Gesellschaft Medien Politik Unterhaltung Wissenschaft

ESC 2018 und der Hass gegen den Russen

Russland ist bei der Vorausscheidung zum Eurovision Song Contest ausgeschieden. Hier passend dazu der deutsche Volkszorn bei Twitter gegen Russland, kurz nach dem Jahrestag des Ende des Zweiten Weltkrieges. Hetze gegen den Russen ist wieder gesellschaftsfähig dank unserer Propaganda. Es ist so widerlich.

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

3 Kommentare

  1. Beschämend. Diese >Leute meinen dann auch noch, dass sie gebildet wären. Und merken nicht, dass sie nach der Propagandapfeiffe tanzen. Wäre Russland wie der Westen, wäre es schon längst niedergebombt worden. Wäre Putin wie Trump oder manch anderer westlicher Staatslenker, wär das Knöpfchen, das rote, wohl auch schon gedrückt.

    Einfach nur beschämend.

  2. Ich bin so froh in diesem Land mit solchen Twitter Deppen nicht mehr leben zu müssen. Danke

  3. Wer diesen hohlen Schwachsinn anschaut ist eh verloren.Blödheit grassiert in diesem Land wie Durchfall.Bildung ist hier ein Fremdwort.Die dummen an die Macht!Grüße aus Thüringen

Kommentare sind geschlossen.