Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

NSU-Update – Nazischutz

Lübcke-Mord mit NSU-Verbindung
28.06.2019, 13:39 Uhr. Net News Global – blauerbote.com – Eine zweite „Kasseler Problematik“: Der CDU-Mann Walter Lübcke wurde ermordet. Bei der ersten „Kasseler Problematik“, dem sogenannten NSU-Mord in einem Kasseler Internetcafé war nach eigenen Aussagen vor dem Untersuchungsausschuss ein Geheimdienstler anwesend. Die Landesregierung aus CDU und Grünen schützt diesen Mann und schloss unter anderem…

Der Mordfall Lübcke und die Kontinuität des NSU
28.06.2019, 01:56 Uhr. World Socialist Web Site (de) – wsws.org – Im Fall Lübcke wird immer klarer, dass der Tatverdächtige Stephan E. nicht als Einzeltäter gehandelt hat, sondern ein Neonazi-Netzwerk mit engen Verbindungen zum NSU hinter der Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten und CDU-Politikers steckt…. 

Kommentar: Einheitsfront gegen rechts
26.06.2019, 19:48 Uhr. junge Welt – https: – Es ist kein Zufall, dass sich der Mordanschlag gegen einen Konservativen richtete. Es ist eine Botschaft. »Combat 18«, NSU, NPD: Die Filialen des Verfassungsschutzes haben viele Namen….

Rechtsterrorimus in Deutschland: Zeit für einen anderen Blick
26.06.2019, 07:12 Uhr. Net News Global – https: – Von Rostock-Lichtenhagen über NSU und Oktoberfest-Attentat bis hin zum Mord an Walter Lübcke: Rechter Terrorismus ist in Deutschland keine Ausnahmeerscheinung. Alleine 229 Morde mit rechtsextremen Motiven verzeichnen Forscher seit 1971. Trotzdem wurde Rechtsterrorismus lange Zeit falsch eingeschätzt….

Aufklärungsblockade: »Bouffier müsste zurücktreten«
25.06.2019, 19:33 Uhr. junge Welt – https: – Lübcke-Mord und gesperrte NSU-Akten: Sachverständiger fordert politische Konsequenzen. Ein Gespräch mit Hajo Funke….

Streit um Akten: Vertuschen wird schwerer
25.06.2019, 19:33 Uhr. junge Welt – https: – Seit dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke wird der Ruf nach Freigabe der hessischen Verfassungsschutzakten zum »Nationalsozialistischen Untergrund« (NSU) lauter….

Vertuschungen beim Verfassungsschutz: Der Mord an Walter Lübcke und die Verbindungen zum NSU-Skandal
23.06.2019, 23:53 Uhr. Anti-Spiegel – https: – Stephan E., der Mörder von Walter Lübcke, hatte Verbindungen zur NSU und der Verfassungsschutz hat Stephan E. seinerzeit geschützt und sich geweigert, dem Untersuchungsausschuss Fragen über ihn zu beantworten. Der NSU-Prozess hat viele Fragen nicht klären können. Die Untersuchungsausschüsse auch nicht. Alle diese Fragen betreffen „Behördenversagen“…

Hamburg gegen rechts: Kundgebung gegen »geistige Brandstifter«
23.06.2019, 19:33 Uhr. junge Welt – https: – Vor der Hamburger AfD-Landeszentrale haben Nazigegner demonstriert. Vertreter von Die Linke fordern einen Untersuchungsausschuss, um den in der Stadt begangenen NSU-Mord aufzuklären….

Der schwarze Kanal: Jede Menge Zeit für Nazimorde
21.06.2019, 19:35 Uhr. junge Welt – https: – Der hessische Verfassungsschutz hat einige NSU-Akten für 120 Jahre gesperrt. Eine FAZ-Autorin spricht ihm dennoch Lernfähigkeit ab. Das Gegenteil ist richtig…

Aus Leserbriefen an die Redaktion
21.06.2019, 19:35 Uhr. junge Welt – https: – »Die Konsequenz aus dem Mordfall Lübcke: Die NSU-Akten müssen geöffnet werden, alles hierzu muss ungeschwärzt komplett auf den Tisch und neu bewertet werden! «…

Schredder laufen wieder
21.06.2019, 18:38 Uhr. Net News Global – https: – Mordfall Lübcke: Hessens Verfassungsschutz soll Akte über Hauptverdächtigen vernichtet haben. Bouffier verspricht Aufklärung. Im Fall des NSU blockierte er sie…

Aufklärung versprochen: Schredder laufen wieder
19.06.2019, 19:38 Uhr. junge Welt – https: – Mordfall Lübcke: Verfassungsschutz soll Akte über Hauptverdächtigen vernichtet haben. Bouffier verspricht Aufklärung. Im Fall des NSU blockierte er sie…

Mordfall Lübcke – NSU 2.0?
19.06.2019, 08:51 Uhr. NachDenkSeiten – Die kritische Website – https: – Nachdem Behörden und Medien die anfänglichen Hinweise auf ein rechtsextremes Tatmotiv beim Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke heruntergeredet und den Täter im „privaten Umfeld“ vermuteten, folgte nun der Paukenschlag: Der Haupt-Tatverdächtige stammt nicht „nur“ aus dem rechtsextremen Umfeld…

Aufklärung verlangt: Warnung vor neuem NSU
17.06.2019, 19:32 Uhr. junge Welt – https: – Mordfall Walter Lübcke: Bundesanwaltschaft geht von rechtem Motiv aus, sieht aber keine Hinweise auf Netzwerk. Linke-Politiker warnt vor NSU 2.0….

Neonaziterror in Köln: Erinnerung an NSU-Attentat in der Kölner Keupstraße [Online-Abo]
11.06.2019, 19:34 Uhr. junge Welt – https: – Mehrere Hundert Menschen haben am Sonntag anlässlich des 15. Jahrestags des Nagelbombenanschlags durch den »Nationalsozialistischen Untergrund« (NSU) in der Kölner Keupstraße an einer Gedenkveranstaltung teilgenommen….

Die Bombe und die Folgen: »Sie wollten es uns anhängen« [Online-Abo]
07.06.2019, 19:32 Uhr. junge Welt – https: – Der Sänger der Band Microphone Mafia erinnert sich an NSU-Anschlag in Köln. Gespräch mit Kutlu Yurtseven…

Gedenken trotz Kapitalinteresse: Platz für alle?
07.06.2019, 19:32 Uhr. junge Welt – https: – 15 Jahre nach dem NSU-Anschlag auf der Kölner Keupstraße ist die Rolle von Behörden weiterhin unklar. Gegen ein geplantes Mahnmal steht eine Investorengruppe….

NSU: V-Mann im Verfassungsschutz-Nebel
06.06.2019, 10:58 Uhr. >b’s weblog – https: – Untersuchungsausschuss von Brandenburg legt Abschlussbericht vor – Eine Chronik von Erkenntnissen und UngeklärtemDen Bericht gibt’s hier….

Mordfall Lübcke – Von „Dönermorden“ bis zur „Kirmesspur“
06.06.2019, 10:58 Uhr. >b’s weblog – https: – Ein deutscher Politiker wird mit einem Kopfschuss aus nächster Entfernung „hingerichtet“ und im Blätterwald bleibt es erstaunlich ruhig. Das ist umso bemerkenswerter, da es erkennbare Mordmotive aus der rechtsextremen Szene gibt und sich Parallelen zu den NSU-Morden aufdrängen. NSU-Experte Wolf Wetzel hat sich für die NachDenkSeiten den Fall…

Aufarbeitung von Rechtsterrorismus: Opposition gibt Land Mitschuld [Online-Abo]
04.06.2019, 19:36 Uhr. junge Welt – https: – Der NSU-Untersuchungsausschuss des Brandenburger Landtags hat seinen Abschlussbericht vorgelegt. Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen werfen dem Landesamt für Verfassungsschutz vor, die Ermittlungen sabotiert zu haben….

NSU in Brandenburg: Ermittler ignorierten Hinweise
04.06.2019, 13:38 Uhr. >b’s weblog – https: – Der NSU-Untersuchungsausschuss in Brandenburg legt seinen Abschlussbericht vor. Demnach versandeten entscheidende Tipps.Den Bericht gibt’s hier. Die “Tipps” sind “versandet”. Soso. Ermittelt wird halt nur, wenn der politische Wille zur Aufklärung besteht. Und der besteht zur Aufklärung der NSU-Morde offensichtlich ganz und gar nicht. Im Gegenteil…

Jürgen Kasek: “Ich klage an.”
01.06.2019, 03:31 Uhr. >b’s weblog – https: – Dieser Text ist nicht versöhnlich. Dieser Text ist nicht differenziert. Dieser Text ist eine Anklage.Es ist ein Versuch zu verstehen.Ich bin in Sachsen geboren. In dem Bundesland, das seit Jahren bundesweit für Kopfschütteln sorgt.Als ich 18 wurde schenkte mir meine Freundin ein faustgroßes durchgestrichenes Hakenkreuz. Seitdem ich es trug, gelte…

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.