Gesellschaft Medien Politik Wissenschaft

Ungereimtheiten zum Angriff auf Aleppo-Hilfskonvoi

Der Blog Moon of Alabama aus den USA zählt in einem Artikel einige interessante Ungereimtheiten zum (angeblichen oder tatsächlichen) Bombardement des syrischen Hilfskonvois und den angeblichen White-Helmets-„Augenzeugen“ auf, die von US-Medien und US-Politikern von sich gegeben werden:

Syria – Conflicting Reports, Dubious Witnesses Challenge Convoy Attack Case

Da fällt unter anderem auch der Name des White-Helmets-Mitarbeiters Ammar al-Selmo, der einmal kleiner teetrinkender Rettungsmitarbeiter aus Urum al-Kubra und einmal Chef des Zivilschutzes in Ost-Aleppo ist. Die Washington Post behauptet sogar beides. Diesen Ammar al-Selmo hat auch Domihol als bewaffneten Kämpfer ausgebuddelt und bei Twitter gepostet:

Spendenkonto für die Gerichtsverfahren gegen den Stern/Bertelsmann-Konzern

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.