2 Kommentare

  1. Trotzdem behauptet die UNO, ohne konkrete Beweise vorzulegen, das „Assad’s Syrien“ dafür verantwortlich sei. Und „unsere Medien“ ziehen mit – natürlich! Halten sie doch von Anfang an an der Giftgaslüge fest.
    Wie viele Gegenbeweise wollen sie noch sehen? Und warum werden die in „unseren Medien“ nie betrachtet? Wollen uns „unsere Leitmedien“ bewusst auf eine Fake-Spur und in einen Krieg führen?
    Man kann echt froh sein, dass man heute auch andere Informationsquellen nutzen kann!

Kommentare sind geschlossen.