Gesellschaft Medien Politik

Angela Hitler verteidigt Berlin

Eben erst schrieb die Propagandaschau in dem Artikel „Staatsfunk WDR: stündliche Alarmmeldungen wegen einer Handvoll russischer Biker“ zu einer Tour russischer Motorradrocker auf den Spuren der Roten Armee des Zweiten Weltkriegs von Russland nach Berlin und der medialen Begleitung dieser durch die westliche Presse als Fazit „Das Ziel dieser gezielten Propagandakampagne kann man sich denken: Auch Deutschland will den Rockern die Einreise verweigern und will im Vorfeld dieses Verbots mit seinen Propagandasendern ARD und ZDF in der Bevölkerung Stimmung im Sinne dieses Verbots machen. Es ist also abzusehen, dass auch die TV-Nachrichten in den nächsten Tagen in diese politische und verlogene Kampagne einstimmen.“, da kommt auch schon die entsprechende prognostizierte Meldung:

„Deutschland verweigert russischen Bikern die Einreise. Die Bundesregierung stellt sich dem geplanten Weltkriegs-Korso des russischen Motorradclubs ‚Die Nachtwölfe‘ in den Weg. […] ‚Wir glauben nicht, dass das dem Ziel dient, einen Beitrag zur Stärkung der deutsch-russischen Beziehungen zu leisten‘, hieß es in der in Berlin verbreiteten Erklärung. ‚Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass der Jahrestag in Würde begangen wird. Wir stellen uns mit Nachdruck gegen jegliche Instrumentalisierung des unermesslichen Leids der Opfer und des Widerstands gegen die Naziherrschaft.'“, heißt es in einer AFP-Meldung beim Stern.

Die Reise einer handvoll russischer Biker für die mittlerweile alltägliche Russenhetze hochzujazzen, symbolisch Berlin gegen die Rote Armee zu verteidigen, Russen die Einreise zum Weltkriegsgedenken zu verweigern und das dann auch noch mit dem Leid der Opfer der Naziherrschaft zu begründen, das sagt einiges über die neue Geisteshaltung in Berlin aus. Angela Merkels Freund Arseni Jazenjuk („Ukraine-Konflikt: Deutsche Bundesregierung findet Jazenjuks Hitler-Verteidigung in Ordnung„) wird sich sicher über diese „Invasionsabwehr“ freuen, der alte Hakenkreuzversteher („Bataillon Asow – Ukrainische Nationalgarde„).