Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Saudi-Arabien bombardiert ebenfalls Ärzte-ohne-Grenzen-Krankenhaus

Nachdem die USA Anfang Oktober gezielt eine Klinik der „Ärzte ohne Grenzen“ (Médecins Sans Frontières, MSF) in Kundus, Afghanistan, bombardierten, haben die mit den Vereinigten Staaten verbündeten Saudis offenbar ebenfalls ein Hospital der „Ärzte ohne Grenzen“ aus der Luft angegriffen, in Saudi-Arabiens Nachbarland Yemen. MSF spricht von mehreren gezielten Luftschlägen. Auch hier handelt es sich – wie bei der Kundus-Attacke auch – um ein schweres Kriegsverbrechen. Hier ein paar Meldungen der Betroffenen bei Twitter zu den Angriffen:

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern