Gesellschaft Internet Medien Politik

Ukraine: Kiew will russischen Mordanschlag auf niederländischen Außenminister vereitelt haben

Die Kiewer Regierung will einen Terroranschlag Russlands auf den niederländischen Außenminister Bert Koenders vereitelt haben. „Die ukrainischen Sicherheitsbehörden wollen einen Bombenanschlag auf den niederländischen Außenminister vereitelt haben und bezichtigen Russland der Urheberschaft. Der Minister Bert Koenders hätte am 8. November im Auftrag Moskaus bei einem Besuch in der Ostukraine ermordet werden sollen, teilte der nationale Sicherheitsdienst SBU am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Kiew mit.“, schreibt diepresse.com aus Österreich dazu. Bisher ist die Putschregierung der Ukraine ja schon oft als Lügner aufgefallen. Da ihre Aussagen eigentlich immer in der westlichen Presse auf fruchtbaren Boden fallen, werden ihre Lügen offenbar immer dreister. Die aktuellen Behauptungen sind wieder einmal völlig unglaubwürdig. Bundeskanzlerin Merkel hält allerdings weiter treu zu den kranken Kiewer Freaks.

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern