Gesellschaft Internet Medien Politik Webfundstück Wissenschaft

Putin hat gar nicht „Annexion“ gesagt

Ukraine-Konflikt, Abspaltung der Krim von der Ukraine nach einer Abstimmung in der Region pro Russland und Eingliederung nach Russland: Der russische Präsident Wladimir Putin hatte sich jüngst in einer Dokumentation, einem Interview dazu geäußert. „Putin benutzt das Wort Присоединение (Prisoyedineniye), das man auf vielerlei Art übersetzen kann. Beitritt läge wohl am nächsten, Anschluss, Angliederung, Aufnahme, Hinzufügung oder sogar Einverleibung – alles denkbar […] eindeutig haben sich alle deutschen [Medien] auf eine Übersetzung geeinigt, die man in keinem Wörterbuch finden und die kein Dolmetscher empfehlen wird: ‚Annexion‘. Auf gut russisch Aннексия.“, schreibt politplatschquatsch.com zu der Fehlübersetzung. Die deutsche Hochqualitätspresse wieder einmal im Ukraine-Russland-Propagandarausch … (via Fefe).

UPDATE: Die Propagandaschau hat auch einige Anmerkungen zu den angeblichen Aussagen Putins zur Krim: „ZDF: Christian Sievers, Claus Kleber und Wienand Wernicke lügen dem russischen Präsidenten falsche Aussagen in den Mund„.

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern