Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Macron will medizinische Versorgung von Demonstranten verhindern

Gelbwesten-Proteste Akt 23 – Repression gegen Sanitäter und Journalisten. „Aber nicht nur unabhängige Journalisten leben riskant. In den vergangenen Wochen wurde gezielt Jagd auf Sanitäter, Ärzte und andere Hilfeleistende gemacht. So wurden unter anderem in Bordeaux in Akt 20 alle, die medizinische und humanitäre Hilfe leisten wollten, schon im Vorfeld der Demonstrationen systematisch ihrer Ausrüstung beraubt und zum Teil verhaftet. Zwei Sanitäter mussten nach ihrer polizeilichen “Inobhutnahme” sogar selbst im Krankenhaus behandelt werden. 

Ein Polizeiführer – Match Paris, 30.3.2019 – verriet das perverse Kalkül von Regierung und Polizeiverantwortlichen. Die medizinische Versorgung gäbe der Gilets Jaunes Bewegung einen nicht zu unterschätzenden Halt und sei ein Hauptgrund, dass trotz der massiven staatlichen Repressionen so viele Menschen ihr Demonstrationsrecht wahrnehmen.“

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern