Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Marieluise Beck postet stolz ihren Zeit-Online-Lügen- und Hetzartikel auf ihrer Website

Marieluise Beck, Bundestagsabgeordnete der Grünen und Berichterstatterin des Europarates für die Ukraine, hat voller Stolz den Artikel, den sie und ihr Mann (Ralf Fücks, Vorsitzender der grünen Heinrich-Böll-Stiftung) für Zeit Online geschrieben haben, auf ihrer eigenen Homepage veröffentlicht. In dem Beitrag greifen die beiden Autoren wissenschaftlich wasserdicht nachweisbar zu massiven Lügen (sowie „natürlich“ zu Propaganda, Halbwahrheiten, Verdrehungen und weiteren Manipulationen), um für „den guten Zweck“ zu hetzen: Krieg und Hass gegen Russland. Blauer Bote Magazin berichtete darüber: Ukraine: Marieluise Beck greift zur offenen Lüge.

Der Zeit-Online-Artikel von Beck und Fücks ist ein absoluter Medienskandal. Und niemanden interessiert das (mehr). Journalismus, wie er den Regierenden gefällt. Und dabei sind die Grünen sogar in der Opposition. Wenn 2017 eine schwarz-grüne Bundesregierung kommt, können sich Regierungskritiker und Medienkritiker endgültig auf etwas gefasst machen. Marieluise Beck beispielsweise fordert schon jetzt, den Verfassungsschutz auf Medienkritiker anzusetzen: „Die Grünen: Verfassungsschutz soll gegen Einreicher von ARD-ZDF-Programmbeschwerden vorgehen„.

Die Grünen sind so weit nach rechts gerückt – zuerst außenpolitisch, teilweise aber jetzt auch schon innenpolitisch – dass das noch ein ganz böses Erwachen für die Bevölkerung in Deutschland und für Europa geben wird. Und Marieluise Beck ist einer der schlimmsten rechten Hassprediger und Kriegshetzer bei den Grünen. Und, verdammt, sie lügt, sie lügt, sie lügt! Völlig offen und nachweisbar. Das darf doch nicht wahr sein! Wollen wir wirklich in einer Welt leben, in der so etwas der Normalität entspricht?

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

3 Kommentare

  1. Wer hat denn bloß diese Frau „gewählt“? Das kann doch nur so etwas wie eine Delegierung oder Abschiebung in den Obersten Sowjet der USA-geführten EUdSSR gewesen sein. Denn ein normal denkender und fühlender Bürger wählt doch heutzutage keine GRÜNEN mehr…

Kommentare sind geschlossen.