Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

„4 US-Hubschrauber evakuierten ISIS-Terroristen“

Angeblich sollen die USA mit vier Hubschraubern Personen (eigenes Personal und/oder Terroristen?) aus einem ISIS-Gebiet mit zusammenbrechender Front evakuiert haben. Russische Quellen und lokale Quellen aus Syrien hätten dies berichtet.

Wer sich mit dem dem Syrienkrieg etwas auskennt und um die Zusammenarbeit von Saudi-Arabien, USA, Türkei etc. mit ISIS (Daesh) zum Beispiel beim Thema Waffenlieferungen, Einmarsch in Syrien oder Ölhandel bescheid weiß, der wird das nicht für unwahrscheinlich halten.

Man kann davon ausgehen, dass die Investigativjournalistin Vanessa Beeley, die den untenstehenden Tweet bei Twitter veröffentlichte sowie der australische Wissenschaftler Tim Anderson, auf den sich Beeley bezieht, sich das hier nicht aus den Fingern gesogen haben und die Quellen für recht zuverlässig halten.

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

Ein Kommentar

  1. Und die Menschen hierzulande lassen sich immer noch die Hucke volllügen. Das geht mir nicht in den Kopf, wie dreist und frech und vor allem billig man Menschen anlügen kann …

Kommentare sind geschlossen.