Gesellschaft Medien Politik Wirtschaft Wissenschaft

Untertanen tragen Maske

Die Untertanen tragen Maske

Napa Valley, USA. Siehe auch diesen Kommentar:

„Die Maskierung der Dienerklasse: Hässliche COVID-Bilder von der Met Gala sind jetzt alltäglich

Während AOCs revolutionäres und subversives sozialistisches Kleid für Aufsehen sorgte, ist die Normalisierung der maskenlosen Eliten, die von gesichtslosen Dienern bedient werden, grotesk.

Seit Beginn der Pandemie wurden die politischen Eliten immer wieder dabei ertappt, wie sie sich selbst von den restriktiven Regeln befreiten, die sie für das Leben derer, über die sie herrschen, aufgestellt haben. Gouverneure, Bürgermeister, Minister und Sprecher des Repräsentantenhauses wurden dabei gefilmt, wie sie ihre eigenen COVID-Protokolle verletzten, um mit ihren engsten Lobbyistenfreunden zu dinieren, sich in schicken Salons ein verwöhntes Haarstyling zu gönnen oder sich nach der Unterzeichnung neuer Abriegelungs- und Quarantäneanordnungen zu einem Wochenendausflug mit der Familie davonzuschleichen. Der Trend war so weit verbreitet, dass ABC News alle Beispiele unter der Überschrift ‚Elected officials slammed for hypocrisy for not following own COVID-19 advice‘ (Gewählte Beamte werden der Heuchelei bezichtigt, weil sie ihre eigenen COVID-19-Ratschläge nicht befolgen) zusammenfasste, während Business Insider im Mai die Berichterstattung mit folgendem Satz aktualisierte: ’14 prominente Demokraten werden der Heuchelei beschuldigt, weil sie die COVID-19-Beschränkungen ignorieren, zu deren Einhaltung sie ihre Wähler auffordern.‘ (…)

Letzten Monat veranstaltete die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi (D-CA), für wohlhabende demokratische Spender in Napa – der gleichen Weinregion, die auch für die berüchtigte Dinnerparty von Gouverneur Newsom gewählt wurde – eine reizvolle Veranstaltung, bei der die billigsten Tickets 100 Dollar pro Stück kosteten und eine ‚Stuhl‘-Bezeichnung für 29.000 Dollar erhältlich war. Videoaufnahmen der Feierlichkeiten im Freien zeigten eine überwiegend weiße Menge reicher demokratischer Spender, die maskenlos praktisch übereinander saßen – von sozialer Distanzierung keine Spur -, während Pelosi ihre tiefgründigen Weisheiten über die öffentliche Politik vermittelte.

Pelosis Spendergala fand in einer Zeit statt, in der Millionen von Menschen mit Zwangsräumungen, anhaltender Arbeitslosigkeit und immer neuen Mandaten verschiedener Art konfrontiert sind. Sie fand auch nur fünf Tage, nachdem die liberale Bezirksregierung von Los Angeles im Namen von Delta eine landesweite Maskenpflicht für ‚Großveranstaltungen im Freien‘ eingeführt hatte, statt. Im nahegelegenen San Francisco, wo sich Pelosis Villa befindet, hat die liberal geführte Stadtregierung eine restriktivere Maskenpolitik im Freien beibehalten als die CDC“

Das kennt man ja auch aus der Bundesrepublik Deutschland, wo übrigens in Bundesländern wie Baden-Württemberg die Maskenpflicht für sechsjährige Schulkinder den ganzen Schultag gilt:

RTL: Maskenpflicht und Abstand gelten nur für Normalbürger

Wie bei Markus Söders Corona-Party mit Claudia Roth gelten die „Corona-Maßnahmen“ auch bei RTL-Sendungen nur für Diener, Sklaven, Normalbevölkerung. „Untertanen“ eben… Während die selbsternannten Eliten und ihre Anhängsel unbelästigt bleiben… Dieser Tweet von RTL vom 30.8.2021, der selbstverständlich nach wenigen Minuten hochprofessionell gelöscht wurde, zeigt viele „Erlauchte“. Währenddessen werden unsere Kinder schon als Sechsjährige zum Dauer-Maskentragen in Schulen gezwungen und die Eltern werden gezwungen, sich an der Folterung ihrer Kinder auch noch zu beteiligen.

Und hier noch einmal die Corona-Party von Söder, Einmarsch Roth (23.8.2021):

Kleiner Nachtrag zu der RTL-Affäre (es gibt noch mehr Fotos!):

„RTL lud gestern Annalena Baerbock (Grüne), Olaf Scholz (SPD) und Armin Laschet (CDU) zum vielbeachteten, ‚Triell‘ genannten ersten gemeinsamen TV-Auftritt der Kanzlerkandidaten vier vor Wochen vor der Bundestagswahl. (…) Aber nicht nur vor der Kamera wurde es spannend, ähnlich einem hochkarätigen Boxkampf wurde auch an einem VIP-Bereich nicht gespart: Eingeladen und auch erschienen war hochrangige politische Prominenz und solche aus Film und Fernsehen, von Nora Tschirner über Katja Riemann und Dorothee Bär bis Volker Bouffier. (…) Masken allerdings sind erstaunlicherweise in besagtem VIP-Bereich fast keine zu sehen. (…) Ganz Pfiffige hatten den Tweet aber rechtzeitig gesichert. Das allerdings wäre gar nicht notwendig gewesen, denn RTL mag einen Tweet gelöscht haben, aber eine ganze Sendung nicht. Und so zeigt dann VIP.de als Partner von RTL ganze Sequenzen aus besagter maskenloser Welt der Promis. (…) Zum Schluss des Clips eine interessante Szene, als Schauspielerin Katja Riemann zunächst ohne Maske ins Gespräch geht und dann schnell eine FFP-2 aufsetzt, als sie die Kamera entdeckt. Währenddessen verkünden alle drei Kandidaten im Studio und hinüber auf die großen Bildschirme im Sektzelt, dass es wohl noch eine Weile mit Masken in der Öffentlichkeit sein muss. Das muss man alles nicht mehr weiter kommentieren.“

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

Kommentar hinterlassen