Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Coronavirus: Hasskampagne gegen China

Coronavirus-Hysterie: Wirtschaftliche Unterbrechung und China-Bashing.„Diese Herablassung und Arroganz spiegelt sich in allen Äußerungen und Handlungen. Gift und Galle speien und wild um sich schlagen und haarsträubende Lügen von sich geben – darin sind die Wessis wahrhafte Weltmeister. Ich weiß sehr wohl, dass es löbliche Ausnahmen gibt; man muss sie nur mit der Lupe suchen.“

Zur Uiguren-Konzentrationslager-Lüge vergleiche auch: Der Sudeljournalismus. Die ARD verbreitet Fake News gegen China. „Schlimmes China! Von der Volksgemeinschaft der Uiguren wird angeblich jeder Fünfte derzeit in Internierungslagern gefangen gehalten. Sagen gut unterrichtete Kreise, die sich auf glaubwürdige Quellen berufen. Eigene Recherchen — Fehlanzeige! Und das Fernsehvolk vertraut diesbezüglich ohnehin blind der guten alten Tante ARD, die seit Menschengedenken um 20 Uhr den gemütlichen Fernsehabend einläutet. Wem da nicht Fake-aliengeruch in die Nase dringt, der sollte sie mal kräftig putzen.“

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.