Gesellschaft Internet Medien Politik Webfundstück

Ukrainer veröffentlichen Twitter-Blockliste

Nach der Todesliste für ukrainische Oppositionelle – vergleiche die Mordserie der letzten Wochen in der Ukraine – stellen ukrainische Rechtsextreme jetzt auch eine Blockliste für Twitter bereit (BrezBlock Karatel). Die ukrainischen „Patrioten“ und ihre Troll-Mitstreiter möchten, dass die Menschen auf der Liste bei Twitter einen „Block“ erhalten und verbreiten dazu auch eine „Anti-Spam-App“ gegen „Brainwashed Persons“. Viele Blocks bedeuten eine negative Wertung bei Twitter (weniger Sichtbarkeit etc.) bis hin zur Sperrung der Accounts. Blauer Bote ist – wie einige andere deutsche Twitter-Accounts – auch auf dieser Blockliste, wie man beim Betätigen der Website-internen Suche leicht herausfinden kann. Und wird wie alle anderen Opfer der Ukraine-Nazis als „Kreml-Bot“ beleidigt: „List of ‚vatniks‘ and ‚Kremlin bots'“. Ich fasse das mal als tätlichen Angriff auf, subtile Morddrohung inklusive.

UPDATE: Statement eines ukrainischen Rechtsextremisten bei Twitter

UPDATE: Weitere Provokationen:

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.