Gesellschaft Medien Politik Wirtschaft Wissenschaft

Youtube bringt Wahlfälschung bei der deutschen Bundestagswahl ins Gespräch

… und keinen interessiert es. Zumindest dringt nichts durch von dieser merkwürdigen Aktion, die irgendwie so wirkt, als wollten „sie“ uns mit der Nase draufstupsen. Welche „vernünftige Erklärung“ hat der US-Konzern Alphabet (Youtube, Google etc.) dafür, in seinen Youtube-Nutzungsbedingungen quasi exklusiv von einer Fälschung der deutschen Bundestagswahl 2021 zu faseln, die man nicht erwähnen dürfe?

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

Kommentar hinterlassen