Gesellschaft Medien Politik Technik

Guter Kommentar zum MH17-Untersuchungsbericht

Nachdem die zuständige niederländische Kommission nach langem Warten einen ersten Untersuchungsbericht zum Abschuss der malaysischen Verkehrsmaschine MH-17 über der Ukraine veröffentlicht hat (der allerdings nichts Neues brachte) und unzählige Medienanbieter hierzulande die Gelegenheit nutzten, „ihre“ Version der Abschusses („Der Russe ist schuld!!!“, *Propagandahasstriefspuckschreikotz*.) damit zu „untermauern“, hat die Propagandaschau dazu einen guten und lesenswerten Kommentar beziehungsweise Artikel verfasst.

„[…] Die Darstellung und fehlende Erklärung der Schadensbilder stützt weder die These eines Abschusses durch Raketen, noch durch Bordkanonen, wie in unserer Überschrift provokant behauptet. Er schließt nicht einmal den Abschuss durch Klingonen aus.“, heißt es dort unter anderem ironisch und durchaus zutreffend. Dazu, wer den Abschuss zu verantworten hat, wird in dem Bericht gar nichts gesagt. Eine breite Phalanx von Spiegel Online bis Tagesschau leitet aus dem merkwürdigen Dokument aber dennoch eindeutige Schlussfolgerungen ab …

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.