Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Syrien-Skandal könnte Angela Merkel zu Fall bringen

Deutschland befindet sich mitten im Wahlkampf. Am 24. September 2017 findet die Bundestagswahl statt. Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht jetzt schon wie die sichere Siegerin aus, doch ein Super-Skandal zum Syrienkrieg könnte sie auf den letzten Metern noch zu Fall bringen und ihr den Wahlsieg kosten. Wissenschaftler und andere Experten haben die Belege für diesen Merkel-Syrien-Skandal auf den Tisch gelegt. Die Frage ist nur, warum bis jetzt noch kein Politiker einer anderen Partei die Fakten angesprochen hat, die Angela Merkel wie ein Tornado aus dem Kanzleramt fegen könnten. Aber noch sind mehr als drei Wochen Zeit bis zur Bundestagswahl. Es könnte doch noch spannend werden.

Die Analysen der wissenschaftlichen Experten zum Syrienkrieg sprechen eine klare Sprache:

Professor Michael Jabra Carley von der Universität Montreal, Kanada: „Die Rede von „unseren Gemäßigten“ ist eine Fiktion und ein Deckmantel der USA für ihre Unterstützung für Al-Qaida und deren verschiedene Verbündete, bei denen es sich weitgehend um ausländische Söldner handelt, die gegen die säkulare, legitime Regierung Syriens kämpfen.„.

Professor Günter Meyer von der Universität Mainz: „Giftgasmassaker war Inszenierung der USA. Die Trump-Show als Reaktion auf das angebliche Giftgasmassaker von Khan Sheikhun am 4. April 2017 ist ein weltweiter Propagandaerfolg der Weißhelme.“.

Professor Jörg Becker von der Universität Marburg: “Gleichwohl wird die Mehrzahl der Nutzer der Massenmedien schlicht unwissend darüber sein, dass die USA seit Jahren völkerrechtswidrig einen Regime Change in Syrien herbeizuführen versuchen. Dass das ganze Terror-Problem vor allem durch westliches Morden und westliche Kriege entstanden ist. Ja, dass der Westen Al Quaida seit Jahren mit Waffen beliefert und hierdurch überhaupt erst großgemacht hat, um Assad zu stürzen und an seiner Stelle eine willfährige Marionettenregierung einzusetzen.”.

Professor Günter Meyer von der Universtität Mainz: “Allerdings ist die mediale Berichtserstattung darüber häufig sehr einseitig. So z.B., wenn der Spiegel titelt: ‘Die Islamisten sind Aleppos letzte Hoffnung‘. Die Dschihadisten der Al-Kaida angehörenden Nusra-Front und der nicht minder brutale Ahrar al-Scham haben die von der UN ausgehandelte Waffenruhe genutzt, um den Osten Aleppos militärisch massiv aufzurüsten. Diese ultra-radikalen Kämpfer geben dort das Kommando, nicht etwa moderate Rebellen, wie in vielen Medien immer wieder zu lesen ist.”.

Selbst die US-Regierung hat immer wieder zugegeben oder zugeben müssen, dass es sich bei den angeblichen Oppositionellen, Aktivisten und moderaten Rebellen um Al Qaida und co handelt (“That said, it’s primarily al-Nusra who holds Aleppo” – Al Nusra ist der syrische Arm der Al Qaida. ). Und deutsche Gerichte verurteilen mittlerweile die Mörder und Folterer aus Aleppo.

Natürlich darf man ein Land auch dann nicht mit einheimischen oder ausländischen Hilfstruppen überfallen, wenn diese keine radikaljihadistischen Kämpfer sind. So will es jedenfalls das Völkerrecht. Aber dass es sich bei den Hilfstruppen des Westens um von der Al Qaida geführte Kämpfer handelt, setzt diesem Syrienskandal sicherlich die Krone auf. Schließlich macht die US-Regierung Al Qaida für die Terroranschläge in den USA am 11. September 2001 (9/11) mit über 3000 Toten verantwortlich.

Die Bundesregierung unter Angela Merkel hat sich vom ersten Kriegsjahr an – seit 2011 – an dem Angriff auf Syrien beteiligt. Merkel ließ und läßt Bundeswehr-Tornados Luftaufklärung für die Al-Qaida-Terroristen in Syrien machen. Vor wenigen Tagen trauerten Angela Merkel via Bundespressekonferenz und der syrische Al-Qaida-Chef via Youtube um angebliche Verluste der Al-Qaida-Propagandatruppe White Helmets. Die Liste ließe sich noch weiter fortsetzen.

Die Fakten liegen also klar auf der Hand. Sie sind überprüfbar und nachweisbar. Sie werden von führenden Wissenschaftler klar benannt.

Syrien wurde überfallen, hunderttausende Menschen dabei getötet und Millionen Menschen zu Flüchtlingen gemacht (davon mehrere Millionen als Binnenflüchtlinge in Syrien). Ein Verbrechen nach dem Völkerrecht und nach deutschem Recht. Und Angela Merkel ist daran aktiv beteiligt.

Syrien wurde zu allem Übel auch noch mit Hilfstruppen aus Terroristen und Söldnern mit Al-Qaida-Hintergrund überfallen. Auch das weiß Bundeskanzlerin Angela Merkel, aber die Zusammenarbeit mit den Terroristen bereitet ihr offensichtlich keinerlei Probleme, während in Deutschland regelmäßig Gesetze „gegen die Terrorgefahr“ verabschiedet werden, die der Bevölkerung Rechte nehmen.

Wäre es nicht an der Zeit, passend dazu ein paar „blöde Fragen“ zu stellen? Würde nur ein einziger einigermaßen hochrangiger Politiker die Bundeskanzlerin gerade jetzt , im Wahlkampf, auf dieses Thema festnageln, dann wäre es schnell vorbei mit dem Lügengebilde, das Angela Merkel und ihre Propaganda um den Syrienkrieg mit aufgebaut haben und eine – berechtigte – Lawine der Empörung könnte die Stimmung vor der Wahl gegen die regierende Bundeskanzlerin kippen lassen.

Was muss Angela Merkel denn noch alles tun? Wir haben hier den Überfall eines fremden Landes. Die Ermordung hunderttausender Ausländer. Und das ausgerechnet in Zusammenarbeit mit der Terrororganisation Al Qaida. Wie läßt es sich erklären, dass dieser unglaubliche Syrienskandal noch nicht angesprochen wurde? Was ist denn beispielsweise mit den Politikern der Oppositionsparteien, die Angela Merkel doch gerne so dringend ablösen möchten? Wieso schlägt man sich im Wahlkampf zur Bundestagswahl um die kleinste Kleinigkeit, aber läßt diesen Hammer in der Werkzeugkiste? Ist das wirklich nur Unwissenheit?

Informieren Sie den Politiker Ihres Vertrauens oder Ihres geringsten Mißtrauens und berichten Sie ihm von diesem Skandal, der die Bundestagswahl 2017 auf den Kopf stellen könnte. Konfrontieren Sie die Regierungsparteien CDU, SPD, CSU damit. Machen Sie den Skandal in den Netzwerken öffentlich.  Angela Merkel wird über die Wahrheit und Fakten stolpern, über Klein-Klein-Wahlkampfmanöver sicher nicht.

19 Kommentare

  1. Vor der Wahl die große Koalition und nach der Wahl die große Koalition. Dieser Skandal wird nicht raus kommen. Nicht bevor jemand, irgend jemanden in der großen Koalition besticht.

  2. Allgemein finanziert der Westen diese Kopfabschneiderei in islamischen Ländern. Das ist der Skandal. Denn, was da als marodierende Kopfabschneider auf beiden Seiten gegenseitig abschlachtet, sind Söldnerbanden, die wenn man es zurückrechnet ALLE vom Westen finanziert sind. Was wäre, wenn die „westliche Wertegemeinschaft“ keine Truppen schickte, die Geldströme vom Westen dorthin unterbände, keinerlei Menschen aus der islamischen Welt nach Westeuropa migrieren lassen würde? Die hätten dort rein garnichts, womit sie sich gegenseitig abmurksen könnten. Dieses ganze Theater kann einen nur anöden.

    Man kann nicht behaupten, dass das Merkel daran Schuld wäre. Andererseits ist die Bundesrepublik nicht verpflichtet mal schnell die ganze Welt zu retten. Sowohl in Europa, als auch in der Eurozone und in Deutschland gibt es auch ohne „Syrien“ und anderen Unsinn mehr als genug ungelöster Brennpunkte und Probleme.

  3. Natürlich ist das alles skandalös, genau wie die Unterstützung der lupenreinen Demokraten in der Ukraine und die Veruntreuung deutscher Steuergelder, die in diesem Pleitestaat verloren gehen.

    Aber Merkel wird mit Sicherheit nicht stolpern. Sie hat ja nicht mal einen richtigen Gegenkandidaten.

    Die SPD will ja auch gar nicht den Kanzler stellen, sonst würde sie ja andere Politik machen. Alle wichtigen Entscheidungen der letzten Jahre hat die SPD mitgetragen (auch die Politik in Sachen Syrien), selbst als sie in der Opposition war. Hier habe ich vor einiger Zeit mal die meisten ihrer Schandtaten aufgezählt. Davon mal ganz abgesehen würde ich, wenn ich auf Nummer sicher gehen wollte, die Wahl krachend zu verlieren, jemanden wie Martin Schulz als Vizekanzlerkandidaten aufstellen.

    1. Und machen wir uns mal nichts vor: Bei dieser Wahl handelt es sich um eine reine Showveranstaltung, um dem Volk die Illusion zu vermitteln, wir würden noch in einer richtigen Demokratie leben.

      Dabei weiß jeder, der bei den Medien für Politik zuständig ist, sowie Merkels Partei, die gesamte SPD-Spitze und auch Schulz selber, dass er keine Chance hat und lediglich eine Rolle spielt.

      Postdemokratie in Reinkultur!

  4. es interessiert schlichtweg niemanden, bis auf ganz wenige und die wenigen werden und sind medial kalt gestellt. sie sind kalt gestellt obwohl sie die wirklichen experten zu den hintergründen in diesem konflikt und kriegseinsatz sind. die busenfreundinnen der frau merkel heißen mohn und springer und die haben hier im land die medienhoheit. die setzen bundespräsidenten ein oder sägen sie wieder ab. die haben die BLÖD oder RTL und bespaßten die bevölkerung mit trash. die leute wollen trash und sie bekommen ihn.
    es gibt keine mediale bandbreite hier im land, wenn alles in der hand von 5 instituonen ist und wenn man denkt: oho, klingt kritisch, dann ist es das ausnahmefeigenblatt und nur die ausnahme von der regel.

    wer redet denn hier von wahlbetrug und da erwarten wir, daß über völkerrechtswidrige kriegseinsätze eine diskustiert wird? jeder ansatz wird sofort als verschwörungstheorie gebrandmarkt und leute, die sich vor ort schlau machen werden als blödmänner hingestellt (z.b. Todenhöfer), und das von leuten, die schon schwierigkeiten haben die konfliktherde auf ihrem Diercke-Schulatlas zu finden.
    seit 70 jahren wird hier im land gehirnwäsche betrieben und die, die keine an sich heran ließen, sind weggestorben. man betrachte sich die politische landschaft seit der machtübernahme durch Kohl an, ein einziges grauen, nur schleimer, speichellecker und arschkriecher. wer von denen aufmuckte, egal aus welchem grund, der wurde entsorgt, von kohl und später von der merkel.
    das drehbuch nachdem hier gespielt wird, wurd in den usa geschrieben und wer es nicht kannte wurde dort eingenordet. überwacht wird es von „presseagenturen“, denkfabriken, stiftungen und vereinen, die sich ihre propagandabrut heran ziehen. man gucke sich doch diese vasallen wie Buhrow, Kleber, Zamperoni, Miosga, Slomka und wie sie alle heißen an, ist doch alles die gleiche wichse.
    im aktuellen journalismus des mainstreams ist doch investigativ tote hose, journalismus findet man nur noch im netz undden dortigen seiten und blogs.
    doch wenn dann nach der wahl das durchsetzungsgesetz, besser ermächtigungsgesetz, offiziell erlaubt ist, dann werden stimmen verstummen, die heute noch zu hören sind, dann wird uns buchstäblich hören und sehen vergehen, dann hat die Stasi in form der „Amadeus-Antonio-Stiftung“ das zepter übernommen.
    Dann hat die stasi noch mehr als in der DDR hier das sagen und die stasi-amazonen Merkel und Kahane können schalten und walten, nach gutdünken.

    was in diesem staat läuft kann man an hand kleiner mosaiksteine täglich lesen. es ist aber so reichlich, daß der überblick verloren geht, doch es wird immer wieder berichtet, nur ist keiner da, der aus diesem wust ein bild zusammen setz. mir fällt in diesem zusammenhang das buch „IBM und der Holocaust“ ein. es kam zustande, weil sich leute daran machten weltweit die mosaiksteine zusammen zu tragen aus denen dann das bild der verstrickungen von IBM zum holocaust ersichtlich wurde. IBM sich eine Platinnase holte und nach dem ende des 3. reiches unbeleumdet wie phönix aus der asche stieg. Denn auch die IBM-vertreter hätten in Nürnberg auf die anklagebank gehört. es erfolgte nicht, weil dann die welt gesehen hätte wie tief die amerikaner mit der mörderbande verbandelt war und sich mit höchsten orden hat dekorieren lassen.

    die amerikaner, die erfinder der propaganda, die im neusprech PR oder Public Relation genannt wird und doch immer propaganda im übelsten sinne ist. sie verschleiern, vertuschen, unterdrücken und verleumden, auf daß die wahren ursachen im nebel der desinformation unsichtbar werden. dazu zählt der gerade wieder in mode gekommene begriff aus den frühen 60er, die verschwörungstheorie. auch dies ein produkt aus der CIA-propagandaschmied. und dazu gehören eben auch die verstrickungen der politiker, aktuell an der spitze IM Erika, der SED-Propagandistin, dem mädchen des herrn kohl.
    Und was ist mit der medialen weißwaschung der „weißen helme“ denen werbewirksam der cineastische oscar umgehängt wurde? eine organisation, der schwedische ärtze kindermord vor laufender kamera bescheinigten. und sollte diese kinder schon tot gewesen sein, dann war es leichenschändung. bejubelt unter tosendem klatschen unserer qualitätsmedien und verschwiegen von der ARD, der die schwedischen ärzte bestätigten, daß das von RT publizierte untersuchungsergebnis eben kein produkt russischer propaganda ist.
    wie kann man da erwarten, daß der merkel ihre lügen im zusammenhang mit dem syrienkrieg um die ohren fliegen?
    man kann es hoffen es wird aber nicht passieren.
    wir leben in einer zeit, in der die lüge zur wahrheit erhoben wird und die wahrheit zur lüge.

  5. „Unsere“ MSM werden die vielen Skandale des Merkel-Regimes sicher nicht öffentlich machen, sie sind doch selbst Beteiligte auf Seiten des Merkel-Regimes! Merkel wird in „unserer?“ Presse immer als die gute und umsichtige Kanzlerin dargestellt, egal wie viel Blut an ihren Händen klebt.

  6. Das ist eben der Preis für eine GroKo – und zu der gehören mittlerweile auch die Medien. Vertuschen, verschweigen oder schon glatt lügen, so sieht heute die Presse und Rundfunktlandschaft in Deutschland aus. Wenn ein Gysi oder eine Wagenknecht mal ein bisschen Opposition im Bundestag wagen, werden selbst die besten Argumente und die härtesten Fakten als Populismus abgetan. Ist ja auch bequemer, als die Konsequenzen auszuhalten: klare Worte an die USA, effektive Wirtschaftshilfe an Afrika, Austritt aus der Nato oder zumindest Rückzug der Bundeswehr aus mittelbaren Kriegshandlungen (nicht nur) gegen Syrien. Wie blind muss eine Regierung sein, um nicht zu merken, dass die Politik der USA in Nordafrika, dem Nahen und dem Mittleren Osten europäische und vor allem deutsche Interessen massiv schädigt?
    Wie bei den deutschen Saubermännern in der Autoindustrie: wir haben die saubersten Autos? Wir haben die „besten“ Betrüger. Und auch hier wird man lange auf Urteile wg. Betrugs warten müssen.
    Abwählen! Demnächst.

  7. Die Merkel zu Fall bringen??
    Das kann nur sie selbst, wenn sie beim Skifahren über ihre Stöcke fällt.
    Die ganze Geschichte ist uralt und wer sich damit beschäftigt hat, der weiß, dass seit den 90er Jahren die Amis und Katar den Assad weghaben wollen.
    Leide interessiert das niemand in Schland.

  8. das ist noch pille palle.
    Das Schlimmste ist, dass Mutti den Vierteilungsplan auf den WEg gebracht hat.
    Ihr Dir. Perthes vom deutschen SWP/Berlin hat zusammen mit dem uN/Feltman den Plan in Berlin mit vielen „Oppositons-gruppen “ vulgo Terrortruppen der USA errichtet und in die Wege geleitet. Auch das ist nachprüfbar und eine Weisheit, die die allerwenigsten wissen.
    Wer Merkel wählt, wählt den Teufel- die ONE World und das Sklaven-Kartell der welt. Sie ist nur eine Beauftragte…

  9. Merkel weiß zu 100% wer in Syrien was tut und befehligt. Natürlich hat sie wahrscheinlich sogar direkte Kontakte zu Al Quiada, denen sie ein Denkmal in Dresden errichten ließ. Ich erinnere nur an das Geschrei von ihr und den Grünen als Natosoldaten in Allepo aus ihrem Unterschluft getrieben wurden.

  10. Beachte, daß Merkel ein MK-Ultra Opfer sein könnte.
    Verurteile nicht die Menschen, sondern die Taten !!!
    Und nach „deutschem Recht“ gehört die Tat bestraft und nicht der Mensch, der die Tat begangen hat !!!

    Was müssen Angela Merkel und die gesamte Faschistenbande denn noch alles tun?

    Wir haben hier den Überfall eines fremden Landes.

    Die Ermordung hunderttausender Ausländer.

    Und das ausgerechnet in Zusammenarbeit mit der Terrororganisation Al Qaida.

    Syrien wurde überfallen, hunderttausende Menschen dabei getötet und Millionen Menschen zu Flüchtlingen gemacht (davon mehrere Millionen als Binnenflüchtlinge in Syrien). Ein Verbrechen nach dem Völkerrecht und nach deutschem Recht.

    Und Angela Merkel ist in Personalunion mit der Faschistenbande daran aktiv beteiligt.

    Angela Merkel und die gesamte Faschistenbande wird über die Wahrheit und Fakten stolpern, über Klein-Klein-Wahlkampf- und Auflehnungsmanöver sicher nicht.

    Wir können diese krimminellen Bande am 23. September 2017 in Berlin gemeinsam zu Fall bringen. Es liegt ausschließlich an uns !!!

    Wir haben sie doch auf ganzer Linie am Sack, leider noch nicht im Sack !!!

    Mit Liebe und Zivilcourage verändern wir die Welt <3

    Also bitte:

    LEUTE – Es wird Zeit !!! Steht endlich auf !!! Und erscheint am 23. September in Berlin.

    Alle INFOS dazu hier:

    http://ag-freies-deutschland.de/nationaler-uebergangsrat-fuer-ein-freies-deutschland/

  11. Solange unsere Politiker von den Konzernen bezahlt werden, wird sich nichts ändern. Eine Krähe hackt der anderen Krähe bekanntlich kein Auge aus. Das war schon immer so. Politik ist etwas für das „dumme“ Volk. Wer glaubt denn wirklich noch, dass Deutschland von den Politikern regiert wird? Man sollte endlich dazu übergehen und CDU, SPD, FDP und Grüne umbenennen in Deutsche Bank, BMW, Volkswagen, RWE, Bayer usw.
    Das entspräche wenigstens der Wahrheit.

    Warum sonst bekommen Politiker nach ihren Abgang aus der Politik die besten Jobs bei den Konzenrnen angeboten? Sicherlich nicht weil sie so gut waren!

  12. Heinrich:Jeder mündige Bürger weiß ,was in Merkeldeutschland abgeht .Nur keiner will sich die Finger
    schmutzig machen .Hoch lebe der SED-Sozialstaat mit Mordsangela und Kinderschänderlothar.

Kommentare sind geschlossen.