Gesellschaft Medien Politik Wirtschaft Wissenschaft

Zwangsimpfung für 19-jährige Epilepsie-Patientin soll nächste Woche vollzogen werden

Zwangsimpfung für 19-jährige Epilepsie-Patientin soll nächste Woche vollzogen werden

„Zahlreiche Leser fieberten beim schockierenden Fall der heute 86-jährigen Inna Zhvanetskaya mit, die in Deutschland per Gerichtsbeschluss zwangsgeimpft werden sollte. Doch es handelt sich nicht um einen Einzelfall. In einer Betreuungseinrichtung in St. Isidor, Leonding bei Linz, hat eine Erwachsenenvertreterin für eine 19-jährige Epilepsiepatientin ohne Not und Indikation die Zwangsimpfung ‚gegen Covid-19‘ verfügt. Diese soll bereits kommende Woche stattfinden. Die Partei MFG unterstützt die betroffene Familie nach Kräften und hat um Information der Öffentlichkeit ersucht.“

Dazu auch:

Baden-Württemberg 2023: Verfolgung einer jüdischen Holocaust-Überlebenden mit geplantem Bruch des Nürnberger Kodex

Faschismus 2023: Code Z28.310

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

Kommentar hinterlassen