Satire

Neubau des Flughafen BER – bereits gebauter Komplex soll Swingerclub werden

Nach einer Meldung des Spiegel soll das offensichtlich im Scheitern begriffene Großprojekt „Flughafen Berlin Brandenburg“ einen Neustart bekommen: „Probleme bei BER: Brandenburger CDU will Hauptstadt-Airport zur Not neu bauen„. Für die bereits gebauten Gebäude ist offenbar eine Neunutzung denkbar. So verlautete aus westdeutschen CDU-CSU-Kreisen, dass dort ein Swingerclub oder notfalls auch ein Großbordell einziehen könne, denn „mit so etwas kennt sich der Ossi aus“, wie ein nicht genannt werden wollender Unionsabgeordneter erläuterte.

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern