Gesellschaft Internet Politik Technik Wirtschaft Wissenschaft

Facebook führt Massenüberwachung via WhatsApp ein

Facebook hat die Massenüberwachung allen WhatsApp-Contents beschlossen – unter Aushebelung der Crypto – und führt bei der Gelegenheit gleich noch Zensur ein

The company even noted that when it detects violations it will need to quietly stream a copy of the formerly encrypted content back to its central servers to analyze further, even if the user objects, acting as true wiretapping service.

Das Unternehmen stellte sogar klar, dass es, wenn es Verstöße feststellt, eine Kopie des vormals verschlüsselten Inhalts insgeheim an seine zentralen Server zurückstreamen muss, um sie weiter zu analysieren, selbst wenn der Benutzer was dagegen hat, so dass das Gerät als Abhörwanze fungiert.

Den Bericht gibt’s hier.


Via VB’s weblog.

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.