Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

NATO-Daten aus Syrien: 70% der Bevölkerung für Assad, 10% für seine Gegner

Umfrage in Syrien: 70% für Assad, 20% neutral, 10% für die Rebellen (Daten aus 2013, also sogar noch bevor ISIS/IS/Daesh/ISIL so richtig in Syrien aktiv wurde). Das berichtete Fefes Blog im Jahre 2013 (Seit dem wurden die Islamisten sicher nicht beliebter in Syrien). Dort heißt es auch: „Mit anderen Worten: Assad ist deutlich stärker demokratisch legitimiert als Obama. Die Rebellen werden von der Bevölkerung auch nicht als Rebellen bezeichnet, sondern als Jihadisten.“. Die ursprüngliche – vom Westen unterstützte – Revolte gegen Assad im Jahre 2011 war sehr schnell von Islamisten/Jihadisten „übernommen“ worden. Dies spiegelt sich auch in den genannten Zahlen wieder: Die Leute tendieren dann wohl doch lieber zum „gemäßigteren“ Präsidenten Assad als zu den halsabschneidenden pseudo-religiösen Fanatikern.

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern