Gesellschaft Medien Politik

Tagesschau: Der Kommentar wurde von der Moderation nicht freigegeben

kommentar_nicht_freigegeben

Artikel: „CDU-Politiker nach Deutschland zurückgeschickt. Kreml verweigert Wellmann die Einreise“ auf der Website der Tagesschau der ARD. Der Kommentar bezieht sich auf den letzten Abschnitt des Artikels: „EU kritisiert Moskaus Anti-NGO-Gesetz. Unterdessen kritisierte nach den USA nun auch die EU das umstrittene Gesetzes zu ‚unerwünschten ausländischen Organisationen in Russland‘. Der Erlass durch den russischen Präsidenten Wladimir Putin sei ‚beunruhigend‘, erklärte ein EU-Sprecher. Der Kreml hatte am Samstag mitgeteilt, dass Putin das Gesetz in Kraft gesetzt habe. Es ermöglicht den Behörden, schärferes Vorgehen gegen ausländische Nichtregierungsorganisationen (NGO) vorzugehen.“.

Der von der Tagesschau geblockte Kommentar von Blauer Bote: „Zum Thema NGO. Nach den Ereignissen in der Ukraine (Umsturz auch mit Hilfe ausländischer NGOs) und Ungereimtheiten bei NGOs (siehe verlinkten Artikel unten) ist das Verhalten Russlands bzgl. der NGOs nicht ganz unbegründet: ‚Human Rights Watch fälscht nachweislich Bildbeweise‘ http://blauerbote.com/2015/05/25/human-rights-watch-faelscht-nachweislic… Verbote sind zwar suboptimal, aber die USA verfahren bzgl. ausländischer/’feindlicher“‚ NGOs ja auch nicht anders.“.

Der angesprochene Artikel bei Blauer Bote Magazin: Human Rights Watch fälscht nachweislich Bildbeweise