Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Tagesschau hetzt gegen Zuschauer

Ähnlich wie beispielsweise die Berliner Polizei arbeitet die Tagesschau der ARD in den „sozialen“ Netzwerken wie Twitter und Facebook mit eigens erstellten „Infotafeln“, um die Menschen im Land zu provozieren und/oder gefügig zu machen und findet das auch noch extrem lustig.

Dass alle Twitter-Nutzer (Bürger) außer Politikern und Journalisten Psychopathen seien, ist auch angesichts der von Medien wie der ARD insbesondere seit 2014 durch ständiges Dreckwerfen verbreiteten Verleumdung, alle Medienkritiker seien Irre und/oder Nazis und angesichts der massiven Propagandalügen in der ARD zugunsten der Ermordung von Ausländern im Ausland wohl kaum noch witzig. „Volkserziehung“ wie in Deutschlands dunkelsten Zeiten.

„Infotafel“: Auf Twitter sind ohnehin nur Politiker, Journalisten und Psychopathen unterwegs.

Tagesschau: „Da haben wir ja noch mal Glück gehabt.“

Nein, dafür gibts keinen Zwinkersmiley, lieber Reichspropagandahauptsender. Wer sich über das Überfallen fremder Länder und eure Hasspropaganda gegen angeblich feindliche Ausländer wie Russen oder Syrer aufregt, ist kein Psychopath. Fragt mal lieber eure Psychologen, wer hier der „Psycho“ ist.

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.