Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

FU Berlin mit Propaganda gegen den Russen

Auch die deutschen Studenten und Universitäten sollen gegen den Russen kämpfen. Während die eigene Propaganda der Westlichen Wertegemeinschaft mit ihren bizarren Lügengeschichten als DIE WAHRHEIT zu gelten hat, werden Kritiker daran – darunter natürlich auch jeder seriöse Wissenschaftler – als „Russentrolle“ und „Verschwörungstheoretiker“ diffamiert. Und die Realität und wissenschaftliche Erkenntnisse werden schnell zu „russischer Propaganda“, wenn sie nicht ins gewünschte Bild passen und beispielsweise das ungehemmte Überfallen fremder Länder samt dem Töten seiner Einwohner stören.

Tapfer schließt sich die FU Berlin dem Kampf der EU gegen angebliche russische Fake-News-Kampagnen an, in dessen Namen sowie ganz allgemein im Vorgehen gegen unliebsame Meldungen alternativer Medien auch bald jede unliebsame Website in der EU unter dem Deckmantel des Verbraucherschutzes gesperrt werden kann, und nimmt so den Propagandastaffelstab auf. Unter dem Titel „Fake-News-Website der EU“ jubelt die FU Berlin Folgendes gegen den Russen zusammen:

„Neu im Datenbank-Infosystem (DBIS) nachgewiesen ist das kostenfreie Angebot EU vs Disinformation. […] Ziel der im März 2015 vom Europäischen Rat initiierten Task Force ist es, laufenden Desinformationskampagnen Russlands (sogenannten „Fake News“) entgegenzuwirken.“

Dass hier einfach dreist gelogen wird, verstehen das gemeine Propagandaopfer wahrscheinlich nicht einmal mehr. Stete Lüge höhlt die Birne. Dass in der Datenbank wohl eher Mumpitz denn die tatsächlichen harten Propagandalügen dieser Zeit stehen, die leider meistens von unserer westlichen Seite kommen, versteht sich heutzutage wieder leider auch von selbst.

4 Kommentare

  1. Die Wahrheit ist ein wertvolles Gut und seit über 100 Jahren vom Aussterben bedroht. Sie ist schon auf der roten Liste der bedrohten Arten gelandet und nur wenige bemühen sich das kleine, zarte Pflänzchen noch zu hegen und zu pflegen. Sie sind die einzigen Menschen, die die Wahrheit überhaupt noch im Dickicht der Lügen erkennen können.
    Die Massenvernichtungswaffen der Propaganda werden doch bald auch hier erfolgreich gewirkt haben, dann blüht das Pflänzchen nur noch im Verborgenen. Das Wahrheitsministerium ist gegründet und wird im kommenden Frühjahr, wenn alles sprießt und gedeiht, seine Arbeit aufnehmen, auf daß alles im hellen Glanz der Wahrheit erstrahlt. Denn ihrer ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit, in Ewigkeit, Amen…

  2. „Die Webseite wird auf Englisch, Russisch und Deutsch angeboten..“
    Wenn das stimmt, läßt diese Auswahl (angesichts einer Vielzahl von EU-Sprachen) doch recht interessante Schlüsse zu.

  3. Die Wahrheit ist das gefürchteste Gift für unsere vermeintlichen „Demokraten!“
    Leider sind die, welche sich uns als Demokraten vorstellen, keine Demokraten, sondern Diktatoren. Am leichtesten ist das daran zu erkennen, wie sie uns vorschreiben, was wir zu denken, sagen oder zu schreiben haben. Leider erkennen die meisten Menschen dank schulischer und medialer Verdummung das nicht mehr ! Zum Beispiel reden und schreiben „unsere Demokraten“ das Putin und Saddat, Diktatoren, Despoten, Schlächter seien. Ich betrachte das nur als Ablenkung davon, selbst nicht als solche erkannt werden zu wollen. Saddat und Putin versuchen ihre Völker zu schützen, im Gegenteil zu „unseren Demokraten“, die alles tun, um die westlichen Völker auszuplündern und zu liquidieren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.