Augenzeugin: Argentinische Nonne berichtet aus fünf Jahren Ost-Aleppo unter Jihadistenherrschaft

Ein Video zum Syrienkrieg und seinen Gräueltaten sowie der westlichen Propaganda und der Realität in Aleppo und anderen Gebieten Syriens: Eine christliche Nonne aus Südamerika, die seit Januar 2011 in Aleppo lebte und dort auch nach dem Einfallen der Jihadisten um Al Qaida (Al Nusra) blieb, berichtet, was dort tatsächlich vorgefallen ist. Hier die Rede der Nonne aus Argentinien bei Youtube (mit deutschen Untertiteln):

Ähnliche Artikel

  • Videos: Medienanalyse – Propagandaanalyse Sack Reis oder Propaganda? Der Medienanalyse-Podcast der NachDenkSeiten in Zusammenarbeit mit dem Institut für Medienverantwortung. "Sabine Schiffer vom Institut für Medienverantwortung erklärt in diesem Videopodcast-Projekt in Kooperation mit den NachDenkSeiten die Techniken der […]
  • Ukraine: Menschen gegen Panzer Ein am 20.4.2014 bei Youtube hochgeladenes Video zum Ukraine-Konflikt: Nach dem Putsch in Kiew gehen die neuen Machthaber der Hauptstadt mit Soldaten und Panzern gegen die Bürger in den Gebieten vor, die sich nicht mit dem Staatsstreich von Ende Februar 2014 arrangieren wollen, so hier […]
  • Programmbeschwerde wegen Falschinformation (ARD) Eine Programmbeschwerde der Ständigen Publikumskonferenz der öffentlich-rechtlichen Medien wegen Falschinformation durch die Tagesschau der ARD im Syrienkrieg: "Luftschläge treffen Krankenhaus in Aleppo". Vergleiche zu dem Thema auch den Blauer-Bote-Artikel aus dem gleichen Zeitraum: […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>