Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Weiterer Naziskandal neben Pirinçci

Der Skandal um Akif Pirinçcis Pegida-Nazi-Rede („KZs außer Betrieb„) erhitzt die Gemüter, die ansonsten mehr Zeit für Kritik an der Regierung hätten. Bildblog und Schantall weisen zurecht darauf hin, dass der „Rechtspopulist“ Pirinçci auch gern gesehener Gast bei der BILD war. In diesem Zusammenhang hier der Hinweis darauf, dass es zur Zeit einen womöglich noch größeren Naziskandal bei der BILD gibt, der zudem von Kai Dieckmann, Julian Reichelt und weiteren zuständigen BILD-Größen vertuscht wird: Ein BILD-Journalist feierte – mit Wissen der BILD-Chefs – tagelang Partys mit bekannten Neonazis, hatte „anregende Diskussionen“ mit ihnen und preist sie, wo er nur kann. Und Letzteres tut er immer noch, mit Rückendeckung seiner Chefs. Und wir reden hier nicht von harmlosen Salonnazis, sondern von gewalttätigen, selbsterklärten Killern und „Verteidigern der weißen Rasse“.

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern