Medien Politik Wissenschaft

Zeit-Journalist Jochen Bittner leugnet Staatsstreich

Der prozeßfreudige NATO-Versteher und Atlantiker Jochen Bittner – Autor des Wochenmagazins Die Zeit – versucht in seinem heutigen Artikel in der Zeit zum Ukraine-Konflikt mit dem Titel „Wie fiel Janukowitsch?“ den Putsch in Kiew im Februar 2014 zu leugnen, der den damaligen ukrainischen Präsidenten Janukowitsch und seine Regierung stürzte und die jetzigen Machthaber Poroschenko und Jazenjuk in Kiew ans Ruder brachte. Eine nachträgliche Geschichtsfälschung – sicher auch um den Krieg im Osten der Ukraine zu rechtfertigen. Es ist traurig, die Zeit so tief sinken zu sehen.

UPDATE: Jochen Bittner hat diesen Artikel (beziehungsweise den Tweet darüber) bei Twitter „gefavt“ (favorisiert). Was auch immer das zu bedeuten hat …

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.