Unterhaltung

Gute Science-Fiction-Serie: Lexx

Eine gute Sci-Fi-Serie ist die kanadisch-deutsch-britische Gemeinschaftsproduktion „Lexx – The Dark Zone“ (1997-2002). Zumindest die erste Staffel und im Grunde auch die zweite Staffel. Insgesamt hat die Serie vier Staffeln (Diese sind jedoch sehr unterschiedlich). Die erste Folge hat absoluten Kultstatus. Wikipedia: „Die Haupthelden der Serie sind über alle vier Staffeln die Lexx selbst und ihre Crew. Diese besteht aus dem Kapitän der Lexx, Stanley H. Tweedle, der Liebessklavin Zev/Xev sowie dem toten ehemaligen Attentäter Kai, dem Letzten der Brunnen-G. Sie sind gemeinsam auf der Suche nach einem neuen Zuhause.“. Zur eigentlichen Handlung verraten wir hier mal lieber nichts …

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.