Gesellschaft Medien Politik Webfundstück Wissenschaft

BILD nutzt erwiesenes Falschbild erneut für Russenhetze

bild_lügt_uboot

Weitere Manipulationen und Bildfälschungen in der Presse: Deutschlands „amtliches Lügenblatt Nummer Eins“, die Bild, nutzt ein Foto, welches nach offiziellen behördlichen Angaben nicht korrekt ist, um erneut Propaganda gegen Russland zu betreiben. So geschehen im Rahmen der aktuell (28.4.2015) angestachelten Medienhysterie um angebliche U-Boote vor Finnland („Propaganda für den Krieg: Und wieder der U-Boot-Trick„). Das fragliche Bild zeigt eben kein mysteriöses U-Boot, sondern ein weißes 10,5 Meter langes Glasfaserboot, so das schwedische Militär vor zwei Wochen (14.4.2015). BILD manipuliert Millionen. Alles für den neuen kalten (oder heißen?) Krieg gegen Russland. Die Ukraine-Krise ist da nur ein Baustein.

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.