Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Kolumbien: FARC, Regierung, Krieg und Frieden

Gemischte Meldungen der letzten Tage zu Kolumbien:

 +   Perspektiven nach Ablehnung bei „Plebiszit für den Frieden“ in Kolumbien
05.10.2016, 07:40 Uhr. amerika21 – https: – Zustimmung zu Dialog mit Gegnern des Abkommens. ELN könnte bei den kommenden Verhandlungen mit dabei sein. Verfassunggebende Versammlung wieder ThemaBogotá. Nach dem überraschenden, knappen Sieg des „Nein“ zum Friedensabkommen zwischen der Regierung von Präsident Juan Manuel Santos und der Farc-Guerilla haben sich die Regierung und ihre verbündeten… Ähnliche Meldungen

 +   Die Waffen schweigen weiter [Online-Abo]
04.10.2016, 18:10 Uhr. junge Welt – jungewelt.de – Kolumbien nach dem Nein zum Friedensvertrag: FARC hält Referendum für juristisch nicht bindend. Regierung verhandelt mit rechter Opposition… Ähnliche Meldungen

 +   Kein Votum für den Krieg
04.10.2016, 18:10 Uhr. junge Welt – jungewelt.de – Ergebnis des Referendums in Kolumbien war vor allem ein Protest gegen Präsident Santos… Ähnliche Meldungen

 +   Kolumbien wählt den Frieden ab
03.10.2016, 19:30 Uhr. Telepolis – Newsfeed – heise.de – Knappe Mehrheit gegen Abkommen mit Farc. Niedrige Wahlbeteiligung. Regierung und Rebellen behalten Waffenruhe bei… Ähnliche Meldungen

 +   Zum Friedensprozess in Kolumbien
03.10.2016, 18:40 Uhr. junge Welt – jungewelt.de – DKP: »Die erste Erklärung der FARC zeigt den eindeutigen Friedenswillen der Guerilla.« Außerdem: Linke-Politiker Korte über sächsisch-bayrische »Leitkultur«… Ähnliche Meldungen

 +   Schock für Friedenskräfte
03.10.2016, 18:40 Uhr. junge Welt – jungewelt.de – Wenn auch die Beteiligung an Wahlen in Kolumbien selten über 40 Prozent liegt, kann die Frage »Krieg oder Frieden?« nicht so vielen Menschen egal sein… Ähnliche Meldungen

 +   Nein zum Frieden
03.10.2016, 18:40 Uhr. junge Welt – jungewelt.de – Referendum in Kolumbien: Knappe Mehrheit votiert gegen Abkommen zwischen Regierung und Guerilla. Präsident Santos und FARC wollen Prozess fortsetzen… Ähnliche Meldungen

 +   NEIN zum Frieden in Kolumbien?
03.10.2016, 17:00 Uhr. einartysken – einarschlereth.blogspot.com – TD P { margin-bottom: 0cm; }P { margin-bottom: 0.21cm; } Ist das zu fassen? Ein Volk, das die Möglichkeit für ein Referendum bekommt, bei dem es um Frieden oder nicht Frieden geht, wählt den Krieg! Gewiss, mit einer minimalen Mehrheit, aber insgesamt waren es 6 Millionen 422 tausend, die mit Nein stimmten. Das ist erschütternd. Es zeigt nur eins:… Ähnliche Meldungen

 +   Kolumbiens Volksabstimmung zum Friedensvertrag mit FARC ist gescheitert. Ich habe mich da neulich mit einem Kolumbianer drüber unterhalten. Für den war klar, dass der Vertrag zustande kommen würde,
03.10.2016, 14:50 Uhr. Fefes Blog – blog.fefe.de – Kolumbiens Volksabstimmung zum Friedensvertrag mit FARC ist gescheitert. Ich habe mich da neulich mit einem Kolumbianer drüber unterhalten. Für den war klar, dass der Vertrag zustande kommen würde, der hat eher danach mit Problemen gerechnet.Der schilderte das so, dass die FARC-Rebellen entwaffnet und in die Gesellschaft integriert werden sollen… Ähnliche Meldungen

 +   Mehrheit in Kolumbien gegen Friedensvertrag, bilateraler Waffenstillstand bleibt bestehen
03.10.2016, 10:20 Uhr. amerika21 – https: – Bogotá. Beim Plebiszit in Kolumbien haben 50,22 Prozent der Wähler mit ‚Nein‘, 49,7 Prozent mit ‚Ja‘ gestimmt. Damit hat Präsident Juan Manuel Santos sein Ziel, ein politisches Votum der Bevölkerung für die Friedensvereinbarungen mit den Revolutionären Streitkräften Kolumbiens (Farc) zu erhalten, verfehlt. … weiterlesen auf amerika21.de. Nachricht… Ähnliche Meldungen

 +   »Nein« zum Frieden
03.10.2016, 00:30 Uhr. junge Welt – jungewelt.de – Referendum in Kolumbien: Knappe Mehrheit lehnt Abkommen zwischen Regierung und FARC-Guerilla ab… Ähnliche Meldungen

 +   Plebiszit über Friedensvertrag in Kolumbien
02.10.2016, 09:00 Uhr. amerika21 – https: – Bogotá. Am heutigen Sonntag findet in Kolumbien die Volksabstimmung über den zwischen der Regierung und der größten Guerrilla des Landes, den Revolutionären Streitkräften Kolumbiens (Farc), ausgehandelten Friedensvertrag statt. Die zuvor in Havanna abgeschlossenen Verhandlungen zogen sich über fast vier Jahre hin. Am 24. … weiterlesen auf amerika21… Ähnliche Meldungen

 +   Bergarbeiterstreik im Nordwesten Kolumbiens
01.10.2016, 08:00 Uhr. amerika21 – https: – Zentralregierung will informelle Goldschürfbetriebe in sechs Monaten schließen. Existenz von 150.000 Menschen in Antioquia bedroht. Bergbaukonzern setzt Bergleute unter DruckMedellín. Der zehn Tage andauernde Streik von Goldbergleuten im Departamento Antioquia ist am Mittwoch beendet worden, nachdem der Gouverneur offiziell eine Verhandlungskommission… Ähnliche Meldungen

 +   US-„Milde“ für Paramilitärs aus Kolumbien
30.09.2016, 13:00 Uhr. Propaganda-Ticker – https: – https://amerika21.de/blog/2016/09/161029/milde-fuer-paramilitaers… Ähnliche Meldungen

 +   US-„Milde“ für Paramilitärs aus Kolumbien
30.09.2016, 08:00 Uhr. amerika21 – https: – „Nach Jahrzehnten der Grausamkeiten wurden die Warlords endlich zur Verantwortung gezogen. Dann schritten die Amerikaner ein.“ (New York Times)Die US-amerikanische überregionale Tageszeitung New York Times (NYT) informierte am 10. September in einem ausführlichen Bericht[fn]Deborah Sontag: The Secret History of Colombia’s Paramilitaries and the… Ähnliche Meldungen

 +   Ja zum Frieden in Kolumbien
28.09.2016, 18:30 Uhr. junge Welt – jungewelt.de – Nach der Unterzeichnung des Friedensvertrags zwischen der FARC-Guerilla und der Regierung in Kolumbien wächst in der Bevölkerung offenbar die Zustimmung für das Abkommen… Ähnliche Meldungen

 +   ELN in Kolumbien erklärt befristete Waffenruhe
28.09.2016, 08:00 Uhr. amerika21 – https: – Bogotá. Die kolumbianische Guerillagruppe „Nationale Befreiungsarmee“ (ELN) wird vom 30. September bis zum 5. Oktober auf militärische Operationen verzichten. … weiterlesen auf amerika21.de. Nachricht | Kolumbien | Politik… Ähnliche Meldungen

 +   Kolumbien: »Nie wieder Krieg!«
27.09.2016, 18:10 Uhr. junge Welt – jungewelt.de – Präsident Juan Manuel Santos und FARC-Comandante Timoleón Jiménez unterzeichneten Friedensvertrag… Ähnliche Meldungen

 +   Friedensabkommen zwischen Farc und Regierung in Kolumbien unterzeichnet
27.09.2016, 07:30 Uhr. amerika21 – https: – Nach 52 Jahren Ende des bewaffneten Kampfes der Farc eingeleitet. Hochrangige Politiker, Diplomaten und internationale Vertreter der Finanzwelt bei ZeremonieCartagena de Indias. Präsident Juan Manuel Santos und der Oberkommandierende der Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens (Farc), Rodrigo Londoño alias Timoleón Jiménez, haben am gestrigen Montag… Ähnliche Meldungen

 +   Zwei Unterschriften gegen den Krieg
26.09.2016, 17:40 Uhr. junge Welt – jungewelt.de – In Cartagena versammelten sich Staatschefs zur Unterzeichnung des Friedensvertrags zwischen FARC-Guerilla und Regierung Kolumbiens… Ähnliche Meldungen

 +   Unterzeichnung des Friedensabkommens in Kolumbien
26.09.2016, 07:00 Uhr. amerika21 – https: – Cartagena de Indias, Kolumbien. Am heutigen Montag unterzeichnen Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos und der Oberkommandierende der Revolutionären Streitkräften Kolumbiens (Farc), Rodrigo Londoño alias Timoleón Jiménez, den Friedensvertrag, auf den sich beide Seiten nach fast vierjährigen Verhandlungen in der kubanischen Hauptstadt Havanna… Ähnliche Meldungen

 +   Kolumbiens Präsident übergibt Friedensabkommen an EU und lehnt Debatte mit Uribe ab
26.09.2016, 07:00 Uhr. amerika21 – https: – New York. Der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos hat das Ende August mit der Rebellengruppe Revolutionäre Streitkräfte Kolumbiens (Farc) zustande gekommene Friedensabkommen auf der UNO-Vollversammlung in New York an den Generalsekretär Ban Ki-moon und die Hohe Vertreterin der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik, Federica… Ähnliche Meldungen

 +   Kolumbiens Regierung erkennt staatliche Verantwortung für Morde an linken Politikern an
25.09.2016, 12:30 Uhr. Propaganda-Ticker – https: – https://amerika21.de/2016/09/160811/kolumbien-up-morde-santos… Ähnliche Meldungen

 +   Guerilla votiert für den Frieden [Online-Abo]
23.09.2016, 18:20 Uhr. junge Welt – jungewelt.de – Kolumbien: Kämpfer der FARC mit großer Mehrheit für Abgabe der Waffen und Gründung neuer Bewegung… Ähnliche Meldungen

 +   Farc in Kolumbien beenden letzten Kongress als bewaffnete Organisation
23.09.2016, 08:00 Uhr. amerika21 – https: – Mehr als 1.000 Guerilleros und Gäste auf dem Treffen. Friedensabkommen wird einstimmig angenommen. Feierstimmung unter TeilnehmernBogotá. Die Rebellenorganisation Farc hat in Kolumbien ihre letzte große Konferenz im bewaffneten Kampf abgehalten. Die Teilnehmer der 10. Nationalkonferenz der Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens haben dabei ihr… Ähnliche Meldungen

 +   Garantien für den Frieden
20.09.2016, 20:00 Uhr. junge Welt – jungewelt.de – Der kolumbianische Präsident Santos übernimmt im Namen des Staates die Verantwortung für zahlreiche Massaker an Linken…. Ähnliche Meldungen

 +   Friedenskonferenz der FARC-Guerilla
20.09.2016, 20:00 Uhr. junge Welt – jungewelt.de – Bei der seit Samstag im Süden Kolumbiens laufenden Konferenz der FARC-Guerilla zeichnet sich offenbar eine breite Zustimmung der Delegierten zu dem mit der Regierung in Bogotá ausgehandelten Friedensabkommen ab… Ähnliche Meldungen

 +   Verwaltungsoberstaatsanwalt in Kolumbien tritt zurück
20.09.2016, 07:50 Uhr. amerika21 – https: – Bogotá. Der oberste Staatsanwalt für Verwaltungsrecht in Kolumbien, Alejandro Ordoñez, ist am 14. September von seinem Amt zurückgetreten, das er fast acht Jahre lang ausgeübt hatte. Zuvor hatte der Staatsrat entschieden, seine Wiederwahl für eine zweite Amtszeit von 2013 bis 2016 rückwirkend zu annullieren. … weiterlesen auf amerika21.de…. Ähnliche Meldungen

 +   Anhänger Uribes in Kolumbien werben für ein “Ja” zum Friedensabkommen
17.09.2016, 07:20 Uhr. amerika21 – https: – Villavicencio, Kolumbien. Anhänger des ehemaligen Präsidenten und jetzigen Senators Álvaro Uribe in Kolumbien haben die Bevölkerung in den Departamentos Meta, Boyacá und Caquetá aufgefordert, im anstehenden Volksentscheid am 2. … weiterlesen auf amerika21.de. Nachricht | Kolumbien | Politik… Ähnliche Meldungen

 +   Friedenshoffnung am Yarí
16.09.2016, 18:30 Uhr. junge Welt – jungewelt.de – Kolumbiens FARC-Guerilla versammelt sich zu Delegiertenkonferenz. Bevölkerung wartet auf Ende des Krieges. Terror der Paramilitärs geht weiter… Ähnliche Meldungen

 +   13 Morde an Aktivisten in Kolumbien seit Unterzeichnung des Friedensabkommens
14.09.2016, 07:10 Uhr. amerika21 – https: – Cali, Kolumbien. Laut der Ombudsstelle für Menschenrechte der kolumbianischen Regierung sind bereits in den 18 Tagen nach Unterzeichnung des Friedensabkommens zwischen der Regierung von Präsident Juan Manuel Santos und den Revolutionären Streitkräften Kolumbiens (Farc) in Havanna 13 Aktivisten aus Menschenrechtsgruppen und der Umweltbewegung ermordet… Ähnliche Meldungen

 +   Proteste gegen Fracking in Kolumbien angekündigt
13.09.2016, 08:00 Uhr. amerika21 – https: – Verträge für sieben Erdölfelder vergeben. Gemeinden im Nordkolumbien wollen Fracking verhindern. Staat würde vorerst keine Gewinne erzielen Bogotá. Mehrere Gemeinden im Norden von Kolumbien haben zur Mobilisierung gegen das Fracking-Verfahren aufgerufen, das der US-Konzern Conocophillips und die kanadische Firma CNE Oil & Gas in drei Landkreisen… Ähnliche Meldungen

 +   Ecuador, Costa Rica und Kolumbien bei Seegrenzen und Umweltschutz einig
12.09.2016, 06:50 Uhr. amerika21 – https: – Quito. Die Präsidenten von Ecuador, Kolumbien und Costa Rica haben Ende der Woche auf den Galapagos-Inseln einen Vertrag unterzeichnet, der die jeweiligen Landesgrenzen im Bereich der Küstengebiete festlegt. … weiterlesen auf amerika21.de. Nachricht | Costa Rica | Ecuador | Kolumbien | Politik | Umwelt | Wirtschaft… Ähnliche Meldungen

 +   Politische Morde und Gewalt: Paramilitärs in Kolumbien wieder aktiver
11.09.2016, 18:10 Uhr. Propaganda-Ticker – https: – https://amerika21.de/2016/09/159889/kolumbien-politische-morde… Ähnliche Meldungen

 +   Multinationale Konzerne zerstören Lateinamerikas Flora, Fauna und so das Leben der indigenen Völker – Pueblos indígenas de América Latina, muriendo por culpa de las multinacionales
10.09.2016, 20:50 Uhr. – netzfrauen – https: – Doro Indigene Völker von Lateinamerika sterben; schuldig sind multinationale Konzerne Während sich viele internationale Medien darauf konzentrieren, Kuba, Venezuela oder andere Länder, die sich dem Westen nicht unterordnen, anzugreifen, stirbt in Kolumbien ganz im Stillen der gröβte indigene Volksstamm des Landes, … Weiterlesen → -… Ähnliche Meldungen

 +   Santos fordert „Eliten“ von Kolumbien zur Untersützung des Friedens auf
10.09.2016, 10:00 Uhr. amerika21 – https: – Bogotá. Der Präsident von Kolumbien, Juan Manuel Santos, hat an die Eliten seines Landes eindringlich appelliert, das Friedensabkommen mit der Guerillaorganisation Revolutionäre Streitkräfte Kolumbiens (Farc) zu unterstützen. Die Vereinbarung, die in Havanna am 25. … weiterlesen auf amerika21.de. Nachricht | Kolumbien | Politik… Ähnliche Meldungen

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern