Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Iran und Irak versöhnt

Den Krieg haben übrigens die USA vom Zaun gebrochen, als sie ihren damaligen Verbündeten Saddam Hussein den Iran angreifen ließen.

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

3 Kommentare

  1. Das geht ja wohl etwas weit an den Tatsachen vorbei. Das US-Regime hat Saddam Hussein nicht den Iran „angreifen lassen“, das US-Regime hat den Irak gedrängt, den Iran anzugreifen, hat dem Iran zugesagt, dass es Waffen und Aufklärung erhält. Dann hat, wie üblich und vorhersehbar, dieses miese US-Regime an beide Seiten, Iran und Irak, Waffen geliefert, hat das Geld für die Waffen aus dem Iran dazu genutzt in Nicaragua die verbrecherischen Contras zu bezahlen in ihrer Zerstörung des Landes. Und als Irak den Krieg 1988 verloren hatte und Saddam verzweifelt in Kuweit nach finanziellen Ausgleich suchte, hat das US-Regime ihn in die Falle laufen lassen als die damalige US-Botschafterin erklärte, dass das US-Regime in dem Falle nicht reagieren würde. Dann aber reagierte man doch, gegen Saddam, und dem 1. Irak Krieg. Unvergessen die Schauspieleinlage mit den Brutkastenbabies auf dem Fliesenboden in Kuweit mit der Tochter des kuweitischen Botschafters alsHauptdarstellerin.
    Damals schon volle Lotte was die Verkommenheit des US-Regimes anbetrifft. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Pariastaat, aussätziges Regime.

    1. „Das geht ja wohl etwas weit an den Tatsachen vorbei. Das US-Regime hat Saddam Hussein nicht den Iran „angreifen lassen“, das US-Regime hat den Irak gedrängt, den Iran anzugreifen, “ -> ???

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.