Gesellschaft Politik Unterhaltung Wissenschaft

Buch im kostenlosen Download: Das Ukraine-Narrativ

Das Buch „Das Ukraine-Narrativ“ von Jochen Mitschka gibt es als PDF im kostenlosen Download. Mehr dazu hier. „Auf ca. 300 Seiten habe ich die Fakten zur Ukraine-Krise dargelegt, und die Behauptungen der deutschen Politik als unzutreffend entlarvt.“, so der Autor. Das Buch wird bei Academia.edu gehostet und kann auch über diesen Link direkt heruntergeladen werden. Der Autor hat in der Vergangenheit immer wieder kompetente Texte zum Ukraine-Konflikt beziehungsweise Ukraine-Krieg geliefert und stellt jetzt ein umfassendes Werk zur Ukraine bereit. Leseempfehlung, Downloadempfehlung, Empfehlempfehlung!

UPDATE:

Das Buch wird jetzt auch hier gehostet und kann über folgenden Link heruntergeladen werden:

Download: Das Ukraine-Narrativ (PDF)

Das Buch steht unter einer Creative Commons Lizenz. Jeder kann es jeder kopieren und auf anderen nicht kommerziellen Wegen zum Download anbieten.

 

10 Kommentare

  1. Wie gerade in den „Leitmedien“ behauptet wird, ist Russland bzw. sind die „Pro-russischen-Separatisten“ in der Ukraine am Abschuss von MH017 schuld. Welch ein Blödsinn – aber den „Leitmedien“ die Schlagzeile Nr.1 wert, und wenn sie es erst mal verbreiten!?
    Wobei man als aufgeklärter Bürger aber feststellen kann, unsere „Leitmedien“ sind längst Kriegspartei auf Seiten des US-BRD-militärisch-industriellen-Komplexes und das man sie deshalb als „neutrale“ Medien ausschliessen kann!
    Ich bleibe dabei: MH017 wurde von einer ukrainischen SU-25 abgeschossen – das Gegenteil hat bisher NIEMAND BEWIESEN!

    1. P.S.: zum Buch. Ich melde mich nirgends zum runterladen an – vor allem bei Preisgabe einiger Daten von mir. Ich kenne die Quelle ja kaum, da registriere ich mich nicht.
      Obwohl ich das Buch gerne lesen würde.

        1. Tut mir leid, das funktioniert nicht – und mit „google“ will ich nichts zu tun haben! Mit „Facebook“ und anderem Dreck schon gar nicht!

          1. Inzwischen bekomme ich die Nachricht:

            Something went wrong!

            Sorry. We’re taking a look at the problem right now.

          2. Ich stimmt, irgendwie funktioniert es doch nicht. Ich frage mal den Autoren, ob man es nicht auch woanders hosten kann.

  2. Das Buch ist auf der akademischen Seite academia.edu unter https://www.academia.edu/s/f40527917d/das-ukraine-narrativ angeboten, weil ich eine akademische Diskussion dadurch auslösen will. Und je mehr Downloads dort gemeldet werden, desto größer wird der Druck auf die akademische Gemeinschaft, darüber zu diskutieren.
    Darüber hinaus kommt man auf diese Weise mit Wissenschaftler ins Gespräch und erfährt über andere Untersuchungen / Buchprojekte. So z.B. über ein Buchprojekt bezüglich MH17. Ich hoffe das Buch übersetzen zu dürfen, und dadurch auf ein eigenes Buch verzichten zu können.
    Deshalb ist die Unterstützung der Wissenschaftsseite academia.edu für die weitere Aufklärungsarbeit wichtig.

Kommentare sind geschlossen.