Gesellschaft Medien Politik Sport Wissenschaft

Grüne beschweren sich über Deutschlandfahnen bei EM und unterstützen ukrainische Nazis

Thema Rechtsextremismus, Rechtspopulismus und Euro2016. Doppelmoral, mindestens:

Einerseits beschweren sich Verbände der Grünen im Rahmen der aktuellen Fußballeuropameisterschaft in Frankreich über Deutschlandfahnen schwenkende Fans („Ein ‚Nein‘ zum Flaggen-Patriotismus. Vor dem Deutschlandspiel gegen die Ukraine wendet sich die Grüne Jugend Berlin gegen schwarz-rot-goldene Fahnen.„).

Andererseits feiern die Grünen seit mehr als zwei Jahren – und gerade wieder vor ein paar Wochen („Die deutschen Grünen feiern ihre ukrainische Naziheldin„) – mit Hakenkreuz und SS-Runen verzierte ukrainische Nazis, beispielsweise vom Bataillon Aidar.

harms_free

Wer über Autoflaggen, Deutschlandfahnen, Nationalisierung und Rechtspopulismus diskutieren will – darf man natürlich jederzeit, sollte man auch – und dabei ernst genommen werden will, sollte vielleicht zuerst einmal nicht Unterstützer von brutalen Rechtsextremen sein, auch wenn diese im Ausland aktiv und mit der NATO verbündet sind. Auch von der grünen Jugend kam bisher keine Distanzierung oder gar eine scharfe Verurteilung der offiziellen grünen Pro-Ukraine-Nazi-Parteilinie.

5 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.