Satire

Neubau des Flughafen BER – bereits gebauter Komplex soll Swingerclub werden

Nach einer Meldung des Spiegel soll das offensichtlich im Scheitern begriffene Großprojekt „Flughafen Berlin Brandenburg“ einen Neustart bekommen: „Probleme bei BER: Brandenburger CDU will Hauptstadt-Airport zur Not neu bauen„. Für die bereits gebauten Gebäude ist offenbar eine Neunutzung denkbar. So verlautete aus westdeutschen CDU-CSU-Kreisen, dass dort ein Swingerclub oder notfalls auch ein Großbordell einziehen könne, denn „mit so etwas kennt sich der Ossi aus“, wie ein nicht genannt werden wollender Unionsabgeordneter erläuterte.