Gesellschaft Internet Politik Unterhaltung

Generalbundesanwalt bezeichnet NSA als SNA und verwechselte NSA mit NASA

Generalbundesanwalt Range, der sich seit Monaten weigert, Ermittlungen gegen die NSA aufzunehmen (obwohl solche Ermittlungen seine Aufgabe und Pflicht sind und die Beweise gegen die NSA erdrückend sind), weiß anscheinend nicht einmal, wovon er redet. So bezeichnete er die NSA bei der letzten Pressekonferenz als SNA. Vor längerem bereits hatte er die NSA mit der NASA verwechselt. Merkels bester Mann. Im Odenwald sagt man dazu: „Wie de Herr, so’s Gscherr“.

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

Ein Kommentar

  1. Diese Wortverdrehungen haben Methode. In der DDR gab es die Sendung „der schwarze Kanal“, mit Karl Eduard von Schnitzler.
    Dieser bezeichnete das ZDF damals ständig als ZFD.
    Damit soll die jeweilige Institution klein gespielt werden, und ihre angebliche Bedeutung für die Zuschauer herabgemindert werden. ( …bis ihr keiner mehr Bedeutung schenkt, und Kritiker verstummen)
    Ein Schelm wer nicht die Zusammenhänge erkennen will.

Kommentare sind geschlossen.