Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Die Superlügner von Zeit Online

Ob Syrienkrieg oder Ukraine-Konflikt: Zeit Online kommt aus dem Lügen nicht heraus. Das ist ein Skandal. Die unglaublich dreiste Manipulation bei der ZEIT durch das Autorenduo Beck/Fücks zu einer angeblichen russischen Invasion – eine eindeutig wissenschaftlich nachweisbare Lüge – ist erst wenige Wochen alt, da kommt auch schon der nächste Kracher:

Wie viele andere Medien auch hatte die ZEIT in der Vergangenheit die längst als falsch nachgewiesenen Propagandalügen von angeblichen absichtlichen Angriffen auf Krankenhäuser („Syrien: Falschmeldung bei “Ärzte ohne Grenzen” – Angriff auf Krankenhaus in Aleppo durch Al Kaida vorgetäuscht„) und auf ein Flüchtlingslager durch die syrische Regierung oder Russland verbreitet. Jetzt hält sie in einem Artikel über – natürlich absolut zu verurteilende – Schüsse auf syrische Flüchtlinge in der Slowakei mehr oder weniger beiläufig (so funktioniert Dauerpropaganda) weiter gegen jede Logik, wissenschaftliche Erkenntnis und Rechercheergebnisse zu den Vorfällen daran fest:

„Es gibt noch eine weitere Erklärung: Schießen ist normal geworden. In Syrien werden Krankenhäuser und Flüchtlingslager bombardiert, in Idomeni schießt die mazedonische Polizei mit Gummischrot und Tränengas auf Flüchtlinge. Und in der Türkei haben Grenzbeamte offenbar mehrmals auf syrische Flüchtlinge geschossen, wie gerade erst Human Rights Watch berichtete.“

Besonders verstört das Festhalten an der Behauptung, es habe einen Luftangriff auf ein Flüchtlingslager in Syrien gegeben (für das natürlich die „Gegner des Westens“ verantwortlich gemacht werden): Kein Land konnte bisher auch nur Flugbewegungen zum fraglichen Zeitpunkt in der Gegend des Flüchtlingslagers nachweisen und das Ganze erwies sich dann auch bei Überprüfung der durch die (Propaganda-) „Aktivisten vor Ort“ vorgelegten „Fakten“ und Videos (Zeit Online bezog sich in einem Artikel übrigens – hoffentlich versehentlich – auf einen waschechten Psychopathen als Quelle) schnell als ein Fake mit dem Westen verbündeter und Al Kaida nahestehender extremistischer Regierungsgegner, wie beispielsweise Blauer Bote Magazin auch mehrmals berichtete. Beispielsweise hier:

Luftangriff auf Flüchtlingslager in Syrien ist eine Fälschung

Bild weist versehentlich nach: Angeblicher Luftangriff auf Flüchtlingslager in Syrien ist eine Fälschung

Die für diese Fälschung und auch die Krankenhausfälschung(en) verantwortlichen „White Helmets“ (Weißhelme, Syria Civil Defense) wurden übrigens schon öfter beim Fälschen von „Beweismaterial“ für ihre und die westliche Propaganda erwischt (Beispiel Fassbombenlüge).

white_helmets_fake_red

 

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern