Gesellschaft Medien Politik Wirtschaft Wissenschaft

Berlin Spezial – Im Gespräch mit dem Organisator und Anführer des Demonstrationszuges

Mindestens zwei verschiedene Polizeistellen kommunizierten schon früh – vor Beginn der Hauptveranstaltung/Abschlussveranstaltung – gegenüber Veranstaltern und Busfahrern die Zahl von 800000 Besuchern. „Corona-Grundrechte-Demo“ unter dem Motto „Ende der Pandemie – Tag der Freiheit“ in Berlin am 1.8.2020.

Berlin Spezial – Im Gespräch mit dem Organisator und Anführer des Demonstrationszuges (Nils Wehner)

Die Zahlen 1,3 Millionen und (vorher) 800000 wurden – und das haben die Veranstalter etc. auch immer gesagt – von der im Einsatz befindlichen Polizei ihnen gegenüber kommuniziert. Genauso habe ich das am 1.8. auch erlebt: Es kamen E-Mails mit Zahlen, immer unter Berufung auf die Polizei. Eben diese 0,8 und dann 1,3 Millionen.

Ein „Beweisfoto“ der Massenmedien für ihre 10000-20000 Teilnehmer wurde übrigens Stunden vor der Hauptveranstaltung geschossen, als der große Demonstrationszug noch unterwegs und noch gar nicht an der Bühne der Hauptveranstaltung angekommen war.

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen