Gesellschaft Medien Politik Technik Wirtschaft Wissenschaft

Die WHO stellt ihr Programm zur Bearbeitung des menschlichen Genoms vor

Die Katze der Gen-“Impfungen” ist aus dem Sack: die WHO stellt ihr Programm zur Bearbeitung des menschlichen Genoms vor

Two new companion reports released today by the World Health Organization (WHO) provide the first global recommendations to help establish human genome editing as a tool for public health, with an emphasis on safety, effectiveness and ethics.

Zwei neue Begleitberichte, die heute von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) veröffentlicht wurden, bieten die ersten globalen Empfehlungen, die dazu beitragen sollen, die Bearbeitung des menschlichen Genoms als Instrument für die öffentliche Gesundheit zu etablieren, wobei der Schwerpunkt auf Sicherheit, Wirksamkeit und Ethik liegt.

(Quelle: World Health Organisation)

WHO issues new recommendations on human genome editing for the advancement of public health

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

Kommentar hinterlassen