es ja aktuell wieder eine massive Lügenkampagne unserer Politiker und Medien gegen das Opfer unserer militärischen Aggression, Syrien. Es sind die üblichen Falschbilder und Propagandabilder, die den Hass in der westlichen Bevölkerung gegen das angegriffene Land schüren sollen und Sympathien für unsere „Rebellen“ (Al-Qaida-Kämpfer) generieren sollen. 

Anstelle einer umfassenden Analyse des peinlichen Propagandamülls von Tagesschau-Bild-taz-Spiegel-FAZ und ihrer geliebten Al-Qaida-Showtruppe „White Helmets“ zu Ghouta, der weiteren Mord und Totschlag im Nahen Osten zu unseren westlichen Gunsten ermöglichen soll, an dieser Stelle der Hinweis auf Informationen zum Syrienkrieg und zur Propaganda im Rahmen dieses Konflikts (eine Auswahl):

Experten klären über Syrienkrieg auf

Syrienkrieg: Wissenschaftler und andere Experten klären auf

Giftgasangriffe in Ghouta bei Damaskus, Syrien

Die Lügen der „Weißhelme“

Freiwillige Nachrichtensperre der Medien zu Giftgas-Dementi der USA

Giftgasangriffe fälschen will gelernt sein

Frankreich will Syrien direkt angreifen

‚Lasst uns Syrien aufteilen!‘ Ein diplomatisches Dokument entlarvt den US-Plan für Syrien. Exklusivabdruck aus der libanesischen Tageszeitung Al Akhbar.

Weitere Gerichtsverfahren gegen Stern/Bertelsmann

Kind für Propagandavideo ermordet

Syrien: Mit USA verbündete „moderate Rebellen“ schneiden 11-jährigem Jungen vor laufender Kamera Kopf ab

Fälschungen der „Rebellen“ in Syrien

Syrische „Rebellen“ sind Al Qaida

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.